Wunderkommunikation Forum

Thema: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)  (Gelesen 15628 mal)

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Im folgenden kurzen Video (mit deutschen Untertiteln) antwortet Ken Wapnick auf den Vorwurf, der oft von Kursschülern an den Kurs gemacht wird:
"Der Kurs vermiest mir mein Leben, er nimmt mir jeden Spaß und jede Freude!"  wolko

5 Minuten, die eine vollständige Einstellungsänderung bewirken können und die Bereitwilligkeit, den Kurs zu lernen, enorm erhöhen können:

https://www.youtube.com/watch?v=yvZ5UtPg3ME

Und hier noch Teil 2:

https://www.youtube.com/watch?v=UdsxylijI08

 herz Johannes

Offline Jörg

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 76
  • ...und findet endlich Frieden.
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos K. Wapnick)
« Antwort #1 am: 26. Juli, 2015 11:16:20 »
Lieber Johannes,

woher weißt du, worüber ich gerade nachdachte?  :danke:
Schlusssatz EKIW : "Der SOHN ist still, und in der Stille, die GOTT ihm gab, geht er in sein Zuhause

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos K. Wapnick)
« Antwort #2 am: 26. Juli, 2015 11:17:54 »
Lieber Johannes,

woher weißt du, worüber ich gerade nachdachte?  :danke:
Hier hast du den Beweis, dass wir EIN Geist sind...  :biggrin:

 herz Johannes

Offline Jörg

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 76
  • ...und findet endlich Frieden.
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #3 am: 26. Juli, 2015 11:26:06 »
In der Tat.  hep

Eine wunderbare Klarstellung wieder. Und sooo helfend. Und genau im richtigen Moment...
Schlusssatz EKIW : "Der SOHN ist still, und in der Stille, die GOTT ihm gab, geht er in sein Zuhause

Offline Anne

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #4 am: 26. Juli, 2015 11:34:24 »
Eine wunderbare Klarstellung wieder. Und sooo helfend. Und genau im richtigen Moment...

Das wollt ich jetzt auch gerade schreiben.  normalo1
Hihi.

 herz :dank: herz
Nichts Wirkliches kann bedroht werden. Nichts Unwirkliches existiert. Hierin liegt der Frieden GOTTE

Offline Anne

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #5 am: 26. Juli, 2015 11:52:59 »
auch wenn sowohl scheinbare Vermiesung als auch Hilfe nicht wirklich sind.
Nichts Wirkliches kann bedroht werden. Nichts Unwirkliches existiert. Hierin liegt der Frieden GOTTE

Offline Bettina

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 30
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #6 am: 28. Juli, 2015 17:04:44 »
Ich habe heute zwei sehr erfreuliche Dinge erlebt :
1. bekomme ich eine Steuerrückzahlung
2. brauchte ich für eine Autoreparatur, die erst mit 250€ kalkuliert wurde, plötzlich doch garnichts zu bezahlen  hep

Eigentlich freu ich mich ja, oder will mir " der Kurs hier mein Leben vermiesen " , das heisst : sollte ich mich garnicht freuen?  :hinher:

Ich könnte die erfreulichen Ereignisse auch als Ergebnisse meiner Vergebungsbemühungen sehen oder verwechsel ich dann die Ebenen?

 herz Bettina

Offline Anne

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #7 am: 28. Juli, 2015 18:22:48 »
Gott will dass Du glücklich bist. Also such Dir's aus.  zwink
Ist doch eine nette Szene, Du freust Dich und gleichzeitig hörst Du Es flüstern: "Es ist nicht so."  herz
Nichts Wirkliches kann bedroht werden. Nichts Unwirkliches existiert. Hierin liegt der Frieden GOTTE

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #8 am: 28. Juli, 2015 19:48:27 »
Ich könnte die erfreulichen Ereignisse auch als Ergebnisse meiner Vergebungsbemühungen sehen oder verwechsel ich dann die Ebenen?
Tatsächlich gibt es hier keine "erfreulichen Ereignisse".*)  Doch gibt es für dich immer Grund zur Freude - denn du bist die FREUDE SELBST.
Unabhängig davon, ob es auf weltlicher Ebene erfreuliche oder unerfreuliche Ereignisse zu geben scheint. Dies berührt deine Freude nicht.

 herz Johannes
 
*) Siehe zu diesem Thema auch folgende Texte:
Wo die wahre Freude herkommt
Von der Freude

Kirsten

  • Gast
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #9 am: 28. Juli, 2015 20:38:31 »
"Der Kurs vermiest mir mein Leben", diesen Eindruck hatte ich nie, obwohl es oftmals sehr schwere Phasen gab, spürte ich immer, der Kurs hilft. Und so war es jedes Mal, ich ging durch diese Phasen durch.
Ich kenne bisher nichts Besseres als den Kurs.

Der Kurs (das Kurslernen) ist meine Rettung, meine Auferstehung.

LG Kirsten

Offline Bettina

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 30
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #10 am: 28. Juli, 2015 22:27:44 »
Ja, GOTT will, dass ich glücklich bin. liebherz
Ja, ich bin die FREUDE SELBST herzaugen   und
ja, ich hatte auch noch nie den Eindruck, dass mir der Kurs das Leben vermiest, weil er auch mir immer hilft  :sommer:

Deshalb war ich auch so verwirrt , als der Gedanke kam, dass mir der Kurs evtl. die Freude wegnehmen will, was er ja garnicht könnte, selbst wenn er es wollen würde, weil ich ja FREUDE bin  :zopfi: Und wieso sollte er es überhaupt wollen ???
Ich merke genau, dass sich da jemand bei mir einschleichen wollte.....

 herz Bettina

Danke von:


Offline Sandra01

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 67
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #11 am: 29. Juli, 2015 00:00:11 »
Es ist schon eine immense Umstellung- von Dramen...egal ob positiv oder negativ ' bewertet' - in so wie es mir im Moment geht...und scheinbar hier nicht nur mir... in 'etwa' in eine annähernde Mitte zu kommen...( ich drücke es mal vorsichtig aus)! Heute ist bei mir so der Gedanke/Gefühl da: es ist alles gleichermaßen wichtig oder unwichtig was ich hier in diesem Leben tue...In meiner 'Soap' :biggrin:- so nenne ich mittlerweile ' meinen Film ' hier- bin ich meist in Unfrieden wenn ich mir etwas vornehme- eine Verpflichtung nach der Verpflichtung!- ich habe mir in den letzten Jahren viele 'Verpflichtungen' zugelegt!ich beginne zu hören- wer ruft mich? Versuche mein Ego abzustellen, das mir sagt - dieses würde ich jetzt aber lieber tun!weil es MIR (Ego)mehr Spaß bringen könnte...manchmal ziehe ich es noch durch(mein Ego) aber ich merke, das altbekannte Hochgefühl- jetzt hab ich etwas für mich getan stellt sich nicht mehr ein- im Gegenteil - ich fühle mich schuldig! Aber dies ist MEIN Film...Quintessenz !? Das zu tun was einen letzlich friedlich stimmt, bzw. Anfangs friedlicher...in sich hineinspüren mit Jesus und dem HG- lernen hinzuhören...

Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 883
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #12 am: 29. Juli, 2015 08:59:00 »
Ich habe noch nie gedacht, der KURS vermiest mir mein Leben, ich bilde mir höchstens manchmal ein, ich komme nicht weiter, der KURS ist Beste, was mir je begegnet ist!

Gestern war so ein Tohuwabohu um mich herum, Streit, Geschrei, Weinen, Vorwürfe, Entschuldigungen, Verletzungen, und ich fühlte die ganze Zeit den tiefen FRIEDEN GOTTES in mir, keine Beurteilung des Ganzen, nur Beobachtung des Dramas und FRIEDEN. Als ich ging, kam die Kleinste und sagte: "Omi, du bist die liebste Omi der ganzen Welt", was mich dann doch erstaunte, denn ich hatte nichts Besonderes gemacht, kein GfK oder sonstige Bemühungen bzw. Überlegungen, was ich Hilfreiches sagen könnte, bin einfach in der Seelenruhe geblieben und habe so getan, als ob das alles nicht wahr wäre, ein dramatischer Film eben  zwink. Dabei hatte ich aber nicht das Gefühl, dass ich das vollbringe, sondern dass wohl der HEILIGE GEIST die Führung übernommen hat. Diese Seelenruhe verdanke ich vermutlich dem jetzt fast fünfjährigen KURS-Lernen. DANKE dass ich das hier Mitteilen darf! Ich bin sehr froh!  :zopfi:
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Lukas

  • Gast
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #13 am: 29. Juli, 2015 11:42:10 »
Ich verstehe gut, was mit dem "vermiesen" gemeint ist. Aber wenn man es so formuliert, hört es sich so an, als hätte jemand die Absicht, einem das Leben weniger schön zu machen und diese Absicht ist natürlich nicht erkennbar.

Ich finde, man darf sich da nix vormachen - der Kurs läuft eindeutig darauf hinaus, vorübergehende und objektgebundene Freude nicht weiter zu verfolgen sondern loszulassen zugunsten einer versprochenen Verbesserung. Dabei muss man schlicht glauben, dass es sich lohnt - nur eine Garantie gibt es dafür nicht, weil man Neuland betritt. Jesus verspricht zwar, dass es so sein wird, aber auch das muss man glauben.

Was man sich aber klar machen kann ist, dass objektgebundene Freude immer mit einem Gegengewicht an Nicht-Freude (Leid) erkauft wird. Und dann kann man sich überlegen, ob es das ist, was man will - ein ständiges Spiel, das am Ende genau nichts gebracht hat.

Das Ganze erinnert schon ein wenig an einen Drogensüchtigen, den man zum Entzug auffordert. Er wird auch die Mühen scheuen, die ein Entzug mit sich bringt und ob sein Leben danach wirklich glücklicher wird, weiß er nicht. Diese Freuden aufzugeben ist nun sicherlich nicht so qualvoll wie ein Drogenentzug, aber gemeinsam ist doch der Widerstand und die Angst, es zu tun. Werde ich dann nicht mit leeren Händen dastehen?

Offline Anne

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Der Kurs vermiest mir mein Leben... (Videos von K. Wapnick)
« Antwort #14 am: 29. Juli, 2015 14:20:42 »
"Werde ich nicht mit leeren Händen dastehen?"
Genau der diese Frage fragt das ist der Übeltäter.
Denn er wird leer dastehen. Lebt er doch von Welt und Objekten.
 Bzw. verschwinden da er noch nie wirklich da stand.
Nichts Wirkliches kann bedroht werden. Nichts Unwirkliches existiert. Hierin liegt der Frieden GOTTE

Danke von: