Wunderkommunikation Forum

Thema: Lektion 012  (Gelesen 1884 mal)

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Lektion 012
« am: 11. Januar, 2013 12:20:10 »
Zitat von: KURS-Lektion 12
Ich rege mich auf, weil ich eine bedeutungslose Welt sehe.*)

Immer wenn ich mich aufrege, denke ich, diese Aufregung wäre berechtigt, weil ich davon überzeugt bin, dass das, was ich sehe, tatsächlich so ist.
Wenn jemand etwas anderes behauptet, dann verteidige ich gerne meine "Ansicht" und bin froh, wenn ich Recht behalte.

Auf diese Weise halte ich die Welt so aufrecht, wie ich sie sehen möchte.

Dieser Kurs aber lehrt mich, dass es eine andere Weise gibt, die Welt zu sehen.
Heute lerne ich, dass meine Aufregung einen anderen Grund hat, als ich meine.




*) Hier findest du den Kommentar zu dieser Lektion.

Offline Anne

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Lektion 012
« Antwort #1 am: 25. April, 2014 08:11:17 »
Zitat aus Kommentare, Lektion 12

"Wenn du heute zulässt, dass dein Urteil von der Welt genommen wird, wird der HEILIGE GEIST nicht zögern dir zu zeigen, wie eine Welt aussieht, der vergeben ist."

Egal was mir scheinbar begegnet. Es dient einzig und allein der Vergebung. Ohne wenn und aber.
Bitte Heiliger Geist, laß mich mit Deinen Augen sehen.
Amen
 herz
Nichts Wirkliches kann bedroht werden. Nichts Unwirkliches existiert. Hierin liegt der Frieden GOTTE

Danke von:


Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1346
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Lektion 012
« Antwort #2 am: 12. Januar, 2019 21:46:09 »
Zitat von: KURS-Lektion 12
Ich rege mich auf, weil ich eine bedeutungslose Welt sehe.*)


Heute lerne ich, dass meine Aufregung einen anderen Grund hat, als ich meine.

Hier findest du den Kommentar zu dieser Lektion.




 hep

Danke von: