Wunderkommunikation Forum

Thema: Wiederholung der Lektionen = Wiederholung des Fleischwolfes ?  (Gelesen 2366 mal)

Offline Maggy

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 229
Kann es sein, dass der bereits im letzten Jahr durchgemachte und sehr schlimm empfundene "Fleischwolf" mit nochmaligem Neubeginn der Lektionen ebenfalls wieder neu beginnt ?  wolko :oje: :wein:

LG Maggy

Danke von:


Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 883
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Re: Wiederholung der Lektionen = Wiederholung des Fleischwolfes ?
« Antwort #1 am: 07. Februar, 2014 14:31:48 »
Hallo Maggy, denk an den Thron und wer neben Dir sitzt   :lieben:
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Offline Hannes

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1012
Re: Wiederholung der Lektionen = Wiederholung des Fleischwolfes ?
« Antwort #2 am: 07. Februar, 2014 15:30:41 »
Und täglich grüßt der Fleischwolf. Bis nix mehr zu fleischwolfen da ist. Wer definiert eigentlich "Fleischwolf"?

Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 883
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Re: Wiederholung der Lektionen = Wiederholung des Fleischwolfes ?
« Antwort #3 am: 07. Februar, 2014 17:03:27 »
Oben kommen die Ego-Brocken rein, 365 mal kurbeln, unten kommt Ego-ismirWurscht raus ...  normalo1
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Danke von:


Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Re: Wiederholung der Lektionen = Wiederholung des Fleischwolfes ?
« Antwort #4 am: 07. Februar, 2014 17:11:37 »
Und täglich grüßt der Fleischwolf. Bis nix mehr zu fleischwolfen da ist. Wer definiert eigentlich "Fleischwolf"?
Der Kurs beschleunigt den Prozess, uns an die Wurzel all unserer Probleme zu bringen: die Entscheidung des Geistes, von Gott getrennt zu sein. Diese Beschleunigung wird von Kursschülern manchmal so erlebt, als ob sie durch den Fleischwolf gedreht würden.
Tatsächlich wird damit Zeit eingespart, indem wir uns immer weniger mit vielen Problemen befassen, deren Lösungen nur weitere Probleme mit sich bringen, die wiederum nach Lösungen verlangen usw. usf.
Der Kurs lehrt uns nämlich, so kurz und schmerzlos wie wir es zulassen, dass wir nur ein Problem haben: unsere Überzeugung, dass wir uns von GOTT getrennt hätten.
Und die Lösung wird gleich mitgeliefert: Trennung konnte niemals geschehen!

Doch diese Tatsache wirklich zu akzeptieren erfordert eine große Bereitwilligkeit und Disziplin, denn nur allzu leicht lassen wir uns von unserer Wahrnehmung irreführen, statt sie korrigieren zu lassen.

 herz Johannes

Danke von:


Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Re: Wiederholung der Lektionen = Wiederholung des Fleischwolfes ?
« Antwort #5 am: 07. Februar, 2014 17:13:29 »
Oben kommen die Ego-Brocken rein, 365 mal kurbeln, unten kommt Ego-ismirWurscht raus ...  normalo1
Perfekt beschrieben!  :cool:

 herz Johannes

Danke von:


Offline Maggy

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 229
Re: Wiederholung der Lektionen = Wiederholung des Fleischwolfes ?
« Antwort #6 am: 07. Februar, 2014 22:09:41 »
Oben kommen die Ego-Brocken rein, 365 mal kurbeln, unten kommt Ego-ismirWurscht raus ...  normalo1

"lachmichwech" .... cool  :biggrin: danke Jalila. Das hab ich gebraucht.  herz

LG Maggy

Offline Maggy

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 229
Re: Wiederholung der Lektionen = Wiederholung des Fleischwolfes ?
« Antwort #7 am: 07. Februar, 2014 22:24:49 »
Was mir heute SEEEHR geholfen hat an diesem Tag vor dem mir gegraut hat war die beinahe schon  trotzige permanente Wiederholung des heutigen Leitgedankens:

Es gibt nichts was meine Heiligkeit nicht vermag

und den Zusatz: ...weil die Macht Gottes in ihr liegt

den hab ich gleich noch mit dazugenommen als Verstärkung sozusagen. Ich weiss wie oft ich heute diesen Satz mal leise mal laut vor mich hingesagt oder gedacht habe aber es brachte mir tatsächlich sofort ein viel ruhigeres Gefühl und jetzt nach überstandenem Tag hab ich das Gefühl .... also sooo schlimm wars doch gar nicht .... die schlaflosen Nächte vorher hätten gar nicht nötig getan.

So weit so gut aber ich habe diese Frage nach Wiederholung des Fleischwolfs gestellt, weil ich immer der Meinung war, wenn man einmal damit durch ist, dann hat man das Schlimmste überstanden und es fiel so seeehr auf, dass es bei mir jedenfalls erst mit dem Neuanfang der Lektionen wieder so voll los ging mit Katastrophen aller Art und alles auf einmal  :grml: wolko

Dank an Euch für all Eure Antworten  herz

LG Maggy