Wunderkommunikation Forum

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ein Kurs in Wundern / Re: Inspiration
« Letzter Beitrag von karin am Heute um 12:07:40 Nachmittag »
Herzliche Grüße in den kühlen Norden, lieber Dieter  :sonne: :wink: :kuschl: :jöö:
2
Ein Kurs in Wundern / Inspiration
« Letzter Beitrag von Dieter am Heute um 08:39:50 Vormittag »
Hallo ihr Lieben, habe einige Beiträge aus den "Inspirationen" gelesen. Dann wurde ich still. Früher habe ich immer mit Gedanken gekämpft und war ihnen ausgeliefert. Jetzt ist da so eine tiefe Zufriedenheit. Ich brauche keinen Urlaub mehr, ist eine Folge davon. Was auch immer für Hoffnungen ich hatte, was ich auch immer im Urlaub suchte, kann ich jetzt sofort ohne Verkehrsstau und lange Anreise haben, ich brauche keine Vorstellung vom Blick auf das Meer mit Sonnenuntergang, ich kann es gleich hier im kühlen Norden haben. Einfach still werden, mit eueren Gedanken und Inspirationen. Das ist sehr befreiend. Dieses Gefühl habe ich wann immer ich will, ich kann es selbst steuern und ich denke gerne an Euch und spüre dieses Gemeinschaftsgefühl.  :sonne:
3
12. Was ist das Ego?
Lektion 340
Ich kann heute frei von Leiden sein.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 340
Was hätten wir von der Erlösung, wenn sie irgendwann in der Vergangenheit stattgefunden hätte – oder sich erst irgendwann in der Zukunft ereignen würde? Deshalb wird uns die Erlösung immer HEUTE gegeben. Immer JETZT. Wenn wir dies begreifen, beginnt die Zeit sich in Zeitlosigkeit zu verwandeln. Der Augenblick JETZT in die Ewigkeit.
kuschl :schwing:

Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 331-340 findest du auf der LESESEITE.
4
Lektionen des Übungsbuches / Re: Übungsbuch Teil II: 12. Was ist das Ego? - Lektionen 331 - 340
« Letzter Beitrag von toni am Gestern um 09:31:01 Vormittag »
12. Was ist das Ego?
Lektion 339
Ich werde das empfangen, was auch immer ich erbitte.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 339
Wenn wir einmal gelernt haben, dass um vergängliche Dinge zu bitten bedeutet, um Schmerz zu bitten, werden wir mit diesem Unsinn aufhören. Worum könnte ein KIND GOTTES bitten als um den FRIEDEN GOTTES, wenn dies die Gabe ist, die SEIN VATER ihm in alle Ewigkeit anbietet?


Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 331-340 findest du auf der LESESEITE.
5
12. Was ist das Ego?
Lektion 338
Nur durch meine Gedanken werde ich beeinflusst.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 338
Dies ist die Befreiungserklärung für die ganze Welt! Welch eine Freude ist es zu lernen, dass wir unsere eigenen Gedanken jederzeit austauschen können, um statt ihrer die Gedanken des HEILIGEN GEISTES als unsere anzunehmen.

  :putz: hhü

Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 331-340 findest du auf der LESESEITE.
6
12. Was ist das Ego?
Lektion 337
Meine Sündenlosigkeit schützt mich vor jedem Schaden.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 337
Sünde ist Illusion, Sündenlosigkeit Tatsache. Unsere Sündenlosigkeit zu akzeptieren bedeutet, dass wir uns wieder an unsere wahre IDENTITÄT erinnern wollen. Und nur eine Illusion von uns kann Schaden in irgendeiner Form erleiden.

 :schneu: :träum:

Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 331-340 findest du auf der LESESEITE.

7
Ein Kurs in Wundern / Re: Inspirationen - Nichts ist geschehen
« Letzter Beitrag von Melanie am 02. Dezember, 2019 21:14:46 »
Nichts ist geschehen :arc:

Ich öffne meine Augen.
Ich schließe meine Augen.
Nichts ist geschehen.

Ich steige aus dem Bett.
Ich gehe zu Bett.
Nichts ist geschehen.

Ich öffne die Türe.
Ich schließe die Türe.
Nichts ist geschehen.

Ich lächle.
Ich weine.
Nichts ist geschehen.

Du bist gekommen.
Du bist gegangen.
Nichts ist geschehen.

herz herz herz

Inspiriert vom Nichts
8
12. Was ist das Ego?
Lektion 336
Die Vergebung lässt mich erkennen, dass Geister verbunden sind.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 336
Erkenntnis ist unabhängig von der Wahrnehmung. Wir werden aber nicht erkennen, dass Geister verbunden sind, solange unsere Wahrnehmung darauf ausgerichtet ist, uns Bilder der Getrenntheit vorzugaukeln. Doch die Vergebung lässt uns auf das schauen, was uns verbindet.

 :kuschl:

Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 331-340 findest du auf der LESESEITE.

9
Ein Kurs in Wundern / Re: Inspirationen - Mein Sündenloser Bruder
« Letzter Beitrag von Melanie am 01. Dezember, 2019 16:08:22 »
Mein Sündenloser Bruder :arc:

Jede Sünde, die ich bei dir sehe, ist ein Urteil über mich selbst.
Ich denke, dass du über mich denkst, was ich über dich denke.
Ich denke, dass du etwas schlecht tust, von dem ich meine, dass ich es schlecht tue.
 
Heute will ich nur auf die Sündenlosigkeit blicken und alle Urteile, als Urteile über mich selbst, entlarven.

Inspiriert von Lektion 335 und allen Kommentaren dazu im Forum.

herz herz herz
10
12. Was ist das Ego?
Lektion 335
Ich wähle, meines Bruders Sündenlosigkeit zu sehen.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 335
Bisher war es uns vielleicht noch nicht bewusst, dass auf die Sünden eines Bruders zu schauen nur bedeutet, dass wir damit auf unsere eigenen schauen. Die heutige Lektion erinnert uns wieder daran, dass es keine Trennung gibt: Das, worauf wir schauen, hat immer mit uns selbst zu tun. Das, was wir sehen, ist immer unsere eigene Wahl.

:sml:

Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 331-340 findest du auf der LESESEITE.
Seiten: [1] 2 3 ... 10