Wunderkommunikation Forum

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Lektionen des Übungsbuches / Re: Lektion 168
« Letzter Beitrag von toni am Heute um 07:58:11 Vormittag »
Zitat von: KURS-Lektion 168
DEINE Gnade ist mir gegeben. Ich erhebe jetzt Anspruch auf sie. *)


Dieser Leitgedanke erinnert mich an die LIEBE meines VATERS. Und nicht mehr als dies ist nötig.


*) Hier findest du Johannes' Kommentar zu dieser Lektion!
2
Lektionen des Übungsbuches / Re: Lektion 167
« Letzter Beitrag von toni am Gestern um 02:12:19 Vormittag »
Zitat von: KURS-Lektion 167
Es gibt ein Leben, und das teile ich mit GOTT. *)


Ich kann nichts sein, was ein Gegenteil hat. Denn die SCHÖPFUNG hat kein Gegenteil. Der SOHN GOTTES hat kein Gegenteil. Der HIMMEL hat kein Gegenteil.


*) Hier findest du Johannes' Kommentar zu dieser Lektion!
3
Lektionen des Übungsbuches / Re: Lektion 166
« Letzter Beitrag von karin am 15. Juni, 2019 12:16:09 »

Zitat von: Den Kurs lernen 1, 14. Die Lektion der Vergebung: Geben ist Empfangen
Wenn du dich in Not siehst – also verärgert, gekränkt oder beleidigt bist, dich schwach, hilflos, angegriffen, provoziert, gedemütigt oder abgewiesen fühlst, auf Angriff und Rache sinnst oder dich genötigt fühlst, dich zu verteidigen – dann erkenne an diesem deinem Zustand, dass du bereits dem falschen Ratgeber gefolgt bist!

 Das ist keine große Sache oder gar Sünde! Es ist nur ein Fehler, der berichtigt werden muss. Wende dich jetzt nicht erneut an das Ego, sondern höre auf den RATGEBER, DER dir von deinem VATER gegeben wurde. ER wird dich sicher aus jeder Notlage befreien und dich von deiner falschen Wahrnehmung deiner selbst erlösen.


Diesen Text gibt uns Johannes.


 :danke: :bussi1:



4
Lektionen des Übungsbuches / Re: Lektion 166
« Letzter Beitrag von toni am 15. Juni, 2019 00:02:20 »
Zitat von: KURS-Lektion 166
Mir sind die Gaben GOTTES anvertraut.  *)

*) Hier findest du Johannes' Kommentar zu dieser Lektion!
5
Lektionen des Übungsbuches / Re: Lektion 165
« Letzter Beitrag von karin am 14. Juni, 2019 11:59:26 »
Zitat von: Den HIMMEL wählen, 6. Die Praxis des HIMMELS
Es dauert eine Zeitlang, bis du verstehst, dass die Welt den Kurs nicht verstehen oder lernen kann, dass die Welt nichts Eigenständiges ist – dass sie ganz und gar von deiner Sichtweise abhängt, dass sie dir nur zeigt, was du denkst. Und deshalb wirst du auch an ihr sehen, ob du noch an sie glaubst – oder an den HIMMEL.
Dazu dient die Welt in Wahrheit: Sie ist eine ständige Aufforderung zur Vergebung. So flüstert sie dir ständig zu: „Lass dich jetzt nicht täuschen!“

Nun ist der Kurs sehr praktisch geworden. Du hast tatsächlich zu lernen begonnen.
Jetzt verändert sich dein Leben von Grund auf – weil du lernst, das Wirkliche zu sehen.

Johannes‘ Text zur Tageslektion.


 :schein: herz
6
Lektionen des Übungsbuches / Re: Lektion 165
« Letzter Beitrag von Melanie am 14. Juni, 2019 09:33:15 »
Zitat von: KURS-Lektion 165
Lass meinen Geist den GEDANKEN GOTTES nicht verleugnen.  *)

Heute will ich den HIMMEL nicht länger verleugnen. Denn nur ER ist wirklich.


*) Hier findest du den Kommentar zu dieser Lektion!

Zitat
Wenn es dir mit dem Kurs ernst ist – wenn du wirklich gewillt bist, die Vergebung nicht nur zu üben, sondern zu lernen – dann wirst du große Fortschritte machen, wenn du deinen Geist so oft wie nur möglich daran erinnerst:

„Es ist nicht so!“

Dies gilt für alles, was du jetzt zu sehen und zu erleben meinst. Es gilt für alle weltlichen Situationen und Umstände. Es ist deine Befreiungserklärung von allem vermeintlichen Übel, dem du dich ausgesetzt fühlst. Es ist die Anerkenntnis, dass deine Wahrnehmung nicht imstande war, die WIRKLICHKEIT – GOTT – zu zerstören.

herz herz herz
7
Ein Kurs in Wundern / Der HIMMEL ist gekommen.
« Letzter Beitrag von Melanie am 13. Juni, 2019 10:48:52 »
Der HIMMEL ist gekommen.

Die Entscheidung ist gefallen.
Jetzt ist alles ganz still.
Alle Urteile sind verstummt.
Statt Körper ist da EIN GEIST.
Statt Mann und Frau ist da der eine mächtige und heilige GOTTESSOHN.
Statt Trennung ist alles EINS.
Keine Begrenzung mehr durch Raum und Zeit.
Keine Vergangenheit, keine Zukunft.
Keine Distanz, keine Mauern.
Alles ist erreichbar.
Alles ist verfügbar.
Alles ist genau so wie es sein soll.
ALLES IST.
Immer.
Ewig.
Der HIMMEL.

herz herz herz

Hier geht es zu Johannes' Textsammlung:
Den HIMMEL wählen
8
Lektionen des Übungsbuches / Re: Lektion 164
« Letzter Beitrag von Melanie am 13. Juni, 2019 07:29:23 »
 vent heiss
Drei wundervolle Beiträge gibt es zur heutigen Lektion und Johannes empfiehlt in seinem Kommentar noch 4 weitere Texte.
 :putz: blaubuch
Schönes Erinnern.  sumsi :musi: :party:

herz herz herz
9
Lektionen des Übungsbuches / Re: Lektion 163
« Letzter Beitrag von Melanie am 12. Juni, 2019 23:01:40 »
Es gibt keinen Tod.
Wie soll es auch den Tod geben, wenn es nur den einen GOTTESSOHN gibt, der ich und all meine Brüder ist?
Wie kann es den Tod geben, wenn die geeinte SCHÖPFUNG existiert?
Mit Körperaugen sehe ich den Tod.
Mit den Augen des GOTTESSOHNS sehe ich LEBEN.
Wenn wir alle eins sind und Trennung nicht stattgefunden hat, wer kann dann sterben?
Was ist dann der Tod?

herz herz herz
10
Ein Kurs in Wundern / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 12. Juni, 2019 08:17:27 »

Mit dem Tod spielen

Vieles sollte hier anders sein! 
:boxi:
In diesem Spiel gibt es Hindernisse, Barrikaden, Hürden, knifflige Probleme.
Entspricht das überhaupt den Spielregeln?
 :keul:
Ich wollte doch siegen und jetzt droht uns allen das Ende?

 :schein:
Nächste Runde:
Aufgeben und zurücktreten – so kann ich uns alle doch noch erretten. herz





Seiten: [1] 2 3 ... 10