Wunderkommunikation Forum

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ein Kurs in Wundern / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 24. Januar, 2020 14:33:52 »

Alles darf unlösbar bleiben

Wenn nichts mehr läuft, kann ich mit DIR gehen, weil DU immer mit mir gehst.
Doch ich bin dann nicht über den Berg, ich bleibe bei UNS.


          :wein::love::lieben:

 


2
Berichte über unsere Veranstaltungen / Re: Kursgruppe in Wien, am 14. Dezember 2019
« Letzter Beitrag von karin am 23. Januar, 2020 13:23:42 »
Ich erkannte und fühle,
dass ich gar nichts mehr zu beziehen brauche, all meine Bedürfnisse, meine Sehnsucht nicht mehr im EINS-SEIN existieren, sich aufgelöst haben:

VOLLSTÄNDIGKEIT 10

ICH BIN  :sonne:  :denk1:

Vielen Dank, liebe Renate  herz

Das ist die Übung, die uns beim November-Workshop in Freising für dieses Erlebnis öffnete:

Ich stehe mit .... (Namen) .... nicht in Beziehung, ich bin mit ihr/ihm EINS.
Ich stehe damit ......(Situation, Ding) ..... nicht in Beziehung, ich bin damit EINS.


Wir setzen jeden und alles ein, mit dem wir in Beziehung zu stehen scheinen.

 :noe:



 
3
Berichte über unsere Veranstaltungen / Re: Kursgruppe in Wien, am 18. Jänner
« Letzter Beitrag von karin am 23. Januar, 2020 01:14:06 »

Die Ordnung der Säulen

Kann es für mich hilfreich sein, wenn mir bewusst ist, mit wem oder was ich in Beziehung stehe und WAS ich eigentlich beziehen will? Und dass ich durch diese Bewusstheit Abstand zum Beziehungschaos des Ego gewinne?

Kann es für mich hilfreich sein, dass ich meine Beziehung zu allem, auf das ich mich beziehe – zu allen Säulen meiner Beziehungen, zu meinen Beziehungspartnern – ordne?

Was erwarte ich von mir und anderen?
Kenne ich unser einziges Bedürfnis?

Liebe ich die Freiheit, die ich mir und allen Beziehungspartnern anbieten kann, nachdem ich uns mit SEINER Hilfe zu Brüdern befreit habe? Und liebe ich es, dass ich dabei scheitern darf, weil ER mir zeigt, dass mein Lernen bereits vorüber ist und ich nach wie vor mit UNS ALLEN im HIMMEL BIN?

Die heilige Beziehung zu pflegen ist meine Lebensweise in der wirklichen Welt. Sie bildet den glückliche Traum ab, den ich mit dem HEILIGEN GEIST träume. Jetzt muss ich nicht mehr um mein Überleben kämpfen und von der besonderen Beziehung fordern, die Fremde für mich etwas sicherer zu machen.

Ich habe meine Bedürfnisse geordnet und mein einziges Bedürfnis erkannt: NACHHAUSE zurückzukehren.


 :ruh:  herz  :Buch!:


Die Übung „Ich brauche keine besondere Beziehung!“ hat diesmal einiges bei uns in Bewegung gebracht. 
:ahh:




4
Ein Kurs in Wundern / Re: Inspirationen - Ich lasse diesen Gedanken nicht zu
« Letzter Beitrag von Melanie am 22. Januar, 2020 13:30:04 »
Ich lasse diesen Gedanken nicht zu :arc:

Stopp  :stop:
Ich lasse diesen Gedanken nicht zu!
Ich setzte mich wieder in den Kinosaal.
Ich sehe wieder die Vollkommenheit.
Ich wechsle in den glücklichen Traum.

Inspiriert von diesen Gedanken.

herz herz herz
5
Unsere Veranstaltungen / Re: Karin auf Tournee
« Letzter Beitrag von karin am 21. Januar, 2020 22:00:00 »
Liebe Renate, danke dir herz

Wenn zwei oder mehrere in SEINEM NAMEN zusammenkommen und uns dazu einladen, bringen wir die Inhalte der Workshops Unsichtbar, Wunder, Heilung und Beziehung mit – als Ausgangsbasis für eine Wunderkommunikation.

 herz :kuschl: herz


6
Unsere Veranstaltungen / Karin auf Tournee
« Letzter Beitrag von Renate am 21. Januar, 2020 15:36:57 »
Dankenswerter Weise hat Karin angeboten, mit den letzten Workshops auf "Tournee" zu gehen. Dies entspricht ganz meinem Herzensanliegen, denn ich möchte gerne meine Erfahrungen und Erkenntnisse dieser Workshops durch wiederholtes Teilen und Erleben mit meinen Brüdern vertiefen und ausdehnen.

 - Siehe: Erfahrungen und Eindrücke aus dem Workshop Heilung - Die freundliche Welt, April 2019 in Freising.

Karin hat mir diesbezüglich in meinem gestrigen Gespräch mit ihr mitgeteilt,
dass sie keine Mindest-Teilnehmerzahl voraussetzt, nur für ihre Reisekosten und Unterkunft müsste gesorgt sein.

Da wie schon erwähnt dies mir ein Herzensanliegen ist, würde ich gerne die Organisation übernehmen.

Schreibt mir bitte eine persönliche Nachricht oder verwendet das Kontaktformular, wenn

- Ihr Interesse habt und
- schreibt auch in welchem Ort, bzw. Nähe einer Stadt ihr euch den Kurs wünschen würdet.

Herzlichen Dank    :danke:

 herz  herz  herz  Renate


7
Lektionen des Übungsbuches / Re: Lektion 021
« Letzter Beitrag von Renate am 21. Januar, 2020 14:48:38 »
  :danke:  für eure Kommentare und Fragen und Teilen.
Danke für meine Brüder,
meine Erlöser,
für euer Erinnern!

Ja "Die Macht der Entscheidung ist mein" *)
und ich bin fest entschlossen, die Dinge im LICHT zu sehen
und so alles und alle mit dem glückseligen Lächeln des GOTTES SOHNES zu segnen und zu erlösen
durch meine ERLÖSUNG.   

Und so helfen mir auch mein scheinbares Vergessen in dieser scheinbaren Welt in meiner HEIMAT zu SEIN.

 herz  herz  herz

*) Ü-I.152, S.282-283
8
Berichte über unsere Veranstaltungen / Re: Kursgruppe in Wien, am 14. Dezember 2019
« Letzter Beitrag von Renate am 21. Januar, 2020 13:55:46 »
In mir stieg immer wieder die Frage auf, gibt es dann eigentlich letztendlich gar keine Beziehung oder ist die wahre Beziehung die heilige Beziehung zu meinem EINEN SELBST?
Was beziehe ich dann von dem EINEN SELBST?
Ich erkannte und fühle,
dass ich gar nichts mehr zu beziehen brauche, all meine Bedürfnisse, meine Sehnsucht nicht mehr im EINS-SEIN existieren, sich aufgelöst haben:

VOLLSTÄNDIGKEIT 10

ICH BIN  :sonne:  :denk1:
9
Lektionen des Übungsbuches / Re: Lektion 021
« Letzter Beitrag von Melanie am 21. Januar, 2020 08:44:38 »
Heute habe ich wieder die Frage aus dem letzten Wortkshop in Freising im Kopf gehabt:
Wie vollkommen bin ich?
Und dann habe ich mich und alles was mich gerade beschäftigt auf der Vollkommenheit Skala auf die 10 gestellt.

Und jetzt lese ich die heutige Lektion: Ich bin entschlossen die Dinge anders zu sehen.
Und genau das ist es: Ich bin entschlossen zu sehen, dass alles vollkommen ist! :denk1:

herz herz herz
10
Ein Kurs in Wundern / Re: Inspirationen - Wer kann MEINEN FRIEDEN stören?
« Letzter Beitrag von Melanie am 20. Januar, 2020 18:21:22 »
Wer kann MEINEN FRIEDEN stören? :arc:

Wer kann meinen GeistesFRIEDEN stören?
Kann ein Körper IHN stören?
Kann ein weltliches Ereignis IHN stören?
Ist ER überhaupt angreifbar?

Nein ER IST einfach.

Daran will ich mich erinnern.

Inspiriert von der heutigen Lektion 20, dem Drehbuchgeschehen und Kenneth Wapnicks „Eltern und Kinder - Lassen und Gelassen sein“

herz herz herz
Seiten: [1] 2 3 ... 10