Wunderkommunikation Forum

Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10
81
Tagebuch der Stille / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 26. März, 2022 14:40:02 »

Glaubenssache

Wenn ich an den Körper glaube, glaube ich auch an den Tod.
Wenn ich an den Tod glaube, glaube ich auch an Krankheit.
Wenn ich an Krankheit glaube, glaube ich auch an Leid.
Wenn ich an Leid glaube, glaube ich auch an Angst.
Wenn ich an Angst glaube, glaube ich auch an die Hölle.
Wenn ich an die Hölle glaube, glaube ich auch an Sünde und Schuld.
Wenn ich an Sünde und Schuld glaube, glaube ich auch an das Urteil.
Wenn ich an das Urteil glaube, glaube ich auch an Projektion.
Wenn ich an Projektion glaube, glaube ich auch an Zeit, Raum und Form.
Wenn ich an Zeit, Raum und Form glaube, glaube ich auch an Wahrnehmung.
Wenn ich an Wahrnehmung glaube, glaube ich auch an die Welt.
Wenn ich an die Welt glaube, glaube ich auch an das Versagen.

Wenn ich an den Körper glaube, glaube ich auch an das Versagen.
Wenn ich an den Tod glaube, glaube ich auch an die Welt.
Wenn ich an Krankheit glaube, glaube ich auch an Wahrnehmung.
Wenn ich an Leid glaube, glaube ich auch an Zeit, Raum und Form.
Wenn ich an Angst glaube, glaube ich auch an Projektion.
Wenn ich an die Hölle glaube, glaube ich auch an das Urteil.
Wenn ich an Sünde und Schuld glaube, glaube ich auch an den Körper.
Wenn ich an das Urteil glaube, glaube ich auch an die Hölle.
Wenn ich an Projektion glaube, glaube ich auch an Angst.
Wenn ich an Zeit, Raum und Form glaube, glaube ich auch an Leid.
Wenn ich an Wahrnehmung glaube, glaube ich auch an Krankheit.
Wenn ich an die Welt glaube, glaube ich auch an den Tod.





82
Tagebuch der Stille / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 25. März, 2022 12:01:24 »

Ein Ding der Unmöglichkeit

Körper sein und unsterblich sein.
Körper sein und angstfrei sein.
Körper sein und geheilt sein.
Körper sein und erlöst sein.

GEIST IST.
Ohne Tod.
Ohne Angst.
Ohne Heilung.
Ohne Erlösung.




83
Tagebuch der Stille / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 24. März, 2022 16:00:29 »

Lieber HEILIGER GEIST,

bitte richte dies …….. für mich.

Lieber GOTTESSOHN,

im HIMMEL ist bereits ALLES angerichtet.




84
Tagebuch der Stille / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 23. März, 2022 08:13:57 »

Lieber HEILIGER GEIST,

ich habe Angst vor ……

Lieber GOTTESSOHN,

glaube das nicht und fürchte dich nicht.
Schaue auf DAS, WAS die Angst mit sich bringen muss.
GOTTES GABEN warten dort, wo du Unfug zu vermuten scheinst.
Mit MIR bist du an der heiligen Stätte der Begegnung.
In SEINER GEGENWART schwinden Lug und Trug.






85
Tagebuch der Stille / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 22. März, 2022 08:01:12 »

ES vollzieht SICH 

Vom schlafenden zum erwachenden GOTTESSOHN.
Vom erwachenden zum erwachten GOTTESSOHN.
Vom erwachten GOTTESSOHN zu GOTT SELBST.

Der erwachte GOTTESSOHN erlebt den letzten Schritt GOTTES.
In der wirklichen Welt gewinnt er den Überblick über seine HEIMreise.
Er glaubt dem Anschein nicht mehr.
Er traut seinen Augen nicht mehr.
ER erhebt SICH in den HIMMEL.






86
Tagebuch der Stille / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 21. März, 2022 16:41:40 »

Identifikation   

Der schlafende GOTTESSOHN sucht Liebe und Frieden.
Der erwachende GOTTESSOHN findet LIEBE und FRIEDEN.
Der erwachte GOTTESSOHN IST LIEBE UND FRIEDEN.








87
Tagebuch der Stille / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 20. März, 2022 12:51:41 »

SELBST-Entwicklung     

Der schlafende GOTTESSOHN entwickelt Selbstbewusstsein.
Der erwachende GOTTESSOHN entwickelt SELBSTbewusstsein.
Der erwachte GOTTESSOHN IST ER SELBST.




88
Tagebuch der Stille / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 19. März, 2022 11:44:38 »

Wie kann der SOHN GOTTES in den HIMMEL zurückkehren?

ER braucht nicht in den HIMMEL zurückzukehren,
ER IST DER HIMMEL.

Der SOHN konnte sich kein getrenntes Leben vom VATER ersinnen, in welchem er sich mit Angst, Sünde und Schuld plagt und Liebe, Frieden, Freiheit und Freude sucht.
ER IST LIEBE, FRIEDEN, FREIHEIT UND FREUDE.

Alles, was mich aus der Vergangenheit und der Zukunft heimzusuchen scheint, hat nicht Hand noch Fuß. Alles ist gleichrangig und dient mir ausschließlich zur Vergebung, wie auch die gesamte Zeit, der gesamte Raum und jede Form. So erfülle ich meine einzige Funktion.




89
Tagebuch der Stille / Re: Tagebuch der STILLE
« Letzter Beitrag von karin am 18. März, 2022 12:51:14 »

Anstrengung, ade

Erwarte GOTTES letzten Schritt.
ER IST URSACHE, ER IST WIRKUNG.
ER WIRKT.

Amen




90

Danke, liebe Karin, ich freue mich schon sehr aufs Zusammensein in der wirklichen Welt!  :herzl:
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10