Wunderkommunikation Forum

Den Kurs leben => Lektionen des Übungsbuches => Thema gestartet von: Johannes am 07. Dezember, 2013 22:47:06

Titel: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Johannes am 07. Dezember, 2013 22:47:06

In diesen Lektionen wollen wir freudig lernen, Wunderarbeiter zu werden.
Denn jedes Wunder, das wir anbieten, wird uns selbst gegeben.

*) Hier (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/) findest du den Kommentar zu den Lektionen 341-350!

Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 07. Dezember, 2018 00:34:27

In diesen Lektionen wollen wir freudig lernen, Wunderarbeiter zu werden.
Denn jedes Wunder, das wir anbieten, wird uns selbst gegeben.

*)Hier (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/) findest du den Kommentar zu den Lektionen 341-350!



Ihr Lieben,
auch zu diesem Übungsabschnitt sind eure Inspirationen herzlich willkommen. :wolki:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 07. Dezember, 2018 01:03:01
13. Was ist ein Wunder?

Wie still uns das Wunder macht.
Wie wundervoll es ist, mit IHM zu SEIN.



 :lieben:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 07. Dezember, 2018 09:01:26
Lektion 341

Nur die vollständige Brüderschaft und VATERSCHAFT hält mich sündenlos und sicher.
Ich will UNS nicht mehr angreifen, ich will mich an UNSERE SÜNDENLOSIGKEIT erinnern.



 :alle: :love:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Jalila am 07. Dezember, 2018 09:28:46
Ich bin der, auf den DU in Liebe und in Zärtlichkeit lächelst, so lieb und tief und still ...

Wie oft schon hat mich dieser Satz wieder an die LIEBE GOTTES erinnert, wenn ich in Selbstanklagen versunken war.

GOTTSEIDANK!  :wolki:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 07. Dezember, 2018 11:56:17
Ich kann nur meine eigene Sündenlosigkeit angreifen, und nur sie ist es, die mich sicher hält.

 herz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Otmar am 07. Dezember, 2018 13:09:02
Die Beiträge in diesem Forum und dass ich ihre Lektüre geniessen kann, ist auch ein Wunder ...

"Wunderkommunikation" eben !  :smile:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: cloè am 07. Dezember, 2018 15:23:15
 herz So ist dass auch für mich Lieber Otmar und ich möchte mich ganz Herzlich bei allen hier Bedanken  herz  Gruss Cloè
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 07. Dezember, 2018 22:01:36
Was ist ein Wunder?
Dieser Teil im 6. Absatz des Kommentars zu diesem Abschnitt hat mich heute bewegt:
Zitat
Wunder aber zeigen dir, dass du dich zuerst für sie entscheiden musst – und die Wahrnehmung folgt dann nur deiner Wahl.
Wenn du dich für Wunder entscheidest, beginnst du nur, die Macht deines Geistes wieder anzuerkennen – und zu deinem Besten zu nützen. Denn tatsächlich ist es so: Was du willst, das geschieht.

Hier (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/) findest du den ganzen Kommentar!

Ich muss mich also nur für das Wunder entscheiden und mein Geist ist wieder rechtgesinnt. Dann kann in der Welt alles geschehen, was zu geschehen hat, damit ich erkenne, wo ich eigentlich lebe.

Es ist wirklich sehr inspirierend alle eure Beiträge im Forum zu lesen!  :danke:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 08. Dezember, 2018 07:54:43
Lektion 342
Heute möchte ich Allem vergeben und LICHT in jeden Teil meines Geistes bringen um dann die Tür zur Wahrheit zuöffnen. Und eintreten in die Wirkliche Welt.  kuschl
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 08. Dezember, 2018 13:56:03
Lektion 342

Die Vergebung ruht auf allen Dingen und tut sonst ganz still gar nichts.
Wenn ich das fühle, steckt der Schlüssel schon in der HIMMELSpforte und sie geht für uns alle auf - weil ich bis hierher nur mit euch allen gemeinsam habe gehen können.



 :schein: :angie:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 08. Dezember, 2018 19:33:01
Ich lasse die Vergebung auf allen Dingen ruhen, denn also wird Vergebung mir gegeben werden.

❤️
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 09. Dezember, 2018 17:06:01
Lektion 343
Ich stelle mich heute komplett in GOTTESdienst. Ich will nur geben um zu empfangen was ewig mein ist.
 :blumi: :paket:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 09. Dezember, 2018 19:16:49
Von mir wird nicht verlangt, dass ich ein Opfer bringe, um Gottes Frieden und Barmherzigkeit zu finden.

 herz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 10. Dezember, 2018 09:25:34
Lektion 344
Lass mich das Gesetz der Liebe lernen. Lass mich all meinen Brüdern vergeben und damit meine Schatzkammer befüllen.
Wie leicht sich das anfühlt und wie richtig. Wie wenig wird von mir verlangt und wie groß ist die Gabe, die ich dafür erhalte.
 :wolki:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Jalila am 10. Dezember, 2018 14:43:24
Und was könnte ich meinem Bruder lieber geben als Vergebung und Erlösung, wenn dies doch die Gabe ist, die ich mir so sehr erhoffe?

Gefunden hier: https://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/

 liebherz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: cloè am 10. Dezember, 2018 15:46:19
 herz Hallo meine Lieben wenn ich und ich nehme an dass ist bei euch nicht anders jetzt zur  Vorweihnachts Zeit durch die Stad gehe oder meine Post öffne melden sich da viele Brüder und alle wollen Sie dass selbe.
Ich vergebe in Gedanken und manchmal habe ich dass Bedürfnisse etwas Materiales zu geben.
Ein Obdachloser mit dem ich mich oft unterhalte hat mir mall Erzählt (er steht vor einem Einkaufscenter ) dass er manchmal am Abend viele Käse und Schinken Brote habe  Doch eigentlich brauche er Geld für die Not Schlaff Stelle .Und da wir alle Brüder sind gebe ich ihm gerne  etwas   herz Gruss Cloè
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 10. Dezember, 2018 16:36:14
Heute lerne ich das Gesetz der Liebe: Das, was ich meinem Bruder gebe, ist meine Gabe an mich.

 herz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 11. Dezember, 2018 07:53:50
Lektion 345
Das Einzige was hinter all meinen scheinbaren Bedürfnissen liegt, ist das Bedürfnis nach Wunder.
Das möchte ich heute erkennen und mich an meine wahre IDENTITÄT erinnen.
Ich bin Geist und nichts Weltliches, Körperliches kann daher mein wahres Bedürfnis stillen.

Seit gestern sehe ich für mich das Thema Geld nochmal genau an,
denn eine kleine Rechnung hat mich ziemlich aus der Fassung gebracht.  wolko

Ich habe mir die ganze Zeit eingeredet, ich hätte das Thema schon vergeben, oder schlimmer, ich muss es nicht vergeben, denn ich habe genug und muss mich daher nicht damit beschäftigen. Was für ein Irrtum!  aaaah
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 11. Dezember, 2018 10:23:14
Lektion 345

Vergebung fühle ich, wenn ich sie gebe - so kommt sie zu mir zurück.
Vergebung ist die Form und das Werk. Vergebung hilft mir bei den Problemen, die ich wahrzunehmen scheine. Vergebung bringt das Wunder – SEIN LICHT.



 :sonne:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Jalila am 11. Dezember, 2018 10:56:42
Friede sei heute allen suchenden Herzen. Das Licht ist gekommen, um Wunder anzubieten und die müde Welt zu segnen. Sie wird heute Ruhe finden, denn wir werden das anbieten, was wir empfangen haben.

 :wolki:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Sukayna am 11. Dezember, 2018 12:01:10
Vielen Dank an Alle! Möge das Licht ewig leuchten, alle Illusionen wegleuchten und statt dessen den Frieden  Gottes bringen, der ja immer da ist.
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 11. Dezember, 2018 15:19:53
LEKTION 345

Heute biete ich nur Wunder an, denn ich möchte, dass sie mir zurückgegeben werden.


 herz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 12. Dezember, 2018 07:10:07
Lektion 346
Heute entscheide ich mich nur auf Wunder zu blicken. Ich verleugne alles, was ich in der Zeit zu sehen scheine. Ich möchte diesen Tag mit GOTT verbringen. Auf ewig vereint. Wo Trennung unmöglich ist.
 schn
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Jalila am 12. Dezember, 2018 11:07:44
Und wenn der Abend heute kommt, dann werde ich mich an nichts erinnern als an den Frieden GOTTES, denn ich werde alles vergessen außer GOTTES LIEBE. Amen.

Danke!  liebherz  :herzl:  :wolki:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 12. Dezember, 2018 18:04:44
Die gestrige Lektion hat mir eine sehr überraschende Erfahrung beschert. Ich bin so dankbar und staune immer noch, wie die Gaben aus der Vergebung heraus zurückkommen.


LEKTION 346
Heute umhüllt der Frieden Gottes mich, und ich vergesse alles außer seiner Liebe.


 herz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 13. Dezember, 2018 20:44:52
LEKTION 347

Ärger muss von Urteil kommen. Urteil ist die Waffe, die ich gegen mich verwende, um das Wunder von mir fernzuhalten.


 herz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 13. Dezember, 2018 21:18:45
Ich finde es erschreckend, wieviele Urteile ich täglich immer noch fälle. Andererseits erinnert mich aber auch jeder Unfrieden in mir genau daran. Manchmal brauche ich noch etwas länger, um diesen Unfrieden zu bemerken, aber wenn, dann löst er sich  dank der Vergebung oft auch blitzschnell wieder auf.

Monika
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 13. Dezember, 2018 22:18:41
Sehr schön Monika  :smile: herz

Lektion 347
Ich lege jetzt die Waffen nieder  :fahne: um mich auf die Heimreise zu begeben. Zurück zu meinem Ursprung von dem ich mich nie Trennen konnte. Zurück zu GOTT, meinem Schöpfer, der eins mit seiner Schöpfung ist.
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 14. Dezember, 2018 08:06:21
Lektion 348
Ich erwache aus meinen Alpträumen aus Ärger und Angst und erkenne freudig, dass es nur ein Traum war.  regn
Wie vollkommen, wie friedlich und liebevoll ist die Wirklichkeit!  :luft:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Jalila am 14. Dezember, 2018 11:27:20
Vater, lass mich dessen eingedenk sein, dass du hier bist und ich nicht allein bin. Mich umgibt immer währende Liebe. Ich habe keine Ursache für irgendetwas außer vollkommenem Frieden und vollkommener Freude, die ich mit dir teile.
 blaubuch  :herzl:  :wolki:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 14. Dezember, 2018 18:08:57
Lektion 348

Was möchte ER, dass wir tun?
Möchte ER, dass wir eingedenk sind, dass ER hier ist und wir nicht alleine sind?
Möchte ER, dass wir vollkommenen Frieden und vollkommene Freude miteinander teilen?



 :weihnach:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 14. Dezember, 2018 20:34:15

Lektion 348

Was möchte ER, dass wir tun?
Möchte ER, dass wir eingedenk sind, dass ER hier ist und wir nicht alleine sind?
Möchte ER, dass wir vollkommenen Frieden und vollkommene Freude miteinander teilen?



 :weihnach:

Ja, das möchte ER herz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 14. Dezember, 2018 21:01:31
LEKTION 348
Ich habe keine Ursache für Ärger oder Angst, denn du umgibst mich. Und in jedem Bedürfnis, das ich wahrnehme, genügt mir deine Gnade.


 herz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Jalila am 15. Dezember, 2018 09:51:58
Unser Vater kennt unsere Bedürfnisse. Er schenkt uns Gnade, um sie allesamt zu stillen. Und so vertrauen wir auf ihn, dass er uns Wunder sende, die Welt zu segnen und unseren Geist zu heilen, während wir zurückkehren zu ihm.

So segne ich heute alles, was mir begegnet, außen und innen. Danke!

 liebherz  :wolki:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 15. Dezember, 2018 10:14:36
Lektion 349
So möchte ich heilende Wunder wirken. Sie sind SEINE Gabe an mich.
So möchte ich meine Wahrnehmung berichtigen und mich erinnern, warum ich wahren Grund zur Freude habe: Weil ich bereits im HIMMEL bin !  herz
 :winter:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 15. Dezember, 2018 16:50:52
Heute morgen saß ich im Zug mitten unter einer Frauengruppe mit wackelnden Weihnachtsmännern auf dem Kopf, die auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt war. Ich glaube, früher hätte ich das Gejuchze und Gekreische schwer ertragen können. Heute aber  habe ich mich über mich selbst  gewundert, mit welchem seligen Lächeln auf den Lippen ich die Freude dieser Frauen genießen konnte.

Monika  :weihnach:


LEKTION 349
Heute lasse ich Christi Schau für mich auf alle Dinge blicken und beurteile sie nicht, sondern gebe stattdessen einem jeden ein Wunder der Liebe.


 herz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 16. Dezember, 2018 08:07:02
Lektion 350
Ich möchte heute Wunder schenken, um alle Dinge wieder in mir zu vereinen.
Jedes Wunder, das ich schenke, ist eine Gabe an mich.
Daher verGEBE ich freudig und FÜHLE die LIEBE GOTTES wieder in MIR. :denk1:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Delphine am 16. Dezember, 2018 22:49:57
LEKTION 350

Wunder spiegeln Gottes ewige Liebe. Sie schenken heißt, sich an ihn zu erinnern  und durch die Erinnerung an ihn die Welt zu erlösen.


 herz
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 07. Dezember, 2019 01:30:07
13. Was ist ein Wunder?
Lektion 341
Ich kann nur meine eigene Sündenlosigkeit angreifen, und nur sie ist es, die mich sicher hält.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 341
Ein Geist, der irgendwo eine Sünde entdeckt, greift damit nur seine eigene Sündenlosigkeit an. Deshalb hängt deine Erlösung von dem ab, wie du dich, deine Brüder und die Welt siehst: Wenn du irgendwo meinst, eine Sünde zu sehen, kannst du sicher sein, dass du dich irrst. Denn die Schöpfung deines VATERS ist für immer sündenlos.


In diesen Lektionen wollen wir freudig lernen, Wunderarbeiter zu werden.
Denn jedes Wunder, das wir anbieten, wird uns selbst gegeben.

*) Hier (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/) findest du den Kommentar zu den Lektionen 341-350!



 :schwebi:
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Renate am 07. Dezember, 2019 17:10:30
Das Universum

besteht n u r aus Gedanken

entweder


der Angst
Trennung
Schuld
Hilflosigkeit
Unfreiheit                                 
                                    :stop:


o d e r

Gedanken der/des
LIEBE
SÜNDENLOSIGKEIT
GLÜCKS
FRIEDENS
MACHT
VEREINTSEINS
VOLLSTÄNDIGKEIT
des GOTTES SOHNES -

GOTTES

  :sonne:  :arc:

Was für ein strahlendes LICHT
in ALLEM und JEDEM
 

HALLELUJA

 :schwing:  foren16

 
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 08. Dezember, 2019 00:38:58
13. Was ist ein Wunder?
Lektion 342
Ich lasse die Vergebung auf allen Dingen ruhen, denn also wird Vergebung mir gegeben werden.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 342
Wenn wir allen Dingen vergeben, erleben wir, dass uns vergeben ist. Wir erleben, dass wir frei sind. Und diese Freiheit dehnt sich nun auf alles aus, was uns begegnet – gleichgültig ob die Begegnung körperlich oder gedanklich stattfindet.

 hrz
Johannes‘ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 341-350 findest du auf der LESESEITE (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/).

 
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 09. Dezember, 2019 09:42:34
13. Was ist ein Wunder?
Lektion 343
Von mir wird nicht verlangt, dass ich ein Opfer bringe, um GOTTES Frieden und Barmherzigkeit zu finden.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 343
GOTT gibt nur, da ER unbegrenzt ist. Körper bringen Opfer, da sie die Idee sind, der SOHN GOTTES wäre begrenzt. Doch der SOHN GOTTES ist kein Körper. Deshalb ist die heutige Lektion nur eine Erinnerung an unsere wahre IDENTITÄT. Und wir lernen schließlich zu geben wie ER, da wir begreifen, dass dies die Art und Weise ist, wie wir alles finden, was wir je gesucht haben – wie wir alles empfangen, wonach wir uns je gesehnt haben.

:jöö:

Johannes‘ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 341-350 findest du auf der LESESEITE (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/).
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: toni am 10. Dezember, 2019 11:10:34

13. Was ist ein Wunder?
Lektion 344
Heute lerne ich das Gesetz der Liebe:
Das, was ich meinem Bruder gebe, ist meine Gabe an mich.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion  344
Die Liebe sieht nichts Getrenntes. Da sie nicht zwischen mir und meinem Bruder unterscheidet, muss alles, was ich meinem Bruder gebe, ebenso mein sein. Und was könnte ich meinem Bruder lieber geben als Vergebung und Erlösung, wenn dies doch die Gabe ist, die ich mir so sehr erhoffe?


Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 341-350 findest du auf der LESESEITE (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/).
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 11. Dezember, 2019 10:44:53
13. Was ist ein Wunder?
Lektion 345
Heute biete ich nur Wunder an, denn ich möchte, dass sie mir zurückgegeben werden.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 345
Unser einziges Bedürfnis hier sind Wunder. Und in der heutigen Lektion beschließen wir, alles zu tun, was notwendig ist, damit unser Bedürfnis gestillt werden kann.

 :ruh: :Buch!:

Vergebung fühle ich, wenn ich sie gebe – so kommt das Wunder, das ich gebe, zu mir zurück. Es wird mir in ebenjener Form zurückgegeben, in der ich es gegeben habe. Ich brauche diese Form und ihr Werk, um das Problem, das ich wahrzunehmen scheine, erlösen zu können.
Die Vergebung ist die Form und das Wunder ist das Werk. In jedem Problem, das ich vergebe, fühle ich das Wunder. Vergebung bringt das Wunder: die Erlösung von meiner Wahrnehmung.


Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 341-350 findest du auf der LESESEITE (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/).

 
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: toni am 12. Dezember, 2019 08:44:02
13. Was ist ein Wunder?
Lektion 346
Heute umhüllt der Frieden GOTTES mich, und ich vergesse alles außer SEINER LIEBE.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 346
Der Frieden GOTTES unterliegt nicht den Gesetzen der Zeit. ER erinnert uns an die Ewigkeit, die nur das Gesetz der LIEBE anerkennt. Deshalb lasst uns heute nur auf Wunder schauen, welche die LIEBE GOTTES spiegeln. Auf diese Weise teilen wir diesen Tag mit GOTT, so wie wir die Ewigkeit mit IHM teilen.

 Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 341-350 findest du auf der LESESEITE (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/).
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 13. Dezember, 2019 13:17:18
13. Was ist ein Wunder?
Lektion 347
Ärger muss von Urteil kommen. Urteil ist die Waffe, die ich gegen mich verwende, um das Wunder von mir fernzuhalten.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 347
Der HEILIGE GEIST schaut ungerührt auf alles, was wir zu sehen glauben, denn er weiß, dass nichts davon wirklich ist. Und mit einem Lächeln lässt ER das Wunder in unserer Sicht auftauchen, das unsere eigene Wahrnehmung vor uns verborgen gehalten hat. Wenn das Ego einmal zum Schweigen gebracht worden ist, können wir wieder deutlich die STIMME FÜR GOTT hören, DIE uns sicher DORTHIN zurückbringt, von WO wir in Wahrheit nie weggegangen sind.

 :hmhi: herz

Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 341-350 findest du auf der LESESEITE (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/).

Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 14. Dezember, 2019 11:14:44
13. Was ist ein Wunder?
Lektion 348
Ich habe keine Ursache für Ärger oder Angst, denn DU umgibst mich. Und in jedem Bedürfnis, das ich wahrnehme, genügt mir DEINE Gnade.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 348
Hinter jedem Ärger, jeder Angst und jedem Bedürfnis, das wir zu haben meinen, wartet ein Wunder nur darauf, dass wir es bemerken. Es ist die Gabe unseres VATERS an uns, SEINEN SOHN.

  :herzi100:

Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 341-350 findest du auf der LESESEITE (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/).

Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: karin am 15. Dezember, 2019 10:55:03
13. Was ist ein Wunder?
Lektion 349
Heute lasse ich CHRISTI Schau für mich auf alle Dinge blicken und beurteile sie nicht, sondern gebe stattdessen einem jeden ein Wunder der Liebe.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 349
Hinter jedem Ärger, jeder Angst und jedem Bedürfnis, das wir zu haben meinen, wartet ein Wunder nur darauf, dass wir es bemerken. Es ist die Gabe unseres VATERS an uns, SEINEN SOHN.

  flherz

Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 341-350 findest du auf der LESESEITE (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/).

Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Melanie am 16. Dezember, 2019 08:43:40
13. Was ist ein Wunder?
Lektion 350
Wunder spiegeln GOTTES ewige LIEBE. Sie schenken heißt, sich an IHN zu erinnern und durch die Erinnerung an IHN die Welt zu erlösen.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 350
Nur die Vergebung lehrt uns, uns an unsere wahre IDENTITÄT zu erinnern – an den SOHN GOTTES, wie GOTT IHN schuf. Denn die Vergebung ist die einzige Funktion, die der SOHN GOTTES in dieser Welt hat.

 :fahne:

Johannes' Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 341-350 findest du auf der LESESEITE (http://www.wunderkommunikation.de/kommentare/lektion-200-365/lektion-341/).
Titel: Re: Übungsbuch Teil II: 13. Was ist ein Wunder? - Lektionen 341 - 350 *)
Beitrag von: Renate am 16. Dezember, 2020 17:31:51
13. Was ist ein Wunder?
Lektion 349
Heute lasse ich CHRISTI Schau für mich auf alle Dinge blicken und beurteile sie nicht, sondern gebe stattdessen einem jeden ein Wunder der Liebe.

Wie erleichtert und frei und froh fühle ich mich, wenn ich bereit bin, CHRISTI SCHAU, den HEILIGEN GEIST in  MIR auf jedes Ding, jedes Ereignis oder Situation blicken zu lassen. Diese kleine Bereitwilligkeit ist so einfach, wenn ich schon einmal erlebt und gefühlt habe, dass ich Nichts anderes zu tun brauche, mich für IHN zu entscheiden und dass dann wirklich alles für mich und so für die scheinbare Welt getan wird.
ER allein hat den vollkommenen Überblick und schaut mit der ewigen LIEBE GOTTES auf alles
WAS in WAHRHEIT existiert:
vollkommene SÜNDENlosigkeit statt Sünde,
vollkommene UNSCHULD statt SCHULD,
vollkommene LIEBE statt Angst.

Kein Anlass mehr zu analysieren, verstehen zu wollen, Schuld auf einen Bruder zu projizieren.
DANKBARKEIT, dass jeder scheinbar Anderer
sich zur Verfügung stellt,
mir zu helfen, auch mich an meine HEILIGKEIT
durch die Berichtigung meiner Sichtweise zu erinnern.

Durch MEINE heilige SCHAU durchblicke ich die dunklen Schleier meiner verwirrten, wahnsinnigen Sicht und
die Schleier lösen sich durch das dahinter liegenden LICHT auf,
wie die Dunkelheit der Nacht weicht.

ICH kann CHRISTUS in jedem BRUDER  SEHEN,
DER mich an SEINER Hand sicher zurück nach HAUSE führt.

Nun SEHE ICH die HIMMELSTÜR offen stehen und kehre voll GLÜCKSELIGKEIT zurück zu MEINER QUELLE,
DIE ICH NIE verlassen konnte.


Einfach ist dies deshalb:
Zitat von: Ü-I.8-9
8. Es wird dir schwer fallen, manche der Gedanken, die im Übungsbuch dargelegt werden, zu glauben, andere wieder mögen dir ziemlich überraschend vorkommen. 2 Das spielt keine Rolle. 3 Du wirst nur gebeten, die Gedanken so anzuwenden, wie du angeleitet wirst. 4 Du wirst nicht gebeten, sie überhaupt zu beurteilen. 5 Du wirst nur gebeten, sie anzuwenden. 6 In ihrer Anwendung wird sich dir ihre Bedeutung erschließen, und sie wird dir zeigen, dass sie wahr sind.
9. Denke nur an dies: Du brauchst die Gedanken nicht zu glauben, du brauchst sie nicht anzunehmen, du brauchst sie nicht einmal willkommen zu heißen. 2 Einigen darunter wirst du dich vielleicht aktiv widersetzen. 3 Nichts von alledem spielt eine Rolle, noch wird es ihre Wirksamkeit vermindern. 4 Erlaube dir aber nicht, bei der Anwendung der Gedanken, die das Übungsbuch enthält, Ausnahmen zu machen, und wende sie an, was auch immer deine Reaktionen auf diese Gedanken sein mögen. Nicht mehr als das ist erforderlich.