Wunderkommunikation Forum

Thema: Übungsbuch Teil II: 10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT? - Lektionen 311 - 320 *)  (Gelesen 1847 mal)

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1136
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: 10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT? - Lektionen 311 - 320
« Antwort #15 am: 09. November, 2019 08:54:34 »
10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT?
Lektion 313
Lass jetzt eine neue Wahrnehmung zu mir kommen.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 313
Heute erheben wir uns gemeinsam über die gewohnte Welt, in der wir zu leben meinten – über das Schlachtfeld. Denn nur über dem Schlachtfeld können wir wirklich sehen.

Auf der LESESEITE findest du Johannes‘ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 311-320.

  :schwing:


Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1136
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: 10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT? - Lektionen 311 - 320
« Antwort #16 am: Gestern um 12:10:53 Nachmittag »
10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT?
Lektion 314
Ich suche eine Zukunft, die anders ist als die Vergangenheit.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 314
Zu bemerken, dass wir immer nur JETZT leben können, bringt uns das Gewahrsein des heiligen Augenblicks. Denn nur in diesem heiligen Augenblick leben wir. Ohne Vergangenheit, und ohne eine vorgestellte Zukunft.
Denn, wie alles Wirkliche, dehnt sich dieser heilige Augenblick in alle Ewigkeit aus.

Auf der LESESEITE findest du Johannes‘ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 311-320.

   hrz


Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 329
Re: 10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT? - Lektionen 311 - 320
« Antwort #17 am: Heute um 07:09:18 Vormittag »
10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT?
Lektion 315
Alle Gaben, die meine Brüder geben, gehören mir.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 315
Da Jesus uns die Erlösung gegeben hat, muss sie unser sein. Lassen wir heute zu, dass wir spüren, was dies bedeutet. Lasst uns heute anerkennen, dass wir erlöst sind.

 :herzl:
Auf der LESESEITE findest du Johannes‘ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 311-320.

herz herz herz