Wunderkommunikation Forum

Thema: Übungsbuch Teil II: 10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT? - Lektionen 311 - 320 *)  (Gelesen 2668 mal)

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE

In diesen Lektionen wollen wir lernen, uns nicht mehr länger auf unsere eigenen Urteile zu verlassen,
sondern uns freudig dem Urteil des HG anzuschließen.
Denn nur in SEINEM Urteil sind wir alle geborgen. **)


*)Hier findest du den Kommentar zu den Lektionen 311-320!

**) Siehe dazu auch folgenden Text auf unserer LESESEITE:
Das Ende der Wahrnehmung

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE

In diesen Lektionen wollen wir lernen, uns nicht mehr länger auf unsere eigenen Urteile zu verlassen,
sondern uns freudig dem Urteil des HG anzuschließen.
Denn nur in SEINEM Urteil sind wir alle geborgen. **)


*)Hier findest du den Kommentar zu den Lektionen 311-320!

**) Siehe dazu auch folgenden Text auf unserer LESESEITE:
Das Ende der Wahrnehmung


Lektion 311

Was möchte ich, dass heute jedes Ding, jede Person, ich selbst, jede Situation – einfach alles, sei?
Gemeinsam mit IHM können wir heute alles lieben: jedes Ding, jede Person, uns selbst, jede Situation – einfach alles.

Überlassen wir das Urteilen EINEM, DER es kann und DESSEN Urteil alles in den HIMMEL hebt.

Legen wir unsere Waffen gegen die WAHRHEIT nieder und genießen einen FRIEDEN, DEN es nur zwischen dem VATER und SEINEM SOHN geben kann.



Alles LIEBE für uns 
herz

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Lektionen 311 - 320
« Antwort #2 am: 08. November, 2018 08:25:11 »
Lektion 312

Ich scheine immer ein Ziel zu haben, und meine Wahrnehmung scheint diesem Ziel immer zu folgen.
Will ich heute in Verbindung mit dem Ego oder will ich heute in Verbindung mit dem HEILIGEN GEIST leben?

Ich scheine unentwegt zwischen diesen zwei Zielen zu wählen und dann mit den unvermeidlichen Folgen zu leben. Bin ich mit meinem Urteil in der unwirklichen oder in der wirklichen Welt gelandet?




 herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 341
Ich will auf eine freigelassene Welt schauen, befreit von allen Urteilen.
Ich will nur mit dem HG urteilen. Ich entscheide mich nur mit IHM gemeinsam heute auf alles zu blicken.

Offline Gottfried

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1

In diesen Lektionen wollen wir lernen, uns nicht mehr länger auf unsere eigenen Urteile zu verlassen,
sondern uns freudig dem Urteil des HG anzuschließen.
Denn nur in SEINEM Urteil sind wir alle geborgen. **)


*)Hier findest du den Kommentar zu den Lektionen 311-320!

**) Siehe dazu auch folgenden Text auf unserer LESESEITE:
Das Ende der Wahrnehmung


Lektion 311

Was möchte ich, dass heute jedes Ding, jede Person, ich selbst, jede Situation – einfach alles, sei?
Gemeinsam mit IHM können wir heute alles lieben: jedes Ding, jede Person, uns selbst, jede Situation – einfach alles.

Überlassen wir das Urteilen EINEM, DER es kann und DESSEN Urteil alles in den HIMMEL hebt.

Legen wir unsere Waffen gegen die WAHRHEIT nieder und genießen einen FRIEDEN, DEN es nur zwischen dem VATER und dem SOHN geben kann.



Alles LIEBE für uns
herz

Ich bin maximal erstaunt, dass diese Worte erst heute für mich Sinn ergeben, obwohl ich den Kurs nun schon einigen Jahren an meiner Seite weiß. blaubuch 
Danke
Gottfried

Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 879
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Lass uns heute einander in CHRISTI Sicht erblicken. Wie schön wir sind! Wie heilig und wie liebend! Komm, Bruder, und verbinde dich heute mit mir. Wir erlösen die Welt, wenn
wir uns verbunden haben. Denn in unserer Schau wird sie so heilig wie das Licht in uns. (Lektion 313)

 herzaugen  liebherz  :herzl:  :welc:  :wolki:
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Lektionen 311 - 320
« Antwort #6 am: 11. November, 2018 10:42:53 »
Lektion 315

Unbegrenzt empfange ich alle GABEN GOTTES.
Wenn ich dies erkenne, biete ich allen und allem – und auch mir selbst – meine Dankbarkeit an.

Wenn Brüder mein Herz erfreuen, weisen sie mir den Weg zu GOTT, einerlei ob ich dies erkenne oder nicht.
Alles Scheinbare kann mein Herz erfreuen und mich zu IHM führen, wenn ich SEINE GABEN darin entdecke.


Einen wundervollen Sonntag für uns alle 
herz

 :nick: :hi: :alle:

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Lektionen 311 - 320
« Antwort #7 am: 12. November, 2018 08:53:04 »
Lektion 316

Vergebung bewirkt, dass ich erkenne, dass ich alle GABEN GOTTES bereits erhalten habe.
Wenn ich SIE meinen Brüdern gebe, erlebe ich, dass wir alle ZUHAUSE bei unseren SCHÄTZEN SIND.






 :wolki:

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Lektionen 311 - 320
« Antwort #8 am: 13. November, 2018 12:40:43 »
Lektion 317

Welchen Plan könnte der VATER für die Rückkehr SEINES SOHNES haben, wenn SIE doch gemeinsam ZUHAUSE SIND?

Den Plan, SEINEM SOHN das wieder in Erinnerung zu rufen.




 normalo1 herz

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Lektionen 311 - 320
« Antwort #9 am: 14. November, 2018 09:31:42 »
Lektion 318

Erlösung erfolgt durch mich, ich bin ihr Mittel.
Erlösung erfolgt für mich, ich bin ihr Zweck.
Und ICH SELBST bin auch das Ziel der Erlösung.

Ich suche MICH, so, wie ich UNS ALLE suche,
damit ich UNSERE SÜNDENLOSIGKEIT wiederentdecke.
Wir alle dienen der Erlösung mit unserer Rolle,
die Mittel, Zweck und Ziel vereint.
Das ist der Plan der Berichtigung.




 haub herz blätt

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Lektionen 311 - 320
« Antwort #10 am: 15. November, 2018 12:33:49 »
Lektion 319

Ich glaube, viele Ziele haben zu können, doch ER hat mir nur eines gegeben.
Ich glaube, mein Leben leben zu wollen, doch ER will, dass ich es erlöse.





 abw: :tel: :compi: cl :peng: :tanz: :frech8: :denk: :keul: :schein:  herz

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Lektionen 311 - 320
« Antwort #11 am: 16. November, 2018 09:53:04 »
Lektion 320

Wo auch immer ich zu sein glaube, meines VATERS Stärke und Liebe sind immer bei mir.
Mit SEINEM WILLEN, DER auch meiner ist, dehne ich SEINE Freude und SEINEN Frieden auf alles aus, was ich zu sehen glaube.






 hrz

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Lektionen 311 - 320
« Antwort #12 am: 16. November, 2018 10:13:14 »
Lass uns heute einander in CHRISTI Sicht erblicken. Wie schön wir sind! Wie heilig und wie liebend! Komm, Bruder, und verbinde dich heute mit mir. Wir erlösen die Welt, wenn
wir uns verbunden haben. Denn in unserer Schau wird sie so heilig wie das Licht in uns. (Lektion 313)

 herzaugen  liebherz  :herzl:  :welc:  :wolki:

Ich will auf eine freigelassene Welt schauen, befreit von allen Urteilen.
Ich will nur mit dem HG urteilen. Ich entscheide mich nur mit IHM gemeinsam heute auf alles zu blicken. (Lektion 312)


Danke euch  :welc:
Es ist sehr inspirierend, Gedanken von euch allen zu den Tageslektionen zu erfahren ❣️

Liebste Grüße für euch alle von mir 
herz

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT? - Lektionen 311 - 320 *)
« Antwort #13 am: 07. November, 2019 00:02:23 »

In diesen Lektionen wollen wir lernen, uns nicht mehr länger auf unsere eigenen Urteile zu verlassen,
sondern uns freudig dem Urteil des HG anzuschließen.
Denn nur in SEINEM Urteil sind wir alle geborgen. **)


*)Hier findest du den Kommentar zu den Lektionen 311-320!

**) Siehe dazu auch folgenden Text auf unserer LESESEITE:
Das Ende der Wahrnehmung


10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT?
Lektion 311
Ich beurteile alle Dinge so, wie ich sie haben möchte.

Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 311
Heute möchten wir akzeptieren, dass wir nicht urteilen können. Deshalb möchten wir unsere eigenen Urteile über uns und die Welt zurücknehmen und sie alle durch das URTEIL GOTTES über SEINEN SOHN ersetzen lassen.

 :schwebi:




Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1156
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: 10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT? - Lektionen 311 - 320
« Antwort #14 am: 08. November, 2019 00:11:53 »
10. Was ist das JÜNGSTE GERICHT?
Lektion 312
Ich sehe alle Dinge so, wie ich sie haben möchte.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 312
Es wäre nur möglich, eine schuldige und verdammte Welt zu sehen, wenn es einen Willen gäbe, der dem WILLEN GOTTES widerspricht. Wenn wir anerkennen, dass dies nicht sein kann, wird die wirkliche Welt ganz natürlich vor unserem geistigen Auge auftauchen. Denn wir möchten nichts anderes sehen.

Auf der LESESEITE findest du Johannes‘ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 311-320.


 :love: