Wunderkommunikation Forum

Thema: Übungsbuch Teil II: 7. Was ist der HEILIGE GEIST? - Lektionen 281 - 290 *)  (Gelesen 6334 mal)

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1402
    • Wunderommunikation - INFOSEITE

Zitat von: Lektion 281
1. ..... Wenn ich je traurig oder verletzt oder krank bin, habe ich vergessen, was du denkst, und meine kleinen bedeutungslosen Ideen an jenen Ort getan, wo deine Gedanken hingehören und wo sie sind.

Wenn ich je fröhlich, unverletzt oder gesund bin, und glaube, außerhalb des HIMMELS existieren zu können,

habe ich vergessen, was du denkst, und meine kleinen bedeutungslosen Ideen an jenen Ort getan, wo deine Gedanken hingehören und wo sie sind.


 :ruh:


Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1402
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
7. Was ist der HEILIGE GEIST?
Lektion 282
Ich will mich vor der Liebe heut nicht fürchten.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 282
Wer würde sich fürchten, wenn er sich dessen bewusst wäre, dass nur Liebe existiert? Wer könnte sich fürchten, wenn er wüsste, dass Liebe alles ist, was ihn umgibt? Wie könnte irgendeine Form von Angst noch in jenen weilen, die gelernt haben, dass sie nur Liebe sind?

Hier findest du Johannes’ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 281-290.


 :herzi100:



Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
7. Was ist der HEILIGE GEIST?
Lektion 283
Meine wahre IDENTITÄT weilt in DIR.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 283
Völlig unabhängig von unserer Wahrnehmung weilt unser wahres SELBST in allen Dingen. Lass uns heute gemeinsam in unsere allumfassende Wirklichkeit eingehen und glücklich sein.

Hier findest du Johannes’ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 281-290.

Inspirationen  :arc:

herz herz herz

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1402
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
7. Was ist der HEILIGE GEIST?
Lektion 284
Ich kann beschließen, alle verletzenden Gedanken zu verändern.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 284
Jegliche Gedanken von Verlust, Schmerz, Gram und Leiden jeder Art deuten nur darauf hin, dass wir träumen. Und Träume können leicht verändert werden, wenn der Träumer sich daran erinnert, dass er nur träumt.

Hier findest du Johannes’ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 281-290.

SEINE Vergebung verändert den Traum, weil ich von ihr meine Wahrnehmung berichtigen lasse. ER zeigt mir, WAS wirklich da ist und was nur da zu sein scheint, weil ich es mir einzubilden scheine.


      :dra: herz


Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1402
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
7. Was ist der HEILIGE GEIST?
Lektion 285
Meine Heiligkeit leuchtet heute hell und klar.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 285
Die heutige Lektion beschreibt, wie der HEILIGE GEIST uns sieht: Die Heiligkeit des SOHNES GOTTES leuchtet hell und klar – immerdar!

Hier findest du Johannes’ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 281-290.


           :sonne:

Die frohen und glücklichen Dinge GOTTES können nur HIMMLISCHE Dinge sein.
Ich will mich dieser Heiligkeit in mir zuwenden und dem Schmerz, dem Leid, dem Gram, dem Verlust und dem Wahnsinn gemeinsam mit dem HEILIGEN GEIST die Wirklichkeit nehmen.


Johannes‘ neue Dimension


Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
7. Was ist der HEILIGE GEIST?
Lektion 286
Mein Herz wird von des HIMMELS Stille heut umfangen.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 286
Vom Ende der Zeit her leuchtet unser SELBST auf alles, was nie geschah. Schauen wir heute nur auf dieses SELBST, und die Stille des HIMMELS wird in unseren Herzen aufgehen.

Hier findest du Johannes’ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 281-290.

herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
7. Was ist der HEILIGE GEIST?
Lektion 287
DU bist mein Ziel, mein VATER. DU allein.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 287
Jedes Mal, wenn wir vergessen, welchem Zweck alles hier dient, vergessen wir auch unser Ziel. Denn nur die Vergebung bringt uns sicher an unser Ziel.

Hier findest du Johannes’ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 281-290.

herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
7. Was ist der HEILIGE GEIST?
Lektion 288
Lass mich heute meines Bruders Vergangenheit vergessen.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 288
In der heutigen Lektion bittet uns Jesus, IHM zu vergeben. Denn ER sieht sich als unser Bruder. Und wenn wir die Vergangenheit unserer Brüder vergessen, sehen wir auch, dass wir alle eins sind.

Hier findest du Johannes’ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 281-290.

herz herz herz

Offline toni

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 264
7. Was ist der HEILIGE GEIST?
Lektion 289
Die Vergangenheit ist vorbei. Sie kann mich nicht berühren.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 289
Alle Angst, alle Schuld und alle Sünden liegen in der Vergangenheit. Nur die Vergangenheit braucht unsere Vergebung, denn nur sie verbirgt die GEGENWART GOTTES vor unserem Gewahrsein.

Hier findest du Johannes’ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 281-290.
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)

Offline toni

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 264
7. Was ist der HEILIGE GEIST?
Lektion 290
Mein gegenwärtiges Glück ist alles, was ich sehe.


Zitat von: Johannes‘ Kommentar zu Lektion 290
Erst wenn die Vergangenheit vollkommen vergeben ist, kann die Gegenwart wieder im Geiste des SOHNES GOTTES dämmern, in der nur Glück, Frieden, Freude und Sicherheit gesehen werden können.

Hier findest du Johannes’ Kommentar zum Begleittext und zu den Lektionen 281-290.
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1402
    • Wunderommunikation - INFOSEITE

Lektion 281
Ich kann durch nichts verletzt werden als durch meine Gedanken.


…. Wenn ich je traurig oder verletzt oder krank bin, habe ich vergessen, was DU denkst, und meine kleinen bedeutungslosen Ideen an jenen Ort getan, wo DEINE GEDANKEN hingehören und wo sie sind. Ich kann durch nichts verletzt werden als durch meine Gedanken. ……


Wenn ich glaube, ein Körper zu sein, der traurig, verletzt und krank oder fröhlich, unverletzt und gesund erscheinen kann, habe ich meine bedeutungslosen Ideen über DEINE GEDANKEN gestellt. Meine Gedanken verdammen meinen Geist und halten ihn in der Hölle gefangen.





Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1402
    • Wunderommunikation - INFOSEITE

Lektion 283
Meine wahre IDENTITÄT weilt in DIR.


2. Jetzt sind wir eins in einer miteinander geteilten IDENTITÄT, mit GOTT, unserem VATER, als unserer einzigen QUELLE, und allem, was erschaffen ist, als Teil von uns. So bieten wir denn allem Segen an, indem wir uns voll Liebe mit der ganzen Welt vereinen, die unsere Vergebung eins mit uns gemacht hat.


Eine liebevolle Vereinigung mit der ganzen Welt gelingt uns nur mithilfe SEINER Vergebung, denn ER lässt uns die Welt als unwirklich erkennen, wenn wir ihre QUELLE entdecken und nur das ERSCHAFFENE als gemeinsame IDENTITÄT erleben.





Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1402
    • Wunderommunikation - INFOSEITE

Lektion 285
Meine Heiligkeit leuchtet heute hell und klar.


1. Heute wache ich mit Freude auf und erwarte, dass nur die glücklichen Dinge GOTTES zu mir kommen. Ich bitte nur sie, zu kommen, und mir ist klar, dass meine Einladung von den Gedanken beantwortet werden wird, denen sie von mir gesandt ward. Und ich werde nur um frohe Dinge bitten in dem Augenblick, in dem ich meine Heiligkeit akzeptiere. Denn was würde Schmerz mir nützen, welchem Zweck mein Leiden dienen, und wie könnten Gram und Verlust mir helfen, wenn der Wahnsinn heute von mir scheidet und ich meine Heiligkeit stattdessen akzeptiere? …..


Der Wahnsinn bringt mir Schmerz, Leid, Gram und Verlust.
Meine Heiligkeit bringt mir SEINE LIEBE, SEINE FREUDE, SEIN GLÜCK und SEINEN FRIEDEN – die glücklichen und frohen Dinge GOTTES.





Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1402
    • Wunderommunikation - INFOSEITE

Lektion 286
Mein Herz wird von des HIMMELS Stille heut umfangen.


1. VATER, wie still es heute ist! Wie leise finden alle Dinge ihren Platz! Dies ist der Tag, der als der Zeitpunkt ausgewählt ward, an dem ich endlich die Lektion verstehe, dass keine Notwendigkeit besteht, dass ich irgendetwas tue. In DIR ist jede Wahl bereits getroffen. In DIR ist jeglicher Konflikt gelöst. In DIR ist alles, was ich zu finden hoffe, mir bereits gegeben. ……


Jede Wahl ist im VATER bereits getroffen, weil ER Konflikt nicht kennt.
Und weil der SOHN im VATER IST und SICH nicht trennt, ist auch jede Wahl im SOHN bereits getroffen.