Wunderkommunikation Forum

Thema: Heute aufm Fahrrad...  (Gelesen 2357 mal)

Uwe

  • Gast
Heute aufm Fahrrad...
« am: 29. August, 2013 11:46:39 »
Hallo liebes Forum,

dies ist mein erster Beitrag, daher kurz was zu mir:
Ich heiße Uwe, wohne in Berlin, bin 38, habe zwei Kinder
und lebe gerade in Trennung (also, Trennung jetzt hier
gemeint im Sinne von Scheidung...).

Den Kurs habe ich seit etwa 12 Jahren. Nach dem x-ten
Anlauf beginne ich jetzt mehr und mehr zu verstehen.

Jetzt zu meiner Episode auf dem Fahrrad. Ich war gerade
auf dem Weg zur Arbeit und dachte schon an den schönen
Kaffee, der mich erwarten würde. "Mmmh, wie war das?
Ein glücklicher Schüler lernt am besten? Na dann erfreue
ich doch meine Zunge" So dachte ich...

Dann drängte sich doch glatt ein anderer Gedanke rein:
"Na ja, eigentlich bin ich ja da, um Gott zu erfreuen..."
Uiuiuiui, mein Körper war wie elektrisiert und mir kamen
die Tränen.

Kennt ja bestimmt jeder: "Guck mal (Mama, Papa, wer
auch immer), was ich gemacht habe..."

Mann, war ein herrliches Gefühl. Wenn ich das jetzt schreibe,
kommen mir schon wieder fast die Tränen.

Na dann, netten Gruß in die Runde!

Uwe

Gast MM

  • Gast
Re: Heute aufm Fahrrad...
« Antwort #1 am: 29. August, 2013 20:22:39 »
Hallo Uwe, dein x-ter Anlauf hat sich gewiss gelohnt.
Mich hast du jedenfalls so erreicht, dass ich zunächst (herzhaft) gelacht habe.
Und jetzt bin ich herzlich  berührt, so dass der "kleine Schritt: "möglicherweise könnte ich so im allgemeinen und besonderen unrecht haben mit allem, was ich mir so zurecht denke, zurecht sinniere, was da so hochblubbert in Tages- und Nachtträumen und -wahrnehmungen und glaube aber recht zu  haben" geschehen durfte.
Erleichterung und Angst halten sich aber noch die Waage. Wie gut, dass der Heilige Geist unendliche Geduld hat.  :E:
DANKE
 herz

Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 883
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Re: Heute aufm Fahrrad...
« Antwort #2 am: 30. August, 2013 08:26:59 »
Danke für diesen Wunder-vollen Satz, Uwe, der hat mich grad aus einer dunkl(en Wolke geholt! Und er passt auch zur heutigen Tageslektion 242 Dieser Tag gehört GOTT. Er ist meine Gabe an IHN.

Bin den 5. Tag mit Tochter und Enkel im Urlaub und hoffe,   auch heute wieder GOTT zu erfreuen, und etwaige vermeintliche Fehler vom HG berichtigen zu lassen bzw. meine Sicht davon, damit sie mich nicht weiter bedrängen.

Liebe Grüße an alle!  herzaugen  :zopfi:
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Ines

  • Gast
Re: Heute aufm Fahrrad...
« Antwort #3 am: 30. August, 2013 08:57:08 »
Guten Morgen!
Da verbinde ich mich doch gleich mal mit Euch und mache auch mit! Juchuuu, lasst uns Gott erfreuen!
Dieser Tag gehört Gott. Er ist meine Gabe an ihn. --- Wie einfach, wie schön!
Danke!
Einen schönen fröhlichen Tag,
Ines  :zopfi:

Offline Hannes

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1012
Re: Heute aufm Fahrrad...
« Antwort #4 am: 30. August, 2013 08:59:46 »
Mit diesem Wahlspruch sind die Portugiesen vor 500 Jahren auch um die Welt gesegelt.

Offline Otmar

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: Heute aufm Fahrrad...
« Antwort #5 am: 30. August, 2013 09:52:39 »
Mit diesem Wahlspruch sind die Portugiesen vor 500 Jahren auch um die Welt gesegelt.

.... und haben viel erreicht !
Ein Globalisierungsschub sondergleichen !
Es hat natürlich voll der Egoentfaltung gedient ....
Die haben noch eine etwas andere Vorstellung von Gott gehabt :(

Offline Hannes

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1012
Re: Heute aufm Fahrrad...
« Antwort #6 am: 30. August, 2013 10:23:12 »
Naja, die dachten, das wär einer da irgendwo draußen und vermutlich über ihnen, dem sie einen Gefallen zu tun hätten. Und wenn sie das tun, sind sie sicher wie alle braven Kinder und laufen fröhlich pfeifend durch die Gegend.

Uwe

  • Gast
Re: Heute aufm Fahrrad...
« Antwort #7 am: 30. August, 2013 12:38:56 »
 Erst mal Danke für die nette Aufnahme hier!

@Jalila: Herzlichen Dank für die Rückmeldung. Ich werde mit meinen Kindern das
Wochenende bei einer anderen Familie verbringen. Wir werden im Zelt im Garten schlafen.
Für das Abenteuerflair muß es dann auch ein Schlafsack sein. Ich hoffe, die haben
dort dicke Matten zum Unterlegen...

Zu dem Satz: Man kann ja aus jedem und allem das Wahre oder das Falsche machen.
Die Portogiesen, nee Portugiesen (auch wenn welche aus Porto bestimmt dabei waren)
haben das ja mißbraucht. Deshalb mache ich mir da keine Gedanken.
Ein Mathematiker kann dir auch mit Hilfe der imaginären Zahlen "beweisen", daß -1 gleich +1 ist.

Ich bin heute übrigens bei Lektion 29 ("Gott ist in allem was ich sehe") und werde mir
gleich göttliche Kartoffeln und grüne Bohnen aus'm Garten reinziehen.

Mit Humor kann ich am besten damit umgehen. Ist, wie oben gesagt, schon der x-te Versuch
mit dem Kurs. Es ist aber das erste mal, daß ich keine Angst dabei empfinde, sondern eher
eine freudige Erregung spüre.

Euch allen noch einen schönen sonnigen Tag!

Uwe

Ria

  • Gast
Re: Heute aufm Fahrrad...
« Antwort #8 am: 30. August, 2013 13:07:40 »
 :welc:

Ria