Wunderkommunikation Forum

Thema: Lektion 192  (Gelesen 1519 mal)

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Lektion 192
« am: 10. Juli, 2013 23:22:13 »
Zitat von: KURS-Lektion 192
Ich habe eine Funktion, von der GOTT möchte, dass ich sie erfülle. *)

Nur wenn ich die Funktion annehme, von der GOTT möchte, dass ich sie erfülle, kann ich das Glück erleben, das mein Erbe ist.



*) Hier findest du den Kommentar zu dieser Lektion!

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Re: Lektion 192
« Antwort #1 am: 11. Juli, 2017 10:39:50 »
Der Kurs erinnert uns daran, dass die Welt, in der wir als Körper zu leben glauben, nicht existiert. Sie ist nur ein Traum:

"In einer Traumwelt haben nur Träume Bedeutung, und die Wahrheit kann dort nicht direkt verstanden werden. Deshalb muss hier ein Traum geträumt werden, welcher der Wahrheit so nahe kommt, dass der Träumer ganz sanft aus seinen bösen Träumen erwachen kann. Es ist der Traum der Vergebung, der das Erwachen ermöglicht. Und deshalb ist Vergebung deine einzige Funktion hier. Sie ist die Funktion, von der GOTT möchte, dass du sie erfüllst."   (Ausschnitt aus meinem Kommentar zur Lektion 192)

Die Funktion, von der GOTT möchte, dass du sie erfüllst, macht dich zum Erlöser. Aber nicht dich allein.
Im Text "Der Erlöser", auf den im Kommentar hingewiesen wird, heißt es deshalb:

"Vielleicht glauben wir immer noch, ein Erlöser hätte andere zu erlösen – beziehungsweise es gäbe dann ihn und Erlöste. Doch dem ist nicht so! Jetzt wird alles umgedreht:
Jetzt muss er noch lernen, jeden Bruder als seinen Erlöser anzusehen,
der ihm nur dabei behilflich ist, alle Illusionen,
die immer noch in seinem Geist gehegt werden, aufzugeben.

Nun hat er seine Rolle erst wahrlich angenommen – und mit ihm auch alle seine Brüder. Jeder hat jetzt dieselbe Rolle, denn für einen Erlöser sind alle Brüder Erlöser – alle sind eins – und grenzenlose Dankbarkeit erfüllt ihn, da seine Einsamkeit nun für alle Zeit vorbei ist.


 herz Johannes

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1049
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Lektion 192
« Antwort #2 am: 11. Juli, 2019 10:44:34 »
 
Zitat von: Lektion 192
5. Der Geist ohne Körper kann keine Fehler machen. Er kann nicht denken, dass er sterben wird, und kann auch keinem erbarmungslosen Angriff zum Opfer fallen. Ärger wird unmöglich, und wo ist dann der Schrecken? Welche Ängste könnten diejenigen noch befallen, die die Quelle allen Angriffs, den Kern der Qual, den Sitz der Angst verloren haben? Nur die Vergebung kann den Geist vom Denken befreien, dass der Körper sein Zuhause ist. Nur die Vergebung kann den Frieden wiederherstellen, den GOTT für SEINEN heiligen SOHN bestimmt hat. Nur die Vergebung kann den SOHN dazu bewegen, wieder auf seine Heiligkeit zu schauen.

Hier findest du Johannes’ Kommentar zu Lektion 192.


Und hier ein kleiner Ansporn bei Antwort #72.

  herz