Wunderkommunikation Forum

Thema: Gott ist bei mir  (Gelesen 1566 mal)

Sonnenblume

  • Gast
Gott ist bei mir
« am: 04. Juni, 2011 14:35:20 »
Hallo Ihr Lieben,
Ich lese das Blaue Buch nun schon zum 3. mal. Erstaunlich was ich da so alles entdecke, was vorher "nicht da war" :-). Der erste Satz lautete: Du bist in Gott zuhause und träumst von der Verdammung.  -  Nach dem Lesen des Textbuches schlage ich gerne einfach mal so eine Seite im Übungsbuch auf. Und da stand:
Gott ist bei mir, wohin auch immer ich gehe.  Passte ja gut zu dem vorher gelesenen Text. Aber dann beim Lesen der Übungslektion hatte ich das Gefühl, auf einmal zu wissen, wie der Satz gemeint ist. Mir war plötzlich sonnenklar, dass dieser Satz mit dem Körper gar nichts zu tun hat, sondern nur der Geist ist gemeint.
Schade, dass ich das jetzt nicht in Worte fassen kann. Ich fühle im Moment nur die Sicherheit, dass es wahr ist, dass Gott immer bei mir(uns) ist.

Wollte das nur mitteilen, weil ich mich so freue.

Lg
Sonnenblume

Danke von:

Amrita, Jalila