Wunderkommunikation Forum

Thema: Lektion 063  (Gelesen 2464 mal)

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Lektion 063
« am: 03. März, 2013 22:35:58 »
Zitat von: KURS-Lektion 63
Das Licht der Welt bringt jedem Geist Frieden durch meine Vergebung. *)
Heute will ich diesen wundervollen Gedanken möglichst oft üben, damit ich nicht vergesse, wozu ich hier bin.



*) Hier findest du den Kommentar zu dieser Lektion!

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Re: Lektion 063
« Antwort #1 am: 04. März, 2018 15:10:18 »
Zitat von: KURS-Lektion 63
Das Licht der Welt bringt jedem Geist Frieden durch meine Vergebung. *)
Der Kommentar zu dieser Lektion weist darauf hin, dass "... Frieden eine Angelegenheit des Geistes ist und nicht des Körpers."

Wenn wir also auf die Welt schauen, kommt es nicht darauf an, welche Bilder sie uns zeigt, sondern was wir zu denken wählen.
Ob wir ihre Bilder für die Wirklichkeit halten oder ob wir ihnen mit dem Gedanken begegnen, den wir heute zu erinnern angewiesen werden.

So gesehen bringt der heutige Leitgedanke wahrlich Frieden in meinen Geist.
Denn er kommt von meinem wahren SELBST. Und DIESES ist das Licht der Welt.

 herz Johannes



*) Hier findest du den Kommentar zu dieser Lektion!

Offline toni

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 264
Re: Lektion 063
« Antwort #2 am: 04. März, 2019 09:03:51 »
Zitat von: KURS-Lektion 63
Das Licht der Welt bringt jedem Geist Frieden durch meine Vergebung. *)

Heute will ich diesen wundervollen Gedanken möglichst oft üben, damit ich nicht vergesse, wozu ich hier bin.


*) Hier findest du den Kommentar zu dieser Lektion!
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
Re: Lektion 063
« Antwort #3 am: 04. März, 2019 09:24:42 »
Heute will ich mich daran erinnern wer ich und all meine Brüder wirklich sind.
Wir sind bereits erlöst.
Wir sind Geist und nicht Körper.
Wir sind das Licht der Welt.

Gestern habe ich an die 4 wichtigsten Menschen in meinem Leben gedacht, von denen ich nicht glauben will, dass ihre Körper nicht existieren, sondern nur ihr Geist.
Und dann dachte ich an den einen Menschen, der auch zu den wichtigsten zählte, der jedoch ganz offensichtlich nur Geist ist.
Und dann habe ich erkannt, wie alle diese 4 Menschen, Teil des Geistes sind, dessen Körper nicht mehr unter uns ist.
Und wie ich Teil dieses Geistes bin.
Und wenn wir also alle Teil dieses Geistes sind, wie können wir dann Körper sein?
Doch nur scheinbar.
Und wenn wir doch mit Sicherheit bereits Teil dieses Geistes sind, wie relevant sind unsere Körper dann noch?

herz herz herz

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1333
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Lektion 063
« Antwort #4 am: 04. März, 2019 11:09:32 »

Zitat von: Spiele, die verwandeln, 6. Der Geheimagent – Ein Realitätsspiel
Du bist jetzt ein Geheimagent aus einem anderen Königreich. Der Auftrag, der dir von deinem König persönlich erteilt wurde, ist ganz klar umrissen. Dein Ziel hier ist nicht, etwas zu bekommen, sondern nur etwas zu haben:
Du sollst Frieden haben mit jedem, den du triffst!

Heute weist Johannes am Ende seines Kommentars auf das Spiel von Hugh Prather hin, mit dessen freundlicher Erlaubnis wir es hier veröffentlichen konnten.



 herz



Offline cloè

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 325
Re: Lektion 063
« Antwort #5 am: 04. März, 2019 17:09:06 »
 
  herz hallo meine Lieben ich habe mir denn Text vom Geheimagenten ausgedrückt so kann ich ihn immer wieder Lesen und befolgen vor allem wenn ich in Situationen komme wo Getratscht wird bin ich oft noch in Versuchung mitzumachen obwohl ich gar nicht möchte dass geht manchmal ganz schnell Liebe Grüsse Cloè herz herz herz
 
Du bist Gottes Werk, und sein Werk ist ganz und gar liebenswert und ganz und gar liebevoll

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
Re: Lektion 063
« Antwort #6 am: 04. März, 2019 21:35:58 »

  herz hallo meine Lieben ich habe mir denn Text vom Geheimagenten ausgedrückt so kann ich ihn immer wieder Lesen und befolgen vor allem wenn ich in Situationen komme wo Getratscht wird bin ich oft noch in Versuchung mitzumachen obwohl ich gar nicht möchte dass geht manchmal ganz schnell Liebe Grüsse Cloè herz herz herz

Liebe Cloè, bist du dir und den Tratschenden gegenüber gutwillig gestimmt?

Offline Gaby

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 17
Re: Lektion 063
« Antwort #7 am: 05. März, 2019 06:02:27 »
Grooooße Aufgabe! Danke für´s erinnern! :sonne:

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1333
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Lektion 063
« Antwort #8 am: 05. März, 2019 12:55:45 »

  herz hallo meine Lieben ich habe mir denn Text vom Geheimagenten ausgedrückt so kann ich ihn immer wieder Lesen und befolgen vor allem wenn ich in Situationen komme wo Getratscht wird bin ich oft noch in Versuchung mitzumachen obwohl ich gar nicht möchte dass geht manchmal ganz schnell Liebe Grüsse Cloè herz herz herz

Liebe Cloè, bist du dir und den Tratschenden gegenüber gutwillig gestimmt?

Noch eine Beschreibung dazu:

Wenn ich etwas vergebe, erkenne ich, dass auch dort der Frieden GOTTES IST.
Ist es für mich jetzt einerlei, was ich in der Welt zu tun scheine?
Einerseits ja, andererseits scheine ich aber nur bestimmte Dinge zu tun.

Gemeinsam mit dem HEILIGEN GEIST kann ich den Frieden GOTTES in allem erleben:
In den Tratschenden und in mir, die dem Tratsch nichts abgewinnen kann.




 herz :danke: herz

Offline cloè

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 325
Re: Lektion 063
« Antwort #9 am: 05. März, 2019 14:59:46 »
 herz Danke für die Antworten
 Liebe Melly die Frage ob ich dem ganzen Getratsche gutwillig gesinnt bin kann ich nur mit einem Nein Beantworten.Ganz im Gegenteil ich bin die ganze Zeit am verurteilen und hab es nicht mall bemerkt Gruss Cloè herz
Du bist Gottes Werk, und sein Werk ist ganz und gar liebenswert und ganz und gar liebevoll

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
Re: Lektion 063
« Antwort #10 am: 05. März, 2019 18:46:14 »
Liebe Cloé,
super, dass du es jetzt bemerkt hast  :smile:
Und auch dir, scheinbar „urteilenden Cloé“ gegenüber, darfst du gutwillig gesinnt sein!  umarm2

herz herz herz

Offline Renate

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 100
Re: Lektion 063
« Antwort #11 am: 05. März, 2019 22:08:46 »
Danke für eure Hinweise und deinen Mut, liebe Cloe.

Ich habe heute den ganzen Tag immer wieder mit mir gekämpft, gutwillig gesinnt zu sein. Und ich habe bewußt gekämpft geschrieben, da mir durch eure Kommentare klar geworden ist, dass ich meinem Bruder gegenüber unbedingt gutwillig gesinnt sein wollte, mir aber gegenüber so streng war, dass ich letztendlich für uns beide nicht das Licht der Welt war.
Ja, wieder einmal bemerkt, dass sanft mit mir umgehen hilft, mich und damit auch andere nicht zu beurteilen und zu verurteilen. Und wohl wollte ich es dann alleine und nicht mit dem HEILIGEN GEIST tun, sondern mit meinem Egogeist. Und schon wollte ich schreiben - Mist, doch dann - GOTT sei Dank - spürte ich ein Lächeln in mir und den Gedanke kam: jetzt verurteilst du dich schon wieder. Wo ist deine Sanftmut.

Jetzt kann ich wieder lächeln und will nicht mehr so streng zu mir sein, denn das will mein Egogeist und mein SELBST nicht. Wie erleichtert fühle ich mich einmal wieder. Und ich bin bereit, scheinbar geduldig mit mir zu sein und damit gutwillig und sanft.
:danke:  :herzl:

Renate

Offline saddamma

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 101
Re: Lektion 063
« Antwort #12 am: 06. März, 2019 17:24:00 »
tratschen... ja das kenne ich auch ganz gut. aber es ist schon sehr reduziert... ich resoniere auch nicht mehr sonderlich damit.... wenn ich aber in die situation komme, schalte ich sofort auf den "beobachter" modus und frage mich: was macht das mit mir? was ist das was mich anspricht.... meistens ist es "nichts".... dann lass ich es.... was das beurteilen angeht. handhabe ich es genau so. wobei mir das wesentlich schwerer fällt.... ich habe schon die tendenz zum "analysieren" ist wohl berufsbedingt.... :hinher:

alles liebe allen....

saddamma.... herz
Nichts geschieht mir, alles geschieht für mich.

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
Re: Lektion 063
« Antwort #13 am: 04. März, 2020 19:30:41 »
Heute will ich mich daran erinnern wer ich und all meine Brüder wirklich sind.
Wir sind bereits erlöst.
Wir sind Geist und nicht Körper.
Wir sind das Licht der Welt.

Gestern habe ich an die 4 wichtigsten Menschen in meinem Leben gedacht, von denen ich nicht glauben will, dass ihre Körper nicht existieren, sondern nur ihr Geist.
Und dann dachte ich an den einen Menschen, der auch zu den wichtigsten zählte, der jedoch ganz offensichtlich nur Geist ist.
Und dann habe ich erkannt, wie alle diese 4 Menschen, Teil des Geistes sind, dessen Körper nicht mehr unter uns ist.
Und wie ich Teil dieses Geistes bin.
Und wenn wir also alle Teil dieses Geistes sind, wie können wir dann Körper sein?
Doch nur scheinbar.
Und wenn wir doch mit Sicherheit bereits Teil dieses Geistes sind, wie relevant sind unsere Körper dann noch?

herz herz herz

Meinen Frieden gebe ich dir.
 :herzi100: :sml:

herz herz herz

Offline Heike

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 47
Re: Lektion 063
« Antwort #14 am: 05. März, 2020 09:55:06 »
Danke liebe Melanie , wie heilsam ist diese EINSICHT  herz