Wunderkommunikation Forum

Thema: Lektion 155 Ich will zurücktreten und IHM die Führung überlassen  (Gelesen 2815 mal)

Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 883
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Bei der heutigen Lektion ist mir eingefallen, dass ich am Freitag, als mein Verhalten bei einer mir wichtigen Sache, dem Tänze anleiten, kritisiert wurde, ganz klar erlebt habe, wie ER die Führung bereits übernommen hat! Ich sah mir zu, wie ich die Kritik lächelnd annahm, alles zugab, mich entschuldigte und mich bedankte für die Rückmeldung, mich freudig verabschiedete mit einer Umarmung und uns beide die ganze Zeit wie in einem funkelnden Goldregen stehen sah.

Erst hinterher kam das Ego wieder zu Wort und tobte in meinem Geist herum, doch da kam mir der Leitgedanke zuhilfe: "In meiner Wehrlosigkeit liegt meine Stärke" und das Ego musste schweigen. Es meldete sich bis gestern Abend immer wieder mal, bis ich der Person in Gedanken Licht und Segen schicken konnte.

Ja, der HEILIGE GEIST hat die Führung übernommen, dafür bin ich sehr sehr dankbar  :sml:

Jetzt find' ich's lustig, dass ich früher immer dachte, wenn ich dem HG die Führung überlasse, dann geschieht etwas, was ich nicht will. Dabei ist es  d i e  Erlösung und Befreiung :biggrin:
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Danke von:


Offline cloè

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 325
Lektion 155 Ich will zurücktreten und IHM die Führung überlassen
« Antwort #1 am: 03. Juni, 2012 12:43:19 »
:herz::herz:Vielen Dank Jalila,beim Lesen deiner Worte fällt mir vielles ein was ich so Erlebe mit dieser Lektion.Ich möchte gerne etwas davon Schreiben,doch merke ich dass es nicht geht.Da mir dass schon oft so gegangen ist und ich manchmal deswegen böse auf mich werde. Lese ich die Lektion nochmals genau ICH WILL ZURÜCKTRETEN UND IHM DIE FÜHRUNG ÜBERLASSEN. Wenn ich dass jetzt mache ist alles in Ordnung.Liebe Grüsse Cloè:herz::herz:
Du bist Gottes Werk, und sein Werk ist ganz und gar liebenswert und ganz und gar liebevoll

Danke von:


Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 883
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Lektion 155 Ich will zurücktreten und IHM die Führung überlassen
« Antwort #2 am: 03. Juni, 2012 18:22:42 »
Danke, Cloe, ja, genau das hast du geschrieben mit dem HG, und bei mir war es umgekehrt, ich wollte eigentlich nicht, dachte, ich kann das eh nicht so ausdrücken, wie ich es erlebt habe, da sagte HG, schreib, das ist wichtig, ich helf dir formulieren.

Liebe Grüße
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Danke von:


Offline Angelika

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 456
Lektion 155 Ich will zurücktreten und IHM die Führung überlassen
« Antwort #3 am: 04. Juni, 2012 16:39:18 »
An manchen Tagen finde ich zu einigen Beiträgen oder den Antworten keinen Zugang und die lese ich dann und gehe einfach weiter und dann an einem anderen Tag, werde ich durch eine Frage, die ich in meinem Inneren trage, genau zu diesen Beiträgen geführt, die dann die Antwort für mich bereit halten und ich bin sehr dankbar.
Alle Beitäge hier haben eine große Bedeutung und sind immer zur rechten Zeit eine goße Hilfe.
Danke
Angelika herz             Mein Selbst, so nah bei mir und nah bei Gott, weit jenseits dieser Welt.

Danke von:


Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 883
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Lektion 155 Ich will zurücktreten und IHM die Führung überlassen
« Antwort #4 am: 06. Juni, 2012 08:44:27 »
Zu meinem Beitrag ist mir noch Folgendes eingefallen: Als ich über den Inhalt der Botschaft nachdachte, die in der Kritik verborgen war, erkannte ich Wahrheit darin: Das war eine Botschaft des HEILIGEN GEISTES an mich! Ich hatte ja auch dieses Wärme- und Lichtempfinden. Und jetzt denke ich, sind eigentlich nicht alles, was ich im Außen wahrnehme, Botschaften des HG, Botschaften der Liebe, des Lichtes, des Friedens und des Segens, wenn ich mich entscheide, dies so wahrnehmen zu wollen?
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Danke von:


Rob

  • Gast
Lektion 155 Ich will zurücktreten und IHM die Führung überlassen
« Antwort #5 am: 06. Juni, 2012 21:15:59 »
Alles was wir im Aussen wahrnehmen sind Projektionen des Geistes und das Drehbuch zu jedem projizierten Lebensfilm ist bereits geschrieben. Unsere Freiheit besteht in der Wahl, ob wir diesen Film und jedes Ereignis darin mit dem Heiligen Geist oder dem Ego anschauen. Sind wir unbewusst, läuft alles "automatisch", d.h. im Sinne des Ego. Entscheiden wir uns jedoch, die Ereignisse mit dem heiligen Geist anzuschauen (Rechtgesinntheit), nutzt ER es als Lektion zur Befreiung. Also genau wie du schreibst: "wenn ich mich entscheide, dies so wahrnehmen zu wollen"!

Da ich hier noch ganz neu bin im Forum und auch noch keinerlei Erfahrung im Eintrag-schreiben habe, fühle ich mich noch etwas unbeholfen... hoffe auch, es klingt nicht Neumalklug (oder heisst es "Neunmalklug"?) :-)
Aber ich freue mich, hier mit euch allen austauschen zu können! Die Möglichkeiten des  Kurses sind unbeschreiblich, ich folge ihm seit einigen Jahren und bin immer noch und stets wieder begeistert!

Danke von:


Offline Sissyy

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 142
Lektion 155 Ich will zurücktreten und IHM die Führung überlassen
« Antwort #6 am: 06. Juni, 2012 22:48:05 »
Klingt alles gut. Egal ob neu oder neunmalklug. Wir lernen und ich dank dir fürs mitlernen.
Willkommen und laß dich nicht beirren, denn auch du zeigst uns wer wir sind.
:herz:sissy

Danke von: