Wunderkommunikation Forum

Thema: Lektion 073  (Gelesen 2908 mal)

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Lektion 073
« am: 13. März, 2013 22:54:20 »
Zitat von: KURS-Lektion 73
Ich will, dass Licht werde. *)

Heute übe ich, mich daran zu erinnern, dass mein Wille und GOTTES WILLE eins sind!



*) Hier findest du den Kommentar zu dieser Lektion!

Danke von:


Offline Anne

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Lektion 073
« Antwort #1 am: 23. Juni, 2014 07:14:26 »
Zitat aus Kommentar zu Lektion 73:

"In der Zwischenzeit wirst du schon bemerkt haben, wie sich Dunkelheit anfühlt, wie sich Groll anfühlt. Es macht dich nicht glücklich. Es macht dich einsam und schwach. Es vermittelt dir den Eindruck, dass du ein Opfer der Welt bist. Ein willenloses Blatt, mit dem der Wind machen kann, was er will. Das ist, was das Ego will. Doch du bist nicht das Ego. Du bist der SOHN GOTTES. Und der SOHN GOTTES kann nicht Groll hegen und glücklich sein. ER will nicht in der Dunkelheit sein. ER will im Licht sein. ER will die Dunkelheit nicht. ER will, dass Licht werde."

Wow. Gestern so erfahren. Erhebliche Körperschmerzen, jedoch bin ich im Geist dabeigeblieben, daß Schmerzen nicht Gottes Wille sein können. Und deshalb nicht wahr sind. Ich habe mich nicht "runterziehen" lassen.  herz

Es ist schon erstaunlich, daß es das Ego als Unverschämtheit und direkt als Anmaßung empfindet, wenn Ich mich entscheide, glücklich zu sein. Wenn ich will, dass Licht werde. Wie gut, daß ich es erkennen darf.

Einen lichtvollen Tag uns allen.
 :sonne:
Nichts Wirkliches kann bedroht werden. Nichts Unwirkliches existiert. Hierin liegt der Frieden GOTTE

Danke von:


Offline Hannes

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1012
Re: Lektion 073
« Antwort #2 am: 23. Juni, 2014 08:40:38 »
Och, manchmal hab ich das Gefühl, dass das Ego auch ganz froh ist, wenns mal durchschnaufen kann. Es bellt ziemlich laut, ja, aber im Grunde lässt es sich gern kraulen. Als wärs selbst unglücklich mit seiner Rolle. Als sehnte es sich danach, die nicht mehr spielen zu müssen.

Danke von:

jutta, Jörg, Johannes, Gast MM, Jalila, Anne, Rose, karin, Susanne*, Renate

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Re: Lektion 073
« Antwort #3 am: 23. Juni, 2014 10:14:32 »
Och, manchmal hab ich das Gefühl, dass das Ego auch ganz froh ist, wenns mal durchschnaufen kann. Es bellt ziemlich laut, ja, aber im Grunde lässt es sich gern kraulen. Als wärs selbst unglücklich mit seiner Rolle. Als sehnte es sich danach, die nicht mehr spielen zu müssen.
In dieser Beschreibung hast du das Ego bereits aus dir herausgestellt. Es ist nicht mehr "du". Dann ist seine Gefährlichkeit bereits vorbei, denn diese lag nur darin, dass du dich mit ihm identifiziert hast. An einer Stelle im 4. Kapitel des Textbuches nennt Jesus so ein Ego "demütig":
Zitat von: KURS (T-4.I.12:4)
Die Sanftmütigen werden das Erdreich besitzen, weil ihr Ego demütig ist, und das verleiht ihnen eine wahrere Wahrnehmung.

herz Johannes

Danke von:


Gast MM

  • Gast
Re: Lektion 073
« Antwort #4 am: 23. Juni, 2014 10:51:55 »
Och, manchmal hab ich das Gefühl, dass das Ego auch ganz froh ist, wenns mal durchschnaufen kann. Es bellt ziemlich laut, ja, aber im Grunde lässt es sich gern kraulen. Als wärs selbst unglücklich mit seiner Rolle. Als sehnte es sich danach, die nicht mehr spielen zu müssen.
Vor über 35 Jahren machte ich mal einen Bioenergetik - Workshop. Wir machten auch ein paar (Rollen-)Spiele, die der Seminarleiter uns vorschlug. Meine Rolle, die ich spielen sollte, hab ich nie vergessen: ich sollte ein zuckersüßes, liebes Jesus-People spielen. Zwei Minuten ungefär hab ich das geschafft und dann geschrieen: nein, nein, das will ich aber nicht! Insgeheim fand ich diese Rolle aber eigentlich sehr schön. Es ist das erste Mal, dass ich das verrate.   :biggrin:
Ach ja, ich weiß auch noch die Rahmenbedingungen, die er mit angab: ich gehe an einer Baustelle vorbei mit einigen Bauarbeitern, die mir hinterher pfeifen und noch ein paar deftige Obszönitäten losließen. Denen sollte ich die ganze Botschaft von der Liebe Jesus' lächelnd (!!!!!) und voller Herz geben.  :biggrin:

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Re: Lektion 073
« Antwort #5 am: 14. März, 2018 12:55:09 »
Zitat von: KURS-Lektion 73
Ich will, dass Licht werde. *)

Die heutige Lektion ist eine Antwort auf jede Dunkelheit, die ich zu erleben meine.
Sie ist der Ausdruck meines Unwillens, sie weiter in meinem Geist zu behalten:

"Ich will, dass Licht werde!"

Das ist mein wirklicher Wille.
Und dieser geschieht - ganz gleich, ob ich es im Moment zu bemerken scheine oder nicht.

Und warum muss er geschehen?
Weil er mit GOTTES WILLEN übereinstimmt. Und GOTTES WILLEN geschieht.  :cool:



*) Hier findest du den Kommentar zu dieser Lektion!

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 391
Re: Lektion 073
« Antwort #6 am: 14. März, 2019 09:12:06 »
Ich will dass Licht werde.

Dunkelheit existiert nicht. Wenn ich mich in der Dunkelheit wieder finde, dann wiederhole ich die heutige Lektion und erinnere mich daran, das nichts anders als Licht existiert.
Alles andere ist einfach nicht wahr!

herz herz herz

Offline toni

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 264
Re: Lektion 073
« Antwort #7 am: 14. März, 2019 09:51:49 »
Zitat von: KURS-Lektion 73
Ich will, dass Licht werde. *)


Heute übe ich, mich daran zu erinnern, dass mein Wille und GOTTES WILLE eins sind!



Die heutige Lektion ist eine Antwort auf jede Dunkelheit, die ich zu erleben meine.
Sie ist der Ausdruck meines Unwillens, sie weiter in meinem Geist zu behalten:

"Ich will, dass Licht werde!"

Das ist mein wirklicher Wille.
Und dieser geschieht - ganz gleich, ob ich es im Moment zu bemerken scheine oder nicht.

Und warum muss er geschehen?
Weil er mit GOTTES WILLEN übereinstimmt. Und GOTTES WILLEN geschieht.  :cool:

*) Hier findest du den Kommentar zu dieser Lektion!
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1393
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Lektion 073
« Antwort #8 am: 14. März, 2019 13:17:19 »

Zitat von: Den Kurs lernen 3, 2. Die Erlösung annehmen

In dem Augenblick, in dem du die Erlösung für dich annimmst, ist sie auch schon vollbracht. Dies ist die Art und Weise, wie der WILLE GOTTES geschieht. Es ist auch die Art und Weise, wie dein Wille geschieht!

Einer von Johannes‘ Begleittexten für heute.



 schm

Danke von: