Wunderkommunikation Forum

Thema: Inspirationen  (Gelesen 3298 mal)

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 341
Re: Inspirationen - Ich diene
« Antwort #45 am: 07. November, 2019 21:24:30 »
Ich diene :arc:

Eine Erschütterung.
Es wird laut und alles tobt.

Ich halte ein. Ich atme durch. Ich warte.
Ich gehe an den Punkt der Erschütterung zurück.
Ich bleibe stehen. Ich schaue genau.
Ich ordne ein. Ich spüre nach.
Ich erinnere mich. Ich entscheide mich neu.
Ich diene.

Ich warte mit offenem Geist und lass jedes Urteil von IHM aufheben und durch SEIN Urteil ersetzen.
Ich diene.

 :schein: :putz:

Inspiriert von Lektion 311 und Karin und Juttas DIENEN im Beitrag „Mein kleines Königreich“. Diese Eselsbrücke war in letzter Zeit sehr hilfreich. Danke nochmal an dieser Stelle.

herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 341
Re: Inspirationen - Bin ich ...?
« Antwort #46 am: 09. November, 2019 06:55:37 »
Bin ich ...? :arc:

Bin ich arm und leidend?
Bin ich hilflos ausgeliefert?
Bin ich ein Opfer?

 :boxi: :so: Bin ich nicht!!

:schwing:

Inspiriert von meinem Drehbuchgeschehen.

herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 341
Re: Inspirationen - Geben und Empfangen
« Antwort #47 am: 12. November, 2019 11:30:04 »
Geben und Empfangen :arc:

Heute gebe ich all meine Schätze.
Heute empfange ich alle Schätze meiner Brüder.

Heute gebe ich Sicherheit.
Heute empfange ich Vertrauen.

Heute gebe ich Einfühlung und Zuwendung.
Heute empfange ich Liebe.

Heute gebe ich alles.
Heute empfange ich Stärke und Sicherheit.

Heute vergebe ich jede einzelne Situation und blicke auf sie mit dem HEILIGEN GEIST.

 :liii:

Inspiriert von Karins Beitrag zur heutigen Lektion 316.

herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 341
Re: Inspirationen - Der Weg und die Zeit
« Antwort #48 am: 13. November, 2019 12:23:33 »
Der Weg der mir bestimmt ist  :arc:

Ich gehe ihn.
Ich weiche nicht von ihm ab.
Schritt für Schritt ohne Unterbrechung.

Ich habe es gewählt diesen Weg zu gehen.
Es war meine Entscheidung.

Es scheint so, als könnte ich abweichen.
Es scheint so, als könnte ich ihn nicht finden.
Es scheint so, als könnte ich stehen bleiben.
Es scheint so, als könnte ich den Weg verfehlen.
Es scheint so, als hätten die Zeit und das Schicksal einen Einfluss auf diesen Weg.

Doch nichts von all dem kann geschehen.
Der Weg ist gewiss.


Die Zeit  :arc:

Die Zeit.
Sie wird nur durch Vergangenheit und Zukunft bestimmt.
Im Jetzt gibt es keine Zeit.
Im Jetzt ist die Zeit nur eine Zahl.

Inspiriert durch Lektion 317 und Johannes’ Kommentar zur dieser Lektion.


herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 341
Re: Inspirationen - Zweifel
« Antwort #49 am: 17. November, 2019 10:42:39 »
Zweifel  :arc:

Ich zweifle, dass ich das Richtige tue.
Ich zweifle, dass ich „das“ richtig tue.
Ich zweifle, dass ich am richtigen Ort zur richtigen Zeit bin.
Ich zweifle, dass ich das Richtige sage.
Ich zweifle, dass „das“ richtig ist.

  :hmmm:

Wer zweifelt?
Wann hat der Zweifel begonnen?

Es ist alles genau so perfekt wie es ist.
Ich will es sehen.
Ich will nicht mehr zweifeln.
Ich will vertrauen.

Inspiriert von der Zweiflerin, die Teil meines Inneren Teams ist.

herz herz herz

Offline Franziska

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Inspirationen
« Antwort #50 am: 17. November, 2019 23:20:04 »
Die Augenblicke dehnen sich immer mehr aus, in denen ich bereit zu sein scheine, mich mit MIR in ALLEN und ALLEM zu identifizieren.  herz

Wir haben tatsächlich nichts zu tun, diese Totalität anzunehmen, ist nichts anderes als sich der Wahrheit zu öffnen: der Welt IST vergeben, wir müssen ES nur erinnern und wieder FÜHLEN lernen, nichts anderes ist die Vergebung bis wir auch sie als letzte Illusion in Liebe entschwinden lassen; in der GEGENWART bedarf es keiner Erlösung, denn es gab und gibt und wird immer nur FREIHEIT in des SCHÖPFERS LIEBE, die wir sind SEIN.
Ich bin so dankbar für die Klarheit unseres SELBST.  :sonne:

Inspiriert von unserem SELBST und ausgelöst von dem liebevollen Hinweis von Karin, uns als erwachter GOTTESSOHN vorzustellen und einzufühlen  GS

In Liebe  :herzi100:
Franziska

Offline Heike

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 28
Re: Inspirationen
« Antwort #51 am: 22. November, 2019 12:31:37 »
Mit DiR

Ich putze heute das Haus mit DIR ...
Ich trinke einen Kaffee mit DIR ...
Ich höre Musik mit DIR...
Es kommen Gedanken, die nicht wahr sind; STOPP; bin wieder bei DIR ...
Ich wische mit DIR ...
Ich mache eine Pause mit DIR ...
Es kommen Gedanken, die nicht wahr sind; STOPP; bin wieder bei DIR ...
Alles geht mir leichter von der Hand mit DIR ...

Lass mich heute erkennen, dass ich niemals ohne DICH sein kann ...
In jeder scheinbaren Tat bist DU...
In jedem Bild, welches ich sehe, bist DU...
In jedem Bruder, den ich sehe, bist DU...
Ich danke DIR, dass DU DICH überall zeigst !

Demut kehrt ein ... DANKE  :fahne:

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 341
Re: Inspirationen - Mein Sündenloser Bruder
« Antwort #52 am: 01. Dezember, 2019 16:08:22 »
Mein Sündenloser Bruder :arc:

Jede Sünde, die ich bei dir sehe, ist ein Urteil über mich selbst.
Ich denke, dass du über mich denkst, was ich über dich denke.
Ich denke, dass du etwas schlecht tust, von dem ich meine, dass ich es schlecht tue.
 
Heute will ich nur auf die Sündenlosigkeit blicken und alle Urteile, als Urteile über mich selbst, entlarven.

Inspiriert von Lektion 335 und allen Kommentaren dazu im Forum.

herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 341
Re: Inspirationen - Nichts ist geschehen
« Antwort #53 am: 02. Dezember, 2019 21:14:46 »
Nichts ist geschehen :arc:

Ich öffne meine Augen.
Ich schließe meine Augen.
Nichts ist geschehen.

Ich steige aus dem Bett.
Ich gehe zu Bett.
Nichts ist geschehen.

Ich öffne die Türe.
Ich schließe die Türe.
Nichts ist geschehen.

Ich lächle.
Ich weine.
Nichts ist geschehen.

Du bist gekommen.
Du bist gegangen.
Nichts ist geschehen.

herz herz herz

Inspiriert vom Nichts

Offline Renate

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 30
Re: Inspirationen
« Antwort #54 am: 07. Dezember, 2019 18:09:18 »
Das Selbstporträt

Ich folge völlig bedeutungslosen Gedanken
Überzeugungen
Konzepten
dem Ego

der Hölle                                      wolko

bemerke nicht
dass das Aussen
mein Inneres widerspiegelt
meine Wahl:                                    :grrr: :hammer: aaahh

Angst
Trennung
Schuld
Dunkelheit


Erkenne,
dass ich wählen kann           aaaah :denk1: :nj5:

JETZT   
wähle ich noch einmal:

den HEILIGEN GEIST
die SCHAU CHRISTI
die WAHRHEIT
die LIEBE
MEIN SELBST
den WILLEN GOTTES
MEINEN WILLEN


JETZT
ist ewiglich, unverändert

LIEBE
LICHT
FREIHEIT
LACHEN
FRIEDEN
der   

HIMMEL

   :wolki:  :schwebi:   :herzen: hrz :










Offline Lin

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7
Re: Inspirationen
« Antwort #55 am: 09. Dezember, 2019 14:37:17 »
Der HIMMEL ist kein Ort
ER ist Gewahr sein
War auch niemals fort
Ist Hier, in mir
Ist überall, ist immer
Im Jetzt und Hier.

Mein Bruder, du, mein Ebenbild
Ich SEHE Dich
SEH Dein Licht und deine Gnade
Sitzst im HIMMEL, so wie ich,
Bist von holdester Gabe.

Bist das LICHT, die LIEBE
und das LEBEN selbst.
Die Vergebung mir dies offenbart.
Mein Bruder, Du im HIMMEL
noch immer auf mich wartest.

Nicht Du lagst falsch, nur ich, das wird mir jetzt ganz klar.
Denn nur ich ging - scheinbar - fort, nicht Du
irgendwohin, an einen schrecklich dunklen Ort.

Der Dank gebührt dem HG allein,
ER mir all dies wieder hat gebracht.
Ohne IHN, geliebter Bruder, ich mich niemals hätt an DICH und GOTT zurück erdacht.

Nun seh ich mich und alle meine Brüder, vereint in Unsrem VATER, wieder.
Ich sehe Uns in Seinem LICHT und Seiner LIEBE
Und fühle und verstehe dich und mich.

Wie einsam ich doch vorher war,
Ohne DICH und ohne IHN
und wie vollkommen IHR mich BEIDE macht
Ich mich fühl in Euch
Und dafür danke ich!

Versteh nun diesen Satz:
„War ‚blind‘ und kann jetzt ‚sehen‘
War ‚taub’ und kann jetzt ‚hören‘“
Bin überglücklich ist’s geschehen
Kann mich glücklich schätzen
ewig zu Euch dazuzugehören.


Lin❤️


In Anlehnung an den Workshop in Freising: „der Erlöser der Welt - von der besonderen zur heiligen Beziehung“

❤️