Wunderkommunikation Forum

Thema: Inspirationen  (Gelesen 3019 mal)

Offline Renate

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 28
Re: Inspirationen
« Antwort #30 am: 06. September, 2019 18:58:22 »
Meine Funktion

Wie wundervoll,

dass ich endlich weiß, was meine Funktion IST und

die Mittel kenne, um zu lernen,
sie immer öfter zu erfüllen.

Wie erfüllend,
dass diese MACHT in mir ist,
mich und damit alles und alle zu erlösen.

DAS ist das WUNDER,
das ich so sehr ersehnt habe
und nur nicht sah,
dass ES schon immer da war.

Staunend über die unfassbare LIEBE meines VATERS

und jubelnde DANKBARKEIT

 :sonne:

Inspiriert durch Karins Eintrag ins Tagebuch der STILLE.


Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen
« Antwort #31 am: 10. September, 2019 15:18:03 »
Nur ein Traum  :arc:

Ich bin erfüllt.
Erfüllt mit Glück und Freude.

Ich bin erwacht.
Erwacht aus einem finsteren Traum.

Ich bin erfreut. Hocherfreut.
Eiskalt war es dort. Bitterkalt.
Und dunkel. So dunkel.
Nichts konnte ich sehen. Schwarz und kalt.
:träum:

Jetzt strahlt es wieder.
Das Licht strahlt hell und klar.
Nichts trübt meine Sicht.

Es ist vorübergegangen.
Wie ein böser Träum.
Nichts davon bleibt zurück.
Jetzt sehe ich wieder.


herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen
« Antwort #32 am: 11. September, 2019 11:08:06 »
Finstere Wolken  :arc:

Es ziehen finstere Wolken auf.  wolko

Ich erkenne sie.
Ich erinnere mich.
Ich erinnere mich an MEINE Funktion.
Ich entscheide mich, das Licht dahinter zu sehen.
Ich sehe die Wolken, aber ich schenke ihnen keine Beachtung.
Ich lasse sie vorüberziehen.
Ich entscheide mich für DAS LICHT.
:flü:

herz herz herz

Offline Heike

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 28
Re: Inspirationen
« Antwort #33 am: 13. September, 2019 11:52:39 »
Ein Leben außerhalb der Welt

Innen bin ICH...  ICH will glücklich sein , weiss wozu diese Welt dient , zu erkennen dass WIR schon ZUHAUSE sind .
Lass MICH nur machen , ICH weiß wozu alles dient ... ICH bin ZUHAUSE

Schließ dich MIR an und DU bist ICH ...
GOTT IST und ICH bin in IHM

EINS BIN ICH mit MEINEM VATER
AMEN

Offline jutta

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 39
Re: Inspirationen
« Antwort #34 am: 16. September, 2019 13:25:40 »
Ich geh spielen auf die Himmelswiese.
Kommst du mit?
 :dra: :arc: hhü :ALLE:

Inspiriert von Lektion 259 und dem Erlösungsspiel

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen - Die Last der Schuld
« Antwort #35 am: 17. September, 2019 16:48:17 »
Die Last der Schuld  :arc:

Ich bin befreit.
Ich bin befreit von der Last.
Von der Last der Schuld und der Sünde.

Ich habe meine Rolle angenommen.
Die Verantwortung übernommen.

Ich habe aufgegeben.
Mich ergeben.
Hingegeben.

Ich spüre die Stärke, die in diesem Annehmen liegt.

Ich erkennen die Last, die zuvor auf mir lag.
Ich entscheide mich gegen die Schuld.
Ich entscheide mich für meine Rolle.

Inspiriert von Karin und meinem aktuellen Drehbuchgeschehen und meiner Rolle darin.


 :dra:
       herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen - Es ist perfekt
« Antwort #36 am: 19. September, 2019 09:53:15 »
Es ist perfekt :arc:

Jeder tut genau das was in seinem Drehbuch steht.
Jeder erreicht genau das was in seinem Drehbuch steht.
Nicht mehr.
Nicht weniger.

Jede Rolle im Drehbuch ist perfekt.
Es muss nichts geändert werden.

Egal was zu passieren scheint, es macht keinen Unterschied.
Egal was zu passieren scheint, es ist perfekt.

Inspiriert von Lektion 262, dem Drehbuch und Karin‘s ALLES/Alles ist perfekt.

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen - Meine/MEINE Augen
« Antwort #37 am: 27. September, 2019 08:34:01 »
Meine/MEINE Augen  :arc:

Ich schließe meine Augen.
Ich öffne MEINE Augen.

Jedesmal.
Immer wenn ich ein Problem zu sehen meine schließe ich meine Augen.
Ich bitte darum, dass mir geholfen wird.
Ich bitte um SEINE Sicht.

Bei jeder Sorge.
Bei jedem Kummer.
Bei jeder Angst.
Bei jeder Verzweiflung.
Bei jeder Wut.
Ich schließe meine Augen.

Ich lass mich nicht beirren.
Ich habe unrecht.
Es ist nicht wie es scheint.

Ich schließe meine Augen.
Ich öffne MEINE Augen.

Inspiriert von Lektion 270 und von Karin und Johannes.

herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen - Der Wind
« Antwort #38 am: 30. September, 2019 09:51:53 »
Der Wind :arc:

Mal ist er sanft und leise.
Mal ist er stürmisch und tobt.
Wie eine unsichtbare Hand berührt und bewegt er alles an dem er vorüberstreift.
Er lockert alles auf und nimmt es mit.
Nichts hält ihn auf.

Er macht die Luft, den Himmel und den Kopf wieder klar.
Er lässt die finstern Wolken verschwinden.

Ich lasse alles los und gebe es ihm mit.
Ich halte nichts mehr fest.

Inspiriert von Lukas und Mathias

 :wind:  vent :dra:      :ab:

 herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen - Der HEILIGE GEIST
« Antwort #39 am: 08. Oktober, 2019 13:04:52 »
Der HEILIGE GEIST :arc:

Der HEILIGE GEIST.
MEIN GEIST
Der EINE GEIST.
Der GEEINTE GEIST.

Der Teil des EINEN.
Der Teil, DER in allem ist.
Der einzige, DER IST.

Inspiriert von 7. Was ist der HEILIGE GEIST? Lektion 281


 herz herz herz

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen - Wer bin ich?
« Antwort #40 am: 10. Oktober, 2019 09:23:55 »
Wer bin ich? :arc:

Ich bin nicht der, der ich zu sein scheine.
Ich bin nicht dieser Körper.
Ich bin nicht in dieser Situation.
Ich bin nicht diese Rolle.
Ich lebe nicht auf dieser Welt.

Ich habe nicht diese Sorgen.
Ich habe nicht diese Angst.
Ich bin nicht der, der versagt.

Ich bin stark.
Ich bin unverletzlich.
Ich bin unsterblich.
Ich bin ewig.
Ich bin Liebe.

Inspiriert von Karin. Dank Dir stelle ich mir diese Frage jeden Tag.  :danke:

 herz herz herz

Offline Franziska

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Inspirationen
« Antwort #41 am: 17. Oktober, 2019 08:51:18 »
Ich habe panische Angst, mich selbst zu verlieren.  wolko

Doch nur so kann ich unser aller SELBST wieder finden.  :sml:

So glücklich und dankbar für den Augenblick des Sehens.  hhü

Inspiriert vom aktuellen Drehbuchgeschehen und vermutlich von Lektion 290.

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen
« Antwort #42 am: 19. Oktober, 2019 11:38:30 »
Die brodelnde Wut :arc:

Ich sehe wieder.
Der Nebel hat sich aufgelöst.

Ich erkenne die Verletzungen, ich spüre den Schmerz.
Ich erkenne die Ungerechtigkeit und ich spüre die Wut, die in mir aufsteigt.
Die Wut die Jahre lange unter der schönen Fassade brodelte.
Kleine Vulkane die immer wieder unerwartet ausbrachen, wenn ich am wenigsten damit rechnete. Wenn ich nicht verstand woher es kam.

Ich habe keine Angst mehr vor den Verletzungen. Ich habe keine Angst mehr vor der Wut.
Ich habe keine Angst mehr zu verletzen.

Es darf alles sein, es darf alles raus.
Ich muss nichts mehr zurückhalten.
Es ist so befreiend und es tut so gut.

Ein glücklicher Ausgang ist gewiss.

herz herz herz

Inspiriert von meinem aktuellen Drehbuchgeschehen und von der heutigen Kalendertageslektion 292 und Johannes Begleittext dazu.

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen
« Antwort #43 am: 28. Oktober, 2019 06:11:34 »
Sonnenaufgang  :arc:

Mit der untergehenden Sonne tauche ich ein in die Nacht.
Alles wird grau und farblos.
Überall sehe ich Gespenster.
Ich bekomme Angst.

Zum Glück weiß ich inzwischen, dass die Sonne bald wieder aufgeht.
Ich weiß, dass das Licht bald wieder alles erhellt.
Ich weiß, dass dort keine Gespenster sind.
Ich weiß, dass ich keine Angst haben muss.

Auch in der Nacht, kann ich das Licht aufdrehen.
Ich kann mir ansehen, was ich für ein Gespenst halte, und wovor ich Angst habe.
Ich kann mir Hilfe holen, wenn ich den Lichtschalter alleine nicht finde, oder wenn die Angst zu groß ist um alleine in die finsteren Ecken zu sehen.

Jetzt ist die Sonne wieder aufgegangen, doch ich weiß, dass der Tag bald wieder zu Ende geht, und die Nacht wieder beginnt.

Mit jedem Sonnenaufgang wächst mein Vertrauen und meine Sicherheit, und bald wird auch die letzte Angst vor der Nacht verschwunden sein.
Dann wird die Nacht zum Tag und der HIMMEL ist auf Erden.

 blätt :pla: :dreh

Inspiriert von Karin und meinem aktuellen Drehbuchgeschehen.

Offline Melanie

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 339
Re: Inspirationen
« Antwort #44 am: 04. November, 2019 14:55:29 »
Es ist vollbracht :arc:

Es ist vollbracht.
Es ist vollkommen.
Nichts ist mehr zu tun.
Der heilige Augenblick ist JETZT.

Jedes Urteil ist vergangen.
Jede Sorge ist vorüber.

Der HEILIGE GEIST sieht die Vollkommenheit.
Ich sehe die Vollkommenheit.

Hinter jedem Urteil sehe ich SEIN Urteil.
In jeder Sorge sehe ich SEIN Urteil.

Ich erkenne, dass SEIN Urteil MEIN Urteil ist.
Ich sehe, dass ich ER bin.

Jede kleinste Unruhe in meinem Geist wird sofort entdeckt, aufgedeckt und durchleuchtet.
Es kehrt wieder Ruhe ein.

Entspannt warte ich auf das nächste Unwetter.
Es kann nichts geschehen.
Alles ist vollkommen.
Es ist vollbracht.

 :pla: reg aus :ruh:

Inspiriert durch Lektion 308, Johannes‘ Kommentar dazu und meinem Drehbuchgeschehen.

herz herz herz