Wunderkommunikation Forum

Thema: Kapitel 4 Ego, S 62, S64  (Gelesen 346 mal)

Offline IchbinDu

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
  • GOTT ist nur Liebe, daher bin ich es auch
Kapitel 4 Ego, S 62, S64
« am: 14. Februar, 2019 00:00:33 »
 herzhallo zusammen,

habe eine Frage an euch das Ego betreffend.
sehe in Kap 4 S 62 und S64 nicht ganz klar.

S62"... dass das Ego nicht existiert".

S64"dein Geist und meiner können sich vereinen, um dein Ego hinwegzuleuchten, und GOTTES Stärke in allem, was du denkst und tust, freizusetzen."

"Das Ego s o l l t e  dem Urteil unterworfen und dort als ungenügend befunden werden. Ohne deine Treue, deinen Schutz und deine Liebe kann das Ego nicht existieren. Laß es wahrheitsgemäß beurteilt werden, und du wirst ihm Treue, Schutz und Liebe entziehen müssen."

Nun meine Frage: einerseits wird das Ego mit dem vereinten HEILIGEN GEIST hinweggeleuchtet, was ja Licht = Liebe impliziert, andererseits soll ihm die Liebe entzogen werden. Warum soll hinweggeleuchtet werden, was nicht existiert? Kann Liebe überhaupt etwas ausschließen?
Diese Aussagen "leuchten" mir nicht ein. (Der HL Paulus schreibt: alles, was dem Licht ausgesetzt werde, wird selber zu Licht)
Wer hat eine Idee dazu? Was "leuchtet" mir nicht ein?
Ich freue mich auf eure Antwort herz
ICHBINDU :danke:
IchbinDu

Lukas

  • Gast
Re: Kapitel 4 Ego, S 62, S64
« Antwort #1 am: 14. Februar, 2019 11:11:04 »
Hallo IchBinDu,


Nun meine Frage: einerseits wird das Ego mit dem vereinten HEILIGEN GEIST hinweggeleuchtet, was ja Licht = Liebe impliziert, andererseits soll ihm die Liebe entzogen werden. Warum soll hinweggeleuchtet werden, was nicht existiert? Kann Liebe überhaupt etwas ausschließen?
Diese Aussagen "leuchten" mir nicht ein. (Der HL Paulus schreibt: alles, was dem Licht ausgesetzt werde, wird selber zu Licht)
Wer hat eine Idee dazu? Was "leuchtet" mir nicht ein?
Ich freue mich auf eure Antwort herz
ICHBINDU :danke:

Das Ego ist nicht nur unwirklich, es wurde gemacht, um die Wahrheit und die Liebe unwirklich zu machen, was gänzlich unmöglich ist.
Liebe intergriert, aber wie kann integriert werden, was das Gegenteil von Liebe sein soll?

Zitat
andererseits soll ihm die Liebe entzogen werden.

Im Kurs heißt es: "Das Ego ist ein Teil deiner Überzeugungen über dich selbst, sonst nichts."

All diese Überzeugungen hängen mit etwas zusammen, dass du nicht bist aber zu sein glaubst. Sie sind also lediglich Irrtümer. Kann man einem Irrtum Liebe entziehen?
Man betrachtet ihn im Lichte der Wahrheit (HG) und gibt ihn auf. Das ist mit "hinwegleuchten" gemeint.

Beste Grüße und einen schönen Tag! Lukas

Offline Michael

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1261
    • 24iX SYSTEMS
Re: Kapitel 4 Ego, S 62, S64
« Antwort #2 am: 14. Februar, 2019 13:11:40 »
Warum soll hinweggeleuchtet werden, was nicht existiert?

Stell dir vor Du gehst in deinen halbdunklen Keller und siehst eine große Schlange. Deine Wahrnehmung hat dich getäuscht, denn in Wahrheit hast du nur einen krummen, alten Ast gesehen. Aber du weißt das nicht. Voller Panik und in Angst um dein Leben rennst du davon.
Noch einmal mit dem Leben davon gekommen entwickelst du Verteidigungsstrategien. Als erstes willst du die Schlange ausräuchern um sie zu vertreiben. Nachdem du dein Haus fast abgefackelt hast, traust du dich wieder in den Keller um, oh Schreck, festzustellen das die "Schlange" immer noch da ist. Daraufhin entwickelst du noch ausgeklügeltere Strategien um die Schlange aus deinem Haus zu vertreiben. Es hilft alles nichts. Bis du endlich deine Angst überwindest und du dir die "Schlange" ansiehst. In dem Moment in dem du den krummen Ast erkennst, im gleichen Moment verschwindet die Angst. Die Illusion einer Schlange ist vergangen.
Diese Metapher kannst du auch auf das Ego anwenden. Du musst die kleine Bereitwilligkeit aufbringen das Ego, in welcher Form auch immer, mit IHM anzuschauen. Dann wird hinweggeleuchtet was nicht existiert.



Kann Liebe überhaupt etwas ausschließen?

Liebe ist allumfassend. Und was allumfassend ist kann kein Gegenteil haben und kann auch nichts ausschließen. Es ist allumfassend.

Michael
Happiness is peace in motion, Peace is happiness at rest.

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1055
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Kapitel 4 Ego, S 62, S64
« Antwort #3 am: 14. Februar, 2019 20:01:06 »
"Das Ego s o l l t e  dem Urteil unterworfen und dort als ungenügend befunden werden. Ohne deine Treue, deinen Schutz und deine Liebe kann das Ego nicht existieren. Laß es wahrheitsgemäß beurteilt werden, und du wirst ihm Treue, Schutz und Liebe entziehen müssen."

Nun meine Frage: einerseits wird das Ego mit dem vereinten HEILIGEN GEIST hinweggeleuchtet, was ja Licht = Liebe impliziert, andererseits soll ihm die Liebe entzogen werden. Warum soll hinweggeleuchtet werden, was nicht existiert? Kann Liebe überhaupt etwas ausschließen?
Diese Aussagen "leuchten" mir nicht ein. (Der HL Paulus schreibt: alles, was dem Licht ausgesetzt werde, wird selber zu Licht)
Wer hat eine Idee dazu? Was "leuchtet" mir nicht ein?
Ich freue mich auf eure Antwort herz
ICHBINDU :danke:

Liebe ICHBINDU,

GOTTES Licht und GOTTES Liebe sind immer und überall.

Dem Ego bringe ich solange meine Liebe entgegen, solange ich mich noch nicht an GOTTES Liebe erinnere.
Erst wenn ich mit dem HEILIGEN GEIST in Kontakt trete, der das Ego für mich beurteilt, kann ich dem Ego meine Wertschätzung entziehen. Es verliert dann für mich an Bedeutung und ich kann erkennen, dass es nicht existiert.

EKIW dient mir dazu, das hinwegzuleuchten, woran ich zu glauben scheine.

Alles was GOTTES Licht ausgesetzt wird, wird zu GOTTES Licht, weil dabei alles Unwirkliche in das Nichts verschwindet, aus dem es zu kommen schien, und nur GOTTES Licht bleibt. Wenn das LICHT kommt, muss die Dunkelheit weichen. Sie kann nicht bestehen bleiben und kann nicht geliebt werden.

WIR können nur GOTT LIEBEN.



 :danke: herz

Offline IchbinDu

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
  • GOTT ist nur Liebe, daher bin ich es auch
Re: Kapitel 4 Ego, S 62, S64
« Antwort #4 am: 14. Februar, 2019 21:20:26 »
 herzich danke euch allen für eure Antworten herz
ICHBINDU
IchbinDu