Autor Thema: Bin ich Körper?  (Gelesen 210 mal)

Offline Melly

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 133
Bin ich Körper?
« am: 06. Dezember, 2018 10:59:56 »
Hallo ihr Lieben,
Gestern habe ich wiedermal Johannes gefragt ob er da ist. Wie immer war sofort seine Stimme in meinem Ohr: "Ja".  :herzl:
Dann fragte er mich: "Glaubst du wirklich, dass ich da bin?"
Ich: "Ja"
Er: "Spürst du meine Anwesenheit?"
Ich: "Ja"
Er: "Und du hast überhaupt keinen Zweifel, dass ich es bin?"
Ich "Nein"
Er: "Sehr gut. Und glaubst du, dass du ein Körper bist?"
Ich: "Naja, ... irgendwie schon noch ein bisschen"
Er: "Beides kann aber nicht stimmen, nur eines davon ist wahr."

Das wollte ich mit euch teilen.
Genießt diesen Tag mit all seinen Sprungbrettern.  hhü

Danke von:


Online Gaby

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 16
Re: Bin ich Körper?
« Antwort #1 am: 17. März, 2019 07:47:58 »
Ach, die Sache mit dem Körper????????????????

Die Neuschülerin

Danke von:


Offline Melly

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 133
Re: Bin ich Körper?
« Antwort #2 am: 18. März, 2019 14:41:05 »
Jaaaa die Sache!
Die Sache ist ein Hund!!
 aaahh

Danke von:


Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 857
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Re: Bin ich Körper?
« Antwort #3 am: Gestern um 09:04:58 Vormittag »
Ja, und Hunde brauchen immer einen Rudelführer, damit sich alle wohlfühlen ...  dog
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Danke von: