Wunderkommunikation Forum

Thema: Der Kurs ist ein praktischer Kurs  (Gelesen 1549 mal)

Offline Dieter

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 315
  • Ich erinnere mich immer häufiger wer ich bin.
Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« am: 10. Juli, 2018 10:21:22 »
Hallo ihr lieben, es ist so schön zu sehen, wenn dieser Jahre lange Weg tatsächlich funktioniert. Meine erste Ferienwoche war absolutes Kurs-Boot-Camp: Familie, Verwandtschaft, Freunde. Mein oberstes Ziel in dieser Besuchswoche: Geisteshaltung friedlich behalten. Es war eine wunderschöne Woche, ich habe alle Brüder urteilsfrei gesehen, immer wieder habe ich mir gesagt: Die sind alle erlöst, wir sind alle erlöst, lass sie ihr scheinbares Leben hier führen, nichts davon ist wirklich, außer die Liebe und das hat so gut wie noch nie funktioniert. Nein ich mache den Kurs nicht für die Scheinwelt hier, aber die Lektionen die mir diese Welt bietet habe ich wunderbar für das Lernen des Kurses verwendet, das habe ich früher oft verwechselt. So konnte ich meine Eltern, Brüder, Schwager, Schwägerin usw. (es waren echt viele) alle in den Arm nehmen und in Liebe sehen. Das war so entspannend und erfüllend. Ich habe mich hier an Euere Hilfestellung gehalten und einfach den Kurs immer weiter geübt und umgesetzt. Zwischenzeitlich habe ich gedacht, so richtig funktioniert der Kurs nicht bei mir, aber die Geduld lohnt sich. Ich schreibe das hier, weil ich früher auch von Beiträgen motiviert wurde, immer weiter zu üben und zu lernen. Ganz liebe Feriengrüße an Euch alle!  herz Dieter

Offline Otmar

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 298
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #1 am: 10. Juli, 2018 14:59:21 »
Danke für Deinen Bericht und Deine Ermutigung an uns.

Wie teilen hier manchmal Sorgen, um uns gegenseitig zu helfen, wir teilen aber auch gerne das Gelingen von Leichtigkeit und Bereitwilligkeit, um uns aufzubauen ....
Da kann nur der HEILIGE GEIST dahinterstecken  :smile: :smile:.

Weiterhin schöne, lockere und vergebende Ferien !

Offline Adelheid

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 17
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #2 am: 10. Juli, 2018 17:35:19 »
Ja, danke lieber Dieter, für deinen Bericht. Es hilft mir gerade sehr zu lesen, wie du in dieser Situation mit Familentreffen umgehst. Das ist für mich auch immer schwierig. Ich denke, ich werde mich an deine Worte erinnern.
Herzliche Grüße :fahne:

Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 876
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #3 am: 11. Juli, 2018 10:04:51 »
Ja, danke allen hier in diesem Forum, es ist sehr hilfreich, über praktische Erfahrungen zu lesen und zu schreiben!

Ich habe heute auch wieder Hilfe erfahren: Heute Morgen habe ich mich über einen Satz geärgert, den mir eine KURS-Freundin geschrieben hat: "Das ist wieder so eine Eigennummer von Dir". Wie ein Blitz durchfuhr es mich! Ich bekam Rückenschmerzen. Meine Gedanken kreisten sofort um Verteidigung und Rache. Ich fühlte den Unfrieden und es fühlte sich furchtbar an. Ich konnte nichts mehr anderes denken. Ich übergab es dem HEILIGEN GEIST, das Kreisen der Gedanken hörte nicht auf. Dann sprach ich zu IHM: HEILIGER GEIST, ich brauche jetzt wirklich Deine Hilfe, wie komme ich wieder in Frieden?

Daraufhin hatte ich den Impuls, die Freundin anzurufen. Ich rief sie also (zusammen mit dem HG) an und konnte beobachten, wie ich sofort in die Entspannung und in den Frieden kam und in Gelassenheit mein Anliegen besprechen konnte. Auch die Rückenschmerzen verschwanden. Jetzt ist es wieder gut. "Ich habe eine Funktion, von der GOTT möchte, dass ich sie erfülle." Ich habe Vergebung geübt und das Einssein mit meinem BRUDER gefühlt!

Ja, wenn ich den KURS  a n w e n d e , hilft er mir im praktischen Leben! Ja, und ich schreibe hier auch mit dem Gedanken, dass es vielleicht hilfreich sein könnte!  DANKE!

 :zopfi:
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Offline Adelheid

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 17
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #4 am: 11. Juli, 2018 11:13:04 »
Vielen Dank, Jalila, für deinen Bericht. Es ist wirklich sooo hilfreich für mich zu hören, wie andere den Kurs anwenden. Ich bin heute dabei, Vorbereitungen für ein Treffen mit Bekannten heute Abend zu erledigen, die mich ganz schön stressen und ich bin ständig bemüht, in meinen Geistesfrieden zu kommen bzw zu bleiben. Ständig sagt mir mein Ego, dass das eigentlich gar nicht mein Ding ist, ich tus aber trotzdem, weil es die anderen auch so machen und es sich so gehört. Also ein gutes Übungsfeld für Vergebung.
Bin gespannt was sich noch alles zeigt. blu

Offline cloè

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 322
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #5 am: 11. Juli, 2018 14:14:20 »
Ja, danke allen hier in diesem Forum, es ist sehr hilfreich, über praktische Erfahrungen zu lesen und zu schreiben!

Ich habe heute auch wieder Hilfe erfahren: Heute Morgen habe ich mich über einen Satz geärgert, den mir eine KURS-Freundin geschrieben hat: "Das ist wieder so eine Eigennummer von Dir". Wie ein Blitz durchfuhr es mich! Ich bekam Rückenschmerzen. Meine Gedanken kreisten sofort um Verteidigung und Rache. Ich fühlte den Unfrieden und es fühlte sich furchtbar an. Ich konnte nichts mehr anderes denken. Ich übergab es dem HEILIGEN GEIST, das Kreisen der Gedanken hörte nicht auf. Dann sprach ich zu IHM: HEILIGER GEIST, ich brauche jetzt wirklich Deine Hilfe, wie komme ich wieder in Frieden?

Daraufhin hatte ich den Impuls, die Freundin anzurufen. Ich rief sie also (zusammen mit dem HG) an und konnte beobachten, wie ich sofort in die Entspannung und in den Frieden kam und in Gelassenheit mein Anliegen besprechen konnte. Auch die Rückenschmerzen verschwanden. Jetzt ist es wieder gut. "Ich habe eine Funktion, von der GOTT möchte, dass ich sie erfülle." Ich habe Vergebung geübt und das Einssein mit meinem BRUDER gefühlt!

Ja, wenn ich den KURS  a n w e n d e , hilft er mir im praktischen Leben! Ja, und ich schreibe hier auch mit dem Gedanken, dass es vielleicht hilfreich sein könnte!  DANKE!

 :zopfi:
  Vielen Dank für Deine Mitteilung Sie  Past Wunderbar zu Lektion 192 mit der ich heute Arbeite Gruss Cloè herz
Du bist Gottes Werk, und sein Werk ist ganz und gar liebenswert und ganz und gar liebevoll

Offline Anneke

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 94
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #6 am: 11. Juli, 2018 19:31:02 »
"Es gibt gar kein Problem"
Gestern regnete es seit langer Zeit und so heftig, dass das Wasser in meinem Esszimmer durch die Wand neben dem schrägen Dachfenster floss! Fussboden, Tapete und Teppich waren schon durchweicht. Ich rief erschrocken den Vermieter an, der einen Handwerker regeln wollte aber vermutete, dass der erst am nächsten Tag kommen würde. (Am Donnerstag fahre ich in Urlaub und es musste so schnell wie möglich Hilfe kommen, meinte ich!!!). Die Badetücher waren innerhalb kurzer Zeit durchweicht. Ich merkte, wie das Ego arbeitete: es wird noch mehr Regen erwartet, was mache ich bloß, ich fahre doch donnerstag, und wen kann ich anrufen, um zu erzählen, wie schlimm es ist! Ich "sah" wie ich das Drama machen wollte. Doch dann kam der Gedanke: Es gibt gar kein Problem! Und ich wusste, dass es stimmte und konnte nur noch lachen. Ich brauchte nichts mehr tun. Der Regen ließ etwas nach, das Wasser tropfte stetig weiter und ... das Telefon klingelte: Der Dachdecker, der in einer halben Stunde vorbeikommen würde! (Innerhalb kurzer Zeit hat es das Problem behoben - eine Verstopfung, die er mit bloßen Händen beseitigte.) Ich war so dankbar. So dankbar für diesen Gedanken und natürlich auch für diesen freundlichen Dachdecker. Der Rest des Tages kam immer wieder: Es gibt gar kein Problem! Alles ist in Gottes Hand und dann kann es gar kein Problem geben. Ich fühlte mich nur noch froh und frei und dachte bei allem, was ich tat oder noch plante zu tun (so kurz vor dem urlaub) jedesmal nur noch diesen Gedanken.
Als ich diese Erfahrung am Abend in meinem Kurstagebuch schrieb, versuchte das Ego es im nachhinein nochmals: "aber, wenn der nicht gekommen wäre..., denn es geht beim Kurs ja nicht um die äußere Lösung!" Wieder sah ich, wie mein Geist eine Wirklichkeit konstruieren wollte. Ich bin nicht reingefallen und fühle mich weiterhin sicher und in Frieden. Ja. So praktisch, dieser Kurs.

Offline Delphine

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 71
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #7 am: 11. Juli, 2018 22:10:18 »
Vielen Dank für das schöne Thema lieber Dieter und für die inspirierenden Beiträge von Euch.

Mich machen die Rituale, die sich aus dem Kurslernen entwickelt haben sehr glücklich.

Abends in der Verbindung einzuschlafen, mich beim Aufwachen - während der Nacht und am Morgen gleich wieder zu verbinden und den Tag mit dem Gebet für Kursschüler zu beginnen.

Nach dem Aufstehen  mache ich (meistens :-) so 30 Minuten Yoga.  Ashtanga-Yoga, falls das jemand kennt. Durch den immer gleichen Ablauf der Asanas ist es eine Art von Meditation in Bewegung. Seit einiger Zeit sage ich mir bei der Einatmung immer IN und bei der Ausatmung ALLEM und habe damit eine Brücke zum Kurs gefunden. Am Schönsten ist dann die anschließende Ruhephase in der ich dann „nach Hause“ gehe und Gott sage, dass ich gekommen bin, die Erlösung anzunehmen.

Leider vergesse ich dann im Laufe des Arbeitstages noch viel zu oft, mich zu verbinden, aber zum Glück gibt es ja eine Mittagspause und den Feierabend.

 herz liche Grüße
Monika
Der Frieden Gottes leuchtet jetzt in dir.

Offline Angelika

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 452
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #8 am: 12. Juli, 2018 14:00:53 »
Ich möchte mich auch gerne bedanken für diesen Thread.
Seit dem letzten Workshop in Freising komme ich immer wieder auf den Gedanken „Ich bin das Licht“. Ich solle mein Licht nicht verbergen, zurückhalten. Dieser Gedanke ist nicht drängend, aber doch bestimmt und ich sehe Bilder wie ich Gedanken nicht ausspreche, Worte zurückhalte. Dann bin ich nicht mehr sicher.
Wahre Demut ist anzuerkennen, dass wir der Sohn Gottes sind, nicht mehr und nicht weniger. Wenn ich diesen Gedanken habe, verbinde ich mich direkt mit IHM und bin wieder in Frieden.
Angelika herz             Mein Selbst, so nah bei mir und nah bei Gott, weit jenseits dieser Welt.

Offline saddamma

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 101
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #9 am: 21. Juli, 2018 06:59:35 »
Hallo,

mein Vater ist zur Zeit im Altenheim. Ohne Bewußtsein. Donnerstag, war ich mit meiner Mutter dort. Es ist äußerlich betrachtet ein jämmerlicher und erbärmlicher Anblick. Aber auch ein Bild, dass mir sehr vertraut ist. Ich arbeite auch im Altersheim/Ergotherapie. Es ist aber etwas anderes wenn es die eigene Familie betrifft.

Als wir dort waren, war ich an der Grenze des mich ärgern angekommen. Ich konnte schwer mit seinem Zustand umgehen. Ein Mensch der innerhalb von acht Wochen so abgebaut hat. Unglaublich!

Dann habe ich mich besonnen. Und dem HG meinen nahenden Ärger übergeben. Ich wurde sehr ruhig, konnte den Bruder sehen. Nicht den Vater und hatte tiefen Frieden in mir. Und die Gewissheit, alles ist gut so wie es ist. Ich brauche mich nicht stressen und konnte abgeben. Das übertrug sich auch auf alle anderen Bewohner die ich sah. Ich habe vergeben und war sehr bei mir. Eine Erfahrung, die mir zeigt, dass der Kurs funktioniert. Leider habe ich solche Momente ehr selten. Aber das sie möglich sind, wenn ich loslasse, ist eine Gewissheit. Die Führung übergebe, an den HG.

Denn "Ich kann statt Ärger und Ungemach Frieden sehen".

Danke!! :fahne:

Saddamma  :hiha:
Nichts geschieht mir, alles geschieht für mich.

Offline Michael

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1261
    • 24iX SYSTEMS
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #10 am: 21. Juli, 2018 20:38:50 »
Ich habe vergeben und war sehr bei mir. Eine Erfahrung, die mir zeigt, dass der Kurs funktioniert. Leider habe ich solche Momente ehr selten.

Das kann man allerdings üben, das es solche Momente mehr und mehr gibt. Vielleicht hilft dir folgende Übung - ich erinnere mich nicht mehr ob sie von Johannes, Wapnik oder einem anderen Lehrer ist:
Stelle dir vor du bist im Kino und sitzt neben Jesus und du schaust den Film deines Lebens. Du bist der Star in diesem Film und beobachte wie du durch den Tag gehst. Beobachte dich selbst, kultiviere eine Haltung des Zurücktretens. Das ist im übrigen die wirkliche Bedeutung von "Jesus um Hilfe" bitten. Zurücktreten mit IHM und dich beobachten was du tust, beim Frühstück, auf der Arbeit, zu Hause, wenn du glücklich, wenn du traurig, ärglicherlich, liebevoll, angriffslustig, ... bist.
Der Grund warum das so wichtig ist: Das was dich auf der Leinwand / im Film beobachtet, ist nicht das Du im Film. Das hilft dir deine Identifikation mit dem Körper (=Ego) mehr und mehr zu verringern.

Das heißt wenn du da mit Jesus hockst beobachtest du das Ego in Aktion. Es [das Wunder] schaut lediglich auf die Verwüstung und erinnert den Geist daran, dass falsch ist, was er sieht.

Michael
Happiness is peace in motion, Peace is happiness at rest.

Offline saddamma

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 101
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #11 am: 22. Juli, 2018 06:11:47 »


Stelle dir vor du bist im Kino und sitzt neben Jesus und du schaust den Film deines Lebens. Du bist der Star in diesem Film und beobachte wie du durch den Tag gehst. Beobachte dich selbst, kultiviere eine Haltung des Zurücktretens. Das ist im übrigen die wirkliche Bedeutung von "Jesus um Hilfe" bitten. Zurücktreten mit IHM und dich beobachten was du tust, beim Frühstück, auf der Arbeit, zu Hause, wenn du glücklich, wenn du traurig, ärglicherlich, liebevoll, angriffslustig, ... bist.
Der Grund warum das so wichtig ist: Das was dich auf der Leinwand / im Film beobachtet, ist nicht das Du im Film. Das hilft dir deine Identifikation mit dem Körper (=Ego) mehr und mehr zu verringern


Danke schön! so oder ähnlich steht es auch in der "Illusion der Zeit" S. 26 - 31 von Ken Wapnick. Er greift auch im folgenden immer wieder darauf zurück. Im Anhang der Illusion wird es dann als Diagramm(Diagramm 3 Der Beobachter) noch einmal dargestellt. Leider vergesse ich es immer wieder im Laufe des Tages.
Gut, dass es auch die lichten Momente gibt in denen mir es wieder zu Bewußtsein kommt..... :denk1:

"Ich reise nur in Träumen, während ich in Sicherheit zu Hause weile". (T - Buch 13. 7; 17: 7)

Vielen Dank!!

Saddamma
Nichts geschieht mir, alles geschieht für mich.

Offline cloè

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 322
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #12 am: 22. Juli, 2018 11:51:33 »

  Hallo Saddamma,es passiert mir auch oft dass ich Vergesse was der Kurs Lehrt .
                           es ist einer der Gründe weswegen ich in diesem Jahr die Lektionen
                           noch einmal mache Lieben Gruss Cloè  herz
Du bist Gottes Werk, und sein Werk ist ganz und gar liebenswert und ganz und gar liebevoll

Offline Angelika

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 452
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #13 am: 22. Juli, 2018 12:18:31 »
"Ich reise nur in Träumen, während ich in Sicherheit zu Hause weile". (T - Buch 13. 7; 17: 7)

Dieser Gedanke ist sehr hilfreich und lässt mich erwachen. Ich trete heraus aus dem Traum und bin in Seinem Frieden geborgen.

Ich sehe mich des Öfteren, im Filmgeschehen eingreifen. Ich möchte im Film etwas am Drehbuch ändern. Ich greife an und werde angegriffen. Ich trete zurück und erkenne, dass mein Eingreifen im Film nicht wirklich etwas ändert, doch ich muss mich für meine Handlungen im Film auch nicht schuldig fühlen. Ich beende mein Eingreifen und ich erkenne das nichts geschehen ist. Ich erkenne wie bedeutungslos die verschiedenen Rollen im Traum sind, wie bedeutungsvoll dies zu Erkennen, allerdings für das Erwachen aus dem Traum ist.

Ich trete immer schneller aus dem Filmgeschehen aus, beobachte das Geschehen mit Ihm und erkenne, dass wir Eins sind und ich mich nie getrennt habe.
Danke ♥️
 
Angelika herz             Mein Selbst, so nah bei mir und nah bei Gott, weit jenseits dieser Welt.

Offline saddamma

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 101
Re: Der Kurs ist ein praktischer Kurs
« Antwort #14 am: 22. Juli, 2018 14:07:34 »
Hallo Cloe,

ich mache gerade auch nochmal das Ü-Buch und lese parallel noch im T-Buch und ab und an im H-Buch für Lehrer. Über das was ich mit dem Kurs erfahre/erlebe tausche ich mich  aus. Ein Gewinn!!

Liebe Grüße Dir !Und allen noch einen schönen Sonnen - Tag!! :smile:

Danke!!

Saddamma  :fahne:
Nichts geschieht mir, alles geschieht für mich.