Wunderkommunikation Forum

Thema: Lektion 87  (Gelesen 979 mal)

Offline saddamma

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 101
Lektion 87
« am: 24. Januar, 2017 06:20:28 »
Es gibt keinen Willen außer Gottes Willen.

Ich bin heute in Sicherheit, weil es keinen Willen gibt außer "Gottes Willen". Ich kann nur dann Angst bekommen, wenn ich glaube, dass es einen anderen Willen gibt.

Lektion 87(74) 2-3

Was für ein schöner und heilsamer Gedanke. Den ich in der heutigen Lektion gesagt bekomme. Ein Versprechen so heilsam und tröstend. Es hält mich und schützt. Auch wenn im "Außen" Chaos und Verwirrung ist.
Dieser Gedanke hilft mir sehr, mindert meine Unsicherheiten, Befürchtungen und Zweifel...Seit ich am WE über mein "Problem" geschrieben habe, habe ich das Gefühl es wird alles zum Guten. Ich kann das noch nicht näher bestimmen. Aber das macht nichts. Ich lasse es so stehen und genieße "still" den Frieden der auch für mich bestimmt ist!

Vielen Dank  liebherz!

Nichts geschieht mir, alles geschieht für mich.

Offline falke

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: Lektion 87
« Antwort #1 am: 24. Januar, 2017 15:59:31 »
Du kannst die beiden wiederholten Gedanken auch sehr schön verbinden, ich will das Licht werde. Und wo kann ich das Licht sehen? In meinen Brüdern.
Du stehst mit mir im Licht, das ist Gottes Wille und auch meiner. Ihr alle steht mit mir im Licht, das ist Gottes Wille und auch meiner.
und ich weiß noch nicht, bin ich ein Falke, ein Sturm, oder ein großer Gesang