Wunderkommunikation Forum

Thema: Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!  (Gelesen 7428 mal)

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« am: 20. August, 2011 09:29:53 »


Mit großer Freude möchten wir euch darauf hinweisen,
dass die Videos des Workshops über die "Praxis der Vergebung"
bereits auf unserer LESESEITE zu sehen sind!


Viel Freude damit wünschen herzlichst



 herz  Johannes + Karin



Michaela Maria

  • Gast
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #1 am: 20. August, 2011 21:23:25 »
Die Videos
2. Tag
 Vergebung
Erst mal: vielen vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten fürs Hochladen der Videos. :happy:
Das erste Video hab ich nur „quer“ gesehen, beim 2. bin ich bis zur Frage von Diane gekommen, wo sie Beispiele sammelt, was uns daran hindert zu vergeben.
Da sagt sie:
dass wir Angst davor haben, dass es wieder passiert (das Schlimme zB).
Das hat gesessen und ich musste sofort das Video anhalten.
Denn:
Ich habe mich darin deutlich wieder erkannt.
Ich will vergeben UND ich will nicht, dass es wieder passiert.
Diese Verknüpfung hindert mich.
Es ist für mich wichtig, die Emotionen, in dem Fall Angst, zu spüren, (auch wenn ich es bis dato selbst so arrangiert habe durch Fehlentscheidungen – soweit die theoretischen Grundlagen des Kurses, die mir aber bei so geballter Angst nicht viel nützen).
Der Verstand scheint schnell alles zu begreifen und huscht überall drüber.
Ich gehe ganz tief rein.
Jesus ist da und ich fühle mich so richtig in die Angst rein:
 wie ist es, wenn das wieder passiert?

Ich spürte in dem Moment tiefes Verständnis für diese Angst. Einfach nur, weil ich mich getraute, MIT Jesus diese Angst anzuschauen. Die Frage: wer war Täter, wer war Opfer war gar nicht mehr präsent. Es ging nur um die Situation. Da war so eine Tiefe, so eine Liebe.
Das berührte mich so, dass ich weinen musste. :geschenk:
Gleichzeitig sagt mir der Innere Freund: ja, es ist gut so. Du gibst mir diese Sorge und ich werde dich tragen: ich vergebe und ich sorge für dich. Es war in dem Moment auch nicht wirklich wichtig, ob da noch die Erinnerung an die alte Angst da ist oder nicht….natürlich ist die Erinnerung noch da, jedoch ohne diese emotionale Aufgeladenheit - es ging in dem Moment einfach nur um das ehrliche Hergeben und zusammen mit Jesus anschauen der „alten“ Angst. Dass ich das zulassen durfte, ist so ein GESCHENK!!! :liebem:
Da kommt eine Leichtigkeit auf. Plötzlich ist da in dem Moment volles Vertrauen, dass ich aus dieser Stärke, die meine Quelle ist, genau das Richtige tun werde, dass es NICHT wieder passiert (zB…aber auch das ist nicht wichtig…)
Nuja, das kann jetzt wahrscheinlich kaum einer nachvollziehen, weil’s ein innerer Prozess ist, aber ich stells mal hier rein, vielleicht hilfts doch jemand.

Danke von:


Petra

  • Gast
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #2 am: 20. August, 2011 22:06:30 »
Von mir auch ein Dankeschön, ich werd's sicher eines Tages nochmal anschauen, im Moment ist alles noch frisch und klar in meinem Inneren und ich zehre davon.

Danke von:


Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #3 am: 20. August, 2011 22:25:13 »
Zitat von: Michaela Maria;1212
Nuja, das kann jetzt wahrscheinlich kaum einer nachvollziehen, weil’s ein innerer Prozess ist, aber ich stells mal hier rein, vielleicht hilfts doch jemand.
Danke dir für dein offenes Teilen.
Diesen inneren Prozess erlebt mit kleinen Varianten jeder, der zu vergeben lernt. Das Teilen dieses Prozesses ist immer hilfreich und verbindet, da wir so erleben können, dass es tatsächlich praktisch keinen Unterschied zwischen uns gibt.

:herz: Johannes

Danke von:


Offline Erika

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 450
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #4 am: 20. August, 2011 22:34:09 »
Zitat von: Michaela Maria;1212
Nuja, das kann jetzt wahrscheinlich kaum einer nachvollziehen, weil’s ein innerer Prozess ist, aber ich stells mal hier rein, vielleicht hilfts doch jemand.

Danke fürs Teilen! Es hat mich sehr berührt, was Du schreibst.

:herz: Erika

Danke von:


Susa

  • Gast
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #5 am: 20. August, 2011 22:45:33 »
Lieber Johannes !

Danke!
Habe mir die Videos angehört und bin Dankbar das Ihr diese veröffentlicht habt.
Da ist manches bei  was   mich zum Nachdenken anregt.
Herzlichen Dank an alle die daran mitgewirkt haben.
Liebe Grüße
Susa

Offline Maggy

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 229
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #6 am: 21. August, 2011 12:23:02 »
Gerade eben hab ich die eingestellten Videos hier entdeckt und freue mich riesig darüber. :smile:Ich hab sie noch nicht angesehen, möchte mir dafür einen Zeitraum mit absoluter Ruhe und Zeit einplanen. Auch wenn es vielleicht kein Vergleich ist, an so einer Veranstaltung selbst mit teilzunehmen, so ist es einfach wunderbar durch diese Videos wenigstens "ein klein bisschen mit dabei zu sein". Herzlichen Dank liebe Karin, lieber Johannes :happy:

Eines möchte ich unbedingt noch mal anmerken weil es mir jedesmal förmlich ins Auge springt ... ich schreibe nicht so viel wie andere, aber ich lese seit ich mich hier und in dem früheren Forum angemeldet habe fast alles mit und viele Fragen beantworten sich schon dadurch von alleine.

Aber was mir immer wieder unglaublich auffällt, ist diese auffällige Veränderung von Michaela Maria. Ihre offenen und unbeschönigten Beiträge von früher und ihre Beiträge heute zeigen eine solche veränderte Geisteshaltung. Es ist unglaublich schön das so miterleben zu dürfen. :herz: Wenn ich das mal so sagen darf .. ich glaube sie ist durch den "berüchtigten und gefürchteten Fleischwolf" mittlerweile durch. So kommt es mir jedenfalls vor. Die neueren Beiträge strahlen eine Ruhe und Sicherheit aus und motivieren mich jedenfalls sehr, diesen eingeschlagenen Weg nie zu verlassen und ich hoffe mich an meine eigenen Worte zu erinnern, wenn ich selbst mal so richtig im Fleischwolf drin stecke. Danke Michaela Maria. :umarmen:

LG Maggy

Danke von:


Michaela Maria

  • Gast
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #7 am: 21. August, 2011 13:33:55 »
Maggy, vielen Dank für deine Worte. Dass ich durch den "Fleischwolf" sozusagen durch bin, das möchte ich gar nicht behaupten....;-). Denn, im Gesprächsforum über EKIW hatten wirs grad davon: wenn ich mit dem Egodenksystem identifiziert bin, geh ich immer gleich intensiv durch den Fleischwolf durch...also die Gefühle sind immer gleich schmerzhaft. Und ich fands so schön, wie Jerry das Beispiel (1. Video) mit dem überbuchten Flugzeug beschrieb. Und da erinnere ich mich zB an so manche Mitschülerin, die mir bei gewissem Toben dann schrieb: du könntest auch Frieden sehen. Jerry beschrieb ja, wie er sich bei diesen Worten von Diane gefühlt hat: so richtig pui bäh! lol
Was ich sagen kann, dass mich der Heil(e)ige Geist nun öfters spüren lässt, wie wunderbar es ist, doch alles (her-) zu geben.
Parallel dazu ist wohl meine Bereitschaft auch größer geworden. Es ist sozusagen "gegenseitig".  
Und dafür bin ich ja "hier". Nützlich zu sein...ob ich "meine" Kisten vergebe oder die, die ich meine bei anderen wahrzunehmen....egal.
Irgendwie mag ich auch nimmer weglaufen, denn nun hab ich nach anderthalb Jahren Kurslernen doch wieder und wieder die Erfahrung gemacht: wenn ichs hergebe, wenn ich mit IHM schaue, ists immer absolut gut, kommt also  immer nur Gutes dabei raus.
 
Jedenfalls hab ich immer noch täglich meine Ausraster - ob  (mehr oder weniger :redface:) laut oder leise.

Wie sagte Johannes mal: ein guter Kursschüler weiß, dass er immer lernt. (Sinngemäß, war doch so, oder?)

Danke von:


Offline Maggy

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 229
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #8 am: 21. August, 2011 15:27:06 »
Hi Michaela Maria,

hört sich gut an wie Du es schilderst. Ja, das man sicher auch immer wieder seine täglichen Ego-Kämpfe haben wird das ist mir klar. So einige Male fühlte ich mich auch schon geschüttelt und durchgedreht durch so etwas wie ein "Fleischwölfchen"  ...
Habe wirklich das Gefühl dass sich der Illusions-Müll oder wie schon oft auch als Misthaufen bezeichnet, immer grösser auftürmt und manchmal kam mir schon der Gedanke ob mir dieses ganze Elend privat, beruflich etc. auch passiert wäre wenn ich gar nichts von dem Kurs erfahren und nie damit angefangen hätte. :0813: Jedenfalls häufen sich die Vergebungslektionen auffällig aber ich sehe oder (versuche es jedenfalls) es als Chance zu sehen und wie Du auch beschrieben hast, es fühlt sich wirklich gut an alles wegzugeben wenn man denn dran denkt in so einer emotional geladenen Situation. Leider hab ich es bisher nur 2 x geschafft mitten in so einer Situation kurz ruhig zu werden, mich sozusagen kurz auszuklinken und den HG zu bitten mit ihm schauen zu dürfen. Aber diese beiden Male fühlten sich tatsächlich so gut an dass ich jetzt öfter dran denken werde und nicht erst Stunden später wenn der Zorn, Frust oder was auch immer verraucht ist.

Ich meinte in in meinem letzten Beitrag diesen Fleischwolf von dem oft schon berichtet wurde, wo man an einem Punkt angekommen ist wo man völlig am Ende zu sein scheint, das Buch in die Ecke pfeffert, wo man überhaupt nicht mehr in der Lage ist an Vergebung zu denken, wo alles sinnlos erscheint egal ob Illusion oder nicht Illusion. Wo man sich im Selbsthass oder Selbstmitleid windet und nur noch Realitätsflucht in Form von Alkohol, Drogen oder Selbstmordgedanken als Lösung erscheinen. :0603:

Wäre ja heilfroh wenn mir das erspart bliebe, (die kleinen aber gemeinen   Fleischwölfchen reichen mir schon), aber so wie ich es verstanden habe kommen alle Schüler von EKIW noch an so einen absoluten Tief-Punkt. :0241:

Aber nun werd ich mir erstmal die Videos ansehen. Bin schon ganz gespannt. :happy:

LG Maggy

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #9 am: 21. August, 2011 18:05:34 »
Zitat von: Michaela Maria;1221
Wie sagte Johannes mal: ein guter Kursschüler weiß, dass er immer lernt.

Wahrscheinlich meinst du diesen Text damit...:biggrin:

:herz:
  Johannes

Danke von:


Susa

  • Gast
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #10 am: 21. August, 2011 19:46:51 »
Hallo Ihr alle!
Mir hat in den Vidios sehr gut gefallen wie Diana und Jerry sagten :Was können wir von Euch lernen.:
Und auch  sagten sie die Menschen so zu sehen wie sie sind und nichts daran ändern zu wollen.
Dabei ist mir klar geworden das ich damit immer noch  ein Problem habe.
Ich nehme mir vor daran zu arbeiten.
Ohne Urteil auf die Menschen zugehen .
Danke für die Erkenntnis.
Ich dachte zwar  das zu praktizieren,aber da spielt das Ego   immer  wieder einen Streich.

Das mit dem Fleischwolf, ja da kann ich auch ein Lied von singen.
Dieser Zustand kommt immer wieder mal,vor allem wenn mann denkt jetzt habe ich verstanden.
Und dann auf einmal ist man plötzlich wieder ganz tief unten.
Aber wenn man oben auf dem Berg ist ,muß man wieder runter um auf einer anderer Ebene wieder einiges aufzuarbeiten.
Und das ist auch gut so,sonst entwickelt man sich nicht weiter.
Danke für`s zuhören.
Susa

simi

  • Gast
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #11 am: 21. August, 2011 22:42:05 »
fantastisch ! mußte ein paar mal weinen aber nicht aus Traurigkeit, sondern weil ich berührt wurde ! Wenn ich den Kurs Allein lese, gehts ganz gut - Anwenden und Üben, also nicht nur  meinen zu verstehen ist tatsächlich ein Unterschied...und dabei auch noch lachen dürfen....Hätte ich vorher als albern abgetan, da ich doch das Leiden so `liebte` ...Jetzt muß ich erstmal mit meiner Freiheit umgehen lernen -  wie die süße Ente :-)

Vielen Dank aus Herzen, Danke !
Simone

Danke von:


Offline Erika

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 450
Jerry+ Diane in Dortmund - Videos online!
« Antwort #12 am: 22. August, 2011 09:40:08 »
Zitat von: Michaela Maria;1221
Denn, im Gesprächsforum über EKIW hatten wirs grad davon: wenn ich mit dem Egodenksystem identifiziert bin, geh ich immer gleich intensiv durch den Fleischwolf durch...also die Gefühle sind immer gleich schmerzhaft.

Dem möchte ich auch an dieser Stelle widersprechen. :-)
Die Geschichte mit dem Fleischwolf ist mir zum ersten Mal im Text "Auf Kurs" aufgefallen.
Was damit gemeint ist, kann ich sehr gut nachvollziehen, weil sich diese Phasen wirklich grauselig anfühlen.

Aber weder die mir bekannten (Kurs)Lehrer noch der Kurs selber sprechen davon, dass dies ein Dauerzustand bleibt.

Meine Erfahrungen diesbezüglich sind noch recht frisch, aber ich vermute, dass es wirklich dauerhaft darauf hinausläuft, ganz entspannt "normal" zu sein.
Unsere "speziellen" Verhaltensweisen und Gewohnheiten, auch unsere äußerlichen "Spezialitäten" bedürfen nicht mehr der ständigen, meist innerlichen Beobachtung und Rechtfertigung. Wir können uns damit wohlfühlen und gleichzeitig darüber hinaussehen und stattdessen das "sehen", was wir wirklich sind.
Diese Form der Begegnung und Beziehung ist so entspannt und einfach, dass das Ego - was ich unter anderem als die Notwendigkeit der Verteidigung der Besonderheit definieren würde - ruhig hier und da durchblitzen kann: Es hat den Ernst verloren.
Wie in meiner Lieblingsszene von Diane und Jerry, als sie seinen Pullover zurechtzuppelt und er sich hin- und herwendet und sie dann grinsend fragt, ob sie noch irgendwas ändern möchte, oder ob es okay ist, dass er nicht perfekt ist.

:herz: Erika

Danke von: