Wunderkommunikation Forum

Thema: Workshop "Das Ende des Konflikts"  (Gelesen 2919 mal)

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2328
    • Wunderkommunikation - INFOSEITE
Workshop "Das Ende des Konflikts"
« am: 27. November, 2016 22:19:14 »
Ihr Lieben,

hier können alle Teilnehmenden des Workshops "Das Ende des Konflikts" ihre Eindrücke und Erfahrungen mit allen Lesern teilen.

Vielen Dank allen Teilnehmenden für dieses grandiose Wochenende!

 herz  Karin & Johannes


Offline Jalila

  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
  • Ich bin bereit
    • claudia-jalila
Re: Workshop "Das Ende des Konflikts"
« Antwort #1 am: 28. November, 2016 10:24:11 »
Ja, vielen Dank nochmal, liebe Karin und Johannes, es war wirklich ein grandioses Seminar und frisch geklärt hoffe ich, all meine Konflikte, die entstehen, wenn ich die unwirkliche Welt für wirklich halte, zu lösen, indem ich den Konflikt mir bewusst mache und dann den HEILIGEN GEIST frage: Was siehst DU, und er sagt: Es ist nicht so! (Als Bild sehe ich Johannes als HEILIGER GEIST vor mir kniend - danke Johannes, so muss ich es einfach glauben, ich kann nicht anders!) Und wenn dann der Schmerz verschwindet und nur noch Glück übrig bleibt, habe ich richtig vergeben und dem HEILIGEN GEIST geglaubt, denn glauben kann ich, was ich will, und ich wähle das HIMMELSGEDANKENSYSTEM und kann die WIRKLICHE WELT sehen und bin ein glücklicher Schüler und fühle mich nicht mehr getrennt, mein Glaube hat mir geholfen, glücklich zu sein. Und wenn ich mit allem EINVERSTANDEN bin, und glaube, dass ich nichts falsch machen kann, dann kann ich auch sehen, dass alle um mich herum schon erlöst und mit mir im HIMMEL sind. Welch ein FREUDENFEST!

DANKE  herzaugen  liebherz  hhü  :zopfi:  :wolki:   :sonne:  :hiha:  blu   sumsi :ALLE:
Jalila
Die Liebe Gottes in dir zu fühlen heißt, die Welt neu zu sehen, vor Unschuld leuchtend, lebendig vor Hoffnung und gesegnet mit vollkommener Barmherzigkeit und Liebe.

Offline Wolfram

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 9
Re: Workshop "Das Ende des Konflikts"
« Antwort #2 am: 29. November, 2016 21:43:06 »
Hallo, da ich die WiewarsaufdemSeminarGefuhleausdruckstaste nicht finde probiier ichs mal auf meine Art.

Wenn man mit dem Auto fährt es regnet und der Scheibenwischer läuft auf dem langsamen Intervall,
dann regnet es mehr, man sieht kurz schlecht, dann Schaltet der Wischer wieder ein ,-,.........Irre wenn man dann wieder was sieht!!!!

So gehts mir oft wenn  Karin und Johannes die Beiträge hier im Forum kommentieren ( Das heißt für mich den Kurs übersetzen )

Das Seminar war wie volle pulle Spritzanlage mit Fenster (Geist ) klar.  hhü

Danke Ihr zwei und Danke Ihr lieben Teilnehmer  :wolki:
In Liebe Wolfram

PS so schnell werdet Ihr mich micht mehr los bis Bald im Mai   :fahne:


Offline Renate

  • Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 102
"Das Ende des Konflikts"
« Antwort #3 am: 30. November, 2016 23:22:08 »
Ja, dieser Workshop war wirklich grandios. Ich bin so erfüllt und will es auch bleiben. Mir ist so vieles klarer geworden. Eure Tafeln und der Aufbau des Workshops sind so klar und logisch und es ergeben sich soviele "AHA- Effekte".
Und dann am Sonntag diese Meditationen - ich kann nur sagen: unvergleichlich!!!!!!!!!
Und wie Johannes sagte:Du kannst dir deine Erfahrungen immer wieder aufrufen. (oder so ähnlich). Das ist so gut, dass du das gesagt hast, denn auch wenn ich das wusste, habe ich das in der Vergangenheit viel zu selten getan. Und jetzt freue ich mich  darauf und Ihr alle und alle Wesen sind in meinem Herzen und wir alle zusammen im Himmel. Kein größeres Glück kann es geben.
Und es ist wirklich eine Verheißung, dass es die Vergebung gibt. Endlich sind meine Schuldgefühle weg/bzw. auftretende lösen sich leicht auf; und ich kann unbeschwert mich selbst, eure Liebe und die Liebe GOTTES annehmen. 
 
Danke Herzlichst 

Renate

Offline Menina

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 22
Re: Workshop "Das Ende des Konflikts"
« Antwort #4 am: 01. Dezember, 2016 17:21:32 »
Nach Tagen, in denen ich die Erfahrungen, die ich in diesem Workshop machen durfte, etwas "verarbeitet" habe, möchte auch ich mich noch einmal herzlich bei Euch, liebe Karin, lieber Johannes, und allen Teilnehmenden bedanken. Da es Erfahrungen sind, lässt es sich für mich wirklich kaum in Worte fassen - es war das bisher für mich gefühlt intensivste Seminar bei euch. Es gibt so Vieles, was mir in diesen 2 Tagen auf bisher ungekannte Weise einGELEUCHTET hat... um nur einiges (einen Bruchteil!) herauszuheben:

*Das grundlegende Gesetz des Geistes: NICHTS geschieht gegen meinen WILLEN!

*Das Ego ist mein Glücksbringer! Ohne Ego ist meinJob/ meine Funktion nicht möglich!

*Wir sind hier auf der Welt ständig im Konflikt- denn daraus besteht die Welt! Wenn wir einsehen, dass wir hier etwas wollen, was ganz klar nicht der WILLE GOTTES sein kann - dann erklären wir uns damit EINVERSTANDEN, dass wir etwas anderes wollten als GOTTES WILLEN - und haben uns damit bereits mit der heiligen Stätte in uns, dem Heiligen Geist, verbunden.

*Damit (mit unserem Einverständnis, dass WIR zu jeder Zeit die Verantwortung für alles tragen, was geschieht) verschwindet unsere Angst vorm Traum/ vorm Ego - und Vergebung wird zum BESTEN JOB DER WELT! hhü

*Unsere einzige wahre Gefühlslage ist unermessliches GLÜCK. Sollten wir dies nicht fühlen, ist unser einziges Bedürfnis SÜHNE = WIEDERGUTMACHUNG = Wiedereinsetzung in den ursprünglichen Stand (= GLÜCK!) der nie "nicht DA" war, weil
NICHTS SONST existiert.

Ich bin erFÜLLT und danke euch. Stürzen wir uns mit Begeisterung auf jeden GLÜCKSBRINGER, den wir zu fassen kriegen! :sommer: hep