Wunderkommunikation Forum

Thema: Tagebuch der STILLE  (Gelesen 84125 mal)

Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #375 am: 09. August, 2022 16:13:16 »

Einsicht   

Ich habe ein Bedürfnis nach Sündenlosigkeit.
Ich habe ein Bedürfnis nach Schuldlosigkeit.
Ich habe ein Bedürfnis nach Heiligkeit.
Ich habe ein Bedürfnis nach LIEBE.
Ich habe ein Bedürfnis nach GOTT.






Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #376 am: 21. August, 2022 13:26:14 »

Offenbarung

In der Verzweiflung scheint es nur Verzweiflung zu geben.
Doch gleich dahinter wartet schon die LIEBE.

In der Traurigkeit scheint es nur Traurigkeit zu geben.
Doch gleich dahinter wartet schon die LIEBE.

In der Angst scheint es nur Angst zu geben.
Doch gleich dahinter wartet schon die LIEBE.






Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #377 am: 27. August, 2022 10:08:22 »

„Was mache ich immer noch in dieser Welt?“   

Wer fragt das?

Einer, der glaubt, in der Welt sein zu können.   
Einer, der glaubt, ein Körper sein zu können.

Einer, der glaubt, Probleme haben zu können.
Einer, der glaubt, sich entwickeln zu können.   
Einer, der glaubt, Pläne machen zu können.
Einer, der glaubt, sich erlösen zu können.

ICH bin nicht arrogant.
ICH brauche nicht zurückzutreten.
ICH brauche mein Knie nicht vor GOTT zu beugen.

ICH stelle MICH nicht über GOTT.
ICH BIN nicht ohne GOTT.
ICH BIN.






Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #378 am: 01. September, 2022 11:14:33 »

Was glaubt GOTTES SOHN?

Was glaubt der schlafende GOTTESSOHN?
Er glaubt, ein Körper zu sein, der in einer Welt lebt.

Was glaubt der erwachende GOTTESSOHN?
Er glaubt, dass er sich vom Glauben an den Körper und die Welt erlöst.

Was glaubt der erwachte GOTTESSOHN?
Er legt jeden Glauben ab.

Was erlebt GOTTES SOHN?

Was erlebt der schlafende GOTTESSOHN?
Er erlebt alles ohne der Vergebung des HEILIGEN GEISTES.

Was erlebt der erwachende GOTTESSOHN?
Er erlebt alles mit der Vergebung des HEILIGEN GEISTES.

Was erlebt der erwachte GOTTESSOHN?
Er erlebt die vollständige Vergebung des HEILIGEN GEISTES.

Der HEILIGE GEIST vergibt vollständig.

ER vergibt die Trennung des SOHNES vom VATER.
ER vergibt SEINE EIGENE Funktion.
ER vergibt SICH SELBST.

ER erlöst den Glauben des GOTTESSOHNES an die Trennung von SEINEM VATER.
ER erlöst den Glauben des GOTTESSOHNES an die Notwendigkeit der Vergebung.
ER erlöst den Glauben des GOTTESSOHNES an die Dreifaltigkeit.

GOTT IST.





Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #379 am: 02. Oktober, 2022 00:49:18 »


IMMER

Die Qualen auf dem Vergebungsweg treiben mich zum ÄUSSERSTEN.
Sie lassen mich das WEITE suchen.

Die frohe Botschaft steht bereits geschrieben:
ICH BIN IN GOTT verschwunden.

Will ich dann immer noch als Körper in einer Welt angstfrei sein?
Kann ich das überhaupt?

ICH WILL IMMER ALLES.
ICH HABE IMMER ALLES.
ICH BIN IMMER ALLES.

ICH BIN IMMER MIT DIR, DU BIST IMMER MIT MIR.







Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #380 am: 19. Oktober, 2022 09:53:39 »

Lieber HEILIGER GEIST,
ich bin verzweifelt,
ich bin einsam,
ich kann nicht mehr,
ich will nicht mehr so weitermachen.

MEIN LIEBES!
WAS WILLST DU?
WER BIST DU?
WO BIST DU?






Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #381 am: 24. Oktober, 2022 13:48:25 »

Vorstellungen

Mit wem teile ich meine Vorstellungen über GOTT?
Mit wem teile ich meine Vorstellungen über GOTTES SOHN?
Mit wem teile ich meine Vorstellungen über den HEILIGEN GEIST?
Mit wem teile ich meine Vorstellungen über Ein Kurs in Wundern?

Wenn ich meine Vorstellungen mit dem HEILIGEN GEIST teile,
erlöst ER diesen Unfug in einem Augenblick.

ER vergibt vollständig.
ER zeigt mir, WER ICH BIN.
ER zeigt mir, WO ICH BIN.

Ausschließlich GOTT IST.





Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #382 am: 25. November, 2022 01:06:37 »

Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein   

Niemand ist ohne Sünde – solange ich an den Sündenfall glaube.

Bitte, lenke DU meinen Glauben in eine neue Richtung.
Bitte, bringe DU meinen Glauben HIMMELwärts und in das LICHT.
Bitte, halte DU über meinen Glauben DEIN letztes Gericht.
Bitte, gib DU meinem Glauben DEINEN Segen.

Ich bin bereit.






Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #383 am: 25. November, 2022 15:57:20 »

Nur bei IHM bin ich glücklich und zufrieden

Nur wenn ich bei IHM bin, habe ich meine Funktion erfüllt.
Nur wenn ich bei IHM bin, fühle ich SEINE Vergebung.
Nur wenn ich bei IHM bin, vergesse ich alles andere.
Nur wenn ich bei IHM bin, habe ich mich befreit.
Nur wenn ich bei IHM bin, bin ich bereit.






Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #384 am: 27. November, 2022 20:24:32 »

Tod

Ich will ihn fühlen, den Tod.
Ich will an ihm zerbrechen, dem Tod.

Ich will mich nicht mit ihm arrangieren, dem Tod.
Ich will mich nicht an ihn gewöhnen, den Tod.
Ich will ihn nicht akzeptieren, den Tod.
Ich will ihn nicht bewältigen, den Tod.

ICH BIN DAS LEBEN.





Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #385 am: 29. November, 2022 14:55:37 »

Mich aufmachen     

Ich gehe DORTHIN, WO DAS LEBEN IST.
ES kann nicht zu mir kommen.
ICH BIN DAS LEBEN.

Ich gehe DORTHIN, WO DIE LIEBE IST.
SIE kann nicht zu mir kommen.
ICH BIN DIE LIEBE.

Ich gehe DORTHIN, WO DIE FREUDE IST.
SIE kann nicht zu mir kommen.
ICH BIN DIE FREUDE.

Ich gehe DORTHIN, WO DER FRIEDEN IST.
ER kann nicht zu mir kommen.
ICH BIN DER FRIEDEN.

Ich gehe DORTHIN, WO DAS GLÜCK IST.
ES kann nicht zu mir kommen.
ICH BIN DAS GLÜCK.

Nichts kann zu mir kommen.
ICH BIN ALLES.






Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #386 am: 01. Dezember, 2022 11:17:09 »

Lieber HEILIGER GEIST,
ich bin depressiv und verzweifle an meiner Situation.


MEIN LIEBES,
DU tust es nicht und DU bist dort nicht.

DU bist bei MIR.







Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #387 am: 02. Dezember, 2022 13:40:48 »

Das OFFENSICHTLICHE

Das OFFENSICHTLICHE offenbaren.
Das OFFENSICHTLICHE empfangen.

WER scheint das OFFENSICHTLICHE zu offenbaren?
WER scheint das OFFENSICHTLICHE zu empfangen?

WER IST DAS OFFENSICHTLICHE?

GOTT IST.
ICH BIN.


Mein Vertrauen ist am Ende des Vergebungsweges vollständig entwickelt.
Ich scheine der vollständigen Vergebung des HEILIGEN GEISTES beizuwohnen und das OFFENSICHTLICHE zu empfangen. Mein Vertrauen ist vervollständigt und
ICH offenbare MIR: GOTT IST. ICH BIN.

Jetzt scheine ich am Scheinbaren mit der Bewusstheit vorüberzugehen, dass das Unwirkliche nicht von GOTT erschaffen ist und nicht existiert.








Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #388 am: 04. Dezember, 2022 11:13:13 »

Du und ich, WIR

Ich führe meine Hände zusammen.
Eine ist von dir, die andere von mir.
Eine sanfte Berührung der Handflächen.
Die Hände sind gefaltet.
Sie verschränken ihre Finger.
Und sind innig verbunden.

Bruder und Bruder, ein GOTTESSOHN.





Offline karin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1579
    • Wunderommunikation - INFOSEITE
Re: Tagebuch der STILLE
« Antwort #389 am: 06. Dezember, 2022 16:12:39 »

Blindes Vertrauen im Handlungsspielraum

Da WIR LIEBE SIND, da WIR FRIEDEN SIND, da WIR FREIHEIT SIND, da WIR FREUDE SIND, da WIR GLÜCK SIND, da WIR LICHT SIND, wollen wir in der unwirklichen Welt bestmöglich Liebe, Frieden, Freiheit, Freude, Glück und Licht anbieten und verbreiten.

Wenn wir diesen Wunsch gemeinsam mit dem HEILIGEN GEIST vergeben, gestatten wir uns darin auch versagen und scheitern zu dürfen.

Mit der Hilfe dieser Erfahrungen entwickeln wir gemeinsam mit dem HEILIGEN GEIST unser Vertrauen in GOTT vollständig und müssen nicht mehr an die GOTTESSOHN-Geschichte glauben. Ohne diesen Glauben brauchen wir auch kein Vertrauen mehr und bestätigen, dass WIR nicht von dieser Welt sind, weil nichts Unwirkliches existiert.




Danke von: